Posts by sterntaxi

    Das Tuch wird gehalten...

    Heranführen muss ich es schon selbst.

    Auseinandergefaltet, nun, mit etwas Schwung in Richtung Gitter und dann legt es sich plan darauf und wird gehalten.

    Es ist nicht so, dass es angesaugt wird, wenn es 20 cm entfernt auf dem Drehteller liegt.

    ... bei mir jedenfalls, langt aber für eine gute Absaugung der Farbnebel.

    Bei Winnis Kantinenhaube saugt sie ja vielleicht die Komplette Packung aus der Vorratsschublade im Nebenzimmer,😅, glaube ich aber nicht wirklich...

    Alles gut, Jushi.

    Die Hauben haben meist 2 kreisrunde Ausgänge, einen nach oben, einen 2. nach hinten, wahlweise je nach Einbaulage zu verwenden.

    Die Filter kannst Du auf jeden Fall von aussen einlegen, nachdem das Absauggitter ( oder zweie) abgenommen wurden.

    Die Gitter sind meist nur "einzuklicken".

    Nachteil bei Benutzung ohne Abluftschlauch ins Freie ist halt, dass es ordentlich rausbläst und Staub im Zimmer aufwirbelt und Du auf jeden Fall das richtige Filtermaterial benötigst, da die Hauben ja hauptsächlich Fette ausfiltern und somit auch lästige Gerüche.

    So, Jushi,

    jetzt habe ich den ersten Schock nach meiner Reaktion verdaut...

    Kann es sein, dass Du früher schon was gemacht hast, bei dem viel Sprühnebel angefallen ist??

    ... Nein, Spass beiseite, bitte die Bemerkung nicht übelnehmen...

    Aber was meinst Du, wovon reden wir die ganze Zeit?

    Von Dunstabzugshauben, die in der Küche zur Absaugung von Dunst, der beim Kochen entsteht, dienen!

    Die gibt es in verschiedenen Bauarten, manche haben einen eigenen "Kamin", sind an der Decke montiert und hängen am Kamin, meist werden diese aber unter einen Küchenschrank montiert,

    ÜBER DEM HERD, DENN NUR DANN MACHEN SIE JA SINN,

    und lassen sich meist auf 2 Arten betreiben, im Umluftbetrieb, mit entsprechenden Filtern für Fette und Gerüche, oder im Abluftbetrieb, meist auch mit Filtern, da wird durch einen Abluftschlauch der Dunst nach Draussen ins Freie geführt, da benötigt man natürlich einen entsprechend kreisrunden Mauerdurchbruch ins Freie, oder Holzausschnitt, falls man ein Holzhaus bewohnt.

    In dem Fall ist der Schrank, unter dem die Haube hängt, auch nicht als solcher zu benutzen, da sich ja die Abluftöffnung mit Stutzen und Schlauch dort befindet...

    Lies den Thread doch noch mal durch und rate mal, wo die Haube von meinem Foto, das ich eingestellt habe, eigentlich zu montieren wäre...

    Wolle grüsst

    Moinsen,

    Ein Gastroteil wäre für mich und andere ja völlig überdimensioniert.

    Du kannst hoffentlich in Stufen regeln, sonst musst Du die Gun gut festhalten oder der Malgrund landet in der Haube.😉

    Winfried, ich gehe mal davon aus, dass Du einen ordentlichen KURZHAARSCHNITT hast...

    Vom Stromverbrauch mal ganz abgesehen...

    Da viele von uns gute Resteverwerter sind benutzen sie das, was gerade so "im Angebot" ist, ich habe gesehen, dass der eine und andere auch PC- Lüfter kombiniert hat, der Basteltrieb kennt kaum Grenzen...

    Gruss von Wolle

    Bei den meisten Neukaufangeboten ist eine "Leistungsangabe" in Form der Ansaugmenge/h genannt.

    Bei meiner eher niedrigpreisigen Haube von Bomann beträgt diese

    205 m3/h, ein vergleichsweise niedriger Wert, mit dem ich völlig zufrieden bin.

    Andere Geräte werden locker mit 350-400 m3/h angegeben, die sind dann aber auch entsprechend teurer.

    Mit Wattangaben von solchen Lüftermotoren kann ich hier spontan nicht dienen.

    oder ich hole mir einfach so eine kleine Absauganlage und gut.

    Wäre schade, wenn Du das mit der Dunstabzugshaube nicht hinkriegst...

    Für mich sind die Komplettabzüge, die man so kaufen kann meist zu klein mit kleinem Drehteller, da ich zumindest einen DIN A3-Karton darunterbekommen möchte.

    Ich habe einen 50 cm Drehteller unter meiner Haube, den ich noch mit einer 3 mm

    ( !!... ich weiss, völlig überdimensioniert in der Stärke, aber die Magneten zur Fixierung ziehen so enorm an)

    Stahlplatte belegt habe.

    Um diese rundzuflexen habe ich 3 Trennscheiben der Flex verbraten.

    Wenn kleinere Modelle besprüht werden, dann reichen die Dimensionen ja noch aus...

    Nachteil solcher Systeme sind oft auch, dass Du die Beleuchtung nicht separat schalten kannst, also, entweder ist es dunkel, wenn Du bei Mischtechnik beispielsweise den Pinsel oder andere Hilfsmittel ohne die Gun benutzt, dann lässt Du den Lüfter ja lieber aus (wg. Absauggeräuschen),

    oder es stört das Licht, wenn Du sprühst.

    Ich benutze die Beleuchtung der Haube selten, da Reflexionen entstehen, da habe ich eine bessere Lampe, die ich exakt positionieren kann.

    Das muss doch hinhauen, viele benutzen solch eine Dunstabzugshaube.

    Wolle

    HORST DU HAST DEN ENTSCHEIDENDEN HINWEIS GEBRACHT !!!

    Dank Deiner guten Fotodokumention fiel mir ja auf, dass bei meiner Reihenfolge des Zusammenbaus irgendwas anders war...

    Um 3 Uhr in der Nacht hab ich es hinbekommen !!!

    Die kleinen Scheisserchen waren nicht das Problem, wenn man vorsichtig den Stift mit der ersten Stufe in die Hülse steckt und dann dies Kügelchen einsetzt, dann geht es sogar auch ohne Fett.

    Der Causus Cnacktus 🥴 ist die

    "blöde Feder" bei mir gewesen, ich habe diese an falscher Stelle montiert, nämlich nicht zuletzt vor dem Knopf in die Hülse gesteckt, sondern vorher in den vorderen Teil der Hülse !!!

    Jetzt ist die Funktion gewährleistet.

    Bei meiner dämlichen Montage konnte ich den Knopf zwar drücken, aber die Hülse nicht ziehen und die Chose löste sich durch das Durchziehen des Triggers...

    Mannomann, das konnte man auch nur so erklären, wie Du es mit den Fotos gemacht hast, sonst versteht ja auch kein Mensch was.

    Wenn ich jetzt aus Bayern käme, dann könnte ich gut fluchen, so in der Art " Herrgott infinitycruzzifixdaleckstmiamoarschichblöderdepp.

    So schön es ist, dass das Problem gelöst ist, nun komme ich mir doch wie ein Primat vor, irgendwie peinlich.

    Egal, als Kind hätte ich doch mehr mit Fischertechnik spielen sollen.

    ⭐⭐⭐⭐⭐ für Horst

    Horst, Du bist klasse, sehr anschaulich!!!

    So ähnlich habe ich es auch versucht, die kleinen Scheisserchen fallen bei mir aber durch, wenn ich sie in die Löcher stecke.

    Ich probiere es aber noch einmal genau so in der Reihenfolge, wie Du es beschrieben hast.

    Beim Anziehen des halbrunden Knopfes am Ende hast Du doch bestimmt Gummihandschuhe getragen, sonst kriegst Du den Knopf ja nicht fest...

    Ich bleibe dran, bin nur gerade völlig durch von der ganzen Hühnerhäuserbauaktion der letzten Wochen.

    Danke Horst

    Hi Winni,

    Es gefällt mir das dein Problem gelöst wurde, wenn auch nicht hier so doch von H&S die ich auch nur als freundlich und kompetent kennen gelernt habe.


    Gruß Winfried.

    Das Problem war ja eines, das nicht zu lösen wäre, das komplette Quick-fix- Endstück wird einmal in der Produktion montiert, und bleibt danach im Stück.

    Die Mitarbeiterin, die mich noch einmal anrief, erinnerte sich auch gerade noch, dass sie die Endstücke einmal montiert hatte, als sie noch in der Produktion arbeitete.

    UND...

    DAS ANGEBOT VON THOMAS, MIR EINES, DAS ER NOCH HAT, ZUKOMMEN ZU LASSEN, IST JA NUN EIN SUPER PROBLEMLÖSUNGSANGEBOT!!!

    GRUSS Wolle

    Vieleicht kannste da ja ein Termin machen.

    Ich weis gar nicht ob der Flagstore derzeit überhaupt offen hat.


    Gruß Dennis

    Der Flagstore hat übrigens geschlossen, nachdem ich eben noch einen Anruf einer technischen Mitarbeiterin bekommen habe, weiss ich das.

    Die Waren aus dem Store werden schon ausgeräumt und auf anderen Wegen verkauft.

    "Besonders Farben werden durch längere Lagerung ja nicht besser", so die Aussage.

    Es finden ja auch keine Schulungen/Trainings statt, so warte ich ja auch noch darauf, meinen Lehrgang bei Roger machen zu können.

    Und mal wieder ein dickes und fettes Qualitätssiegel für dieses Forum hier.

    🤩

    Egal, welches Problem Du hast, hier bist Du nicht allein.

    Ich versuche zuerst selbst, rumzugrübeln und zu probieren, wenn aber nichts mehr geht, dann seid Ihr da!!! DANKE.

    Ich habe seit meiner Registrierung auch keinen Tag vergehen lassen, ohne nach dem Rechten zu schauen, keinen Beitrag nicht gelesen, das macht Freude und meine Freundin rollt schon mit den Augen, wenn sie mich am smartphone tippen sieht...

    ... und das macht auch Freude.😅

    Aber keine Angst, ich werde jetzt nicht sentimental.

    Wolle grüsst.

    Thomas, das klingt ja sehr gut was Du da sagst,

    ich weiss, Du benutzt ja fast ausschließlich HS.

    Ich darf hier nun aber auch freudig vermelden, dass ein freundlicher Vertriebsmitarbeiter von HS gerade vor 10 Minuten nach meiner Meldung auf AB zurückrief

    und sich ohne Bitten oder Betteln dazu verleiten ließ, mir ein Ersatz-quick-fix- Endstück kostenlos zukommen zu lassen.

    Ich habe ihm glaubhaft vermittelt, dass ich nicht daran herumgeschraubt habe, obwohl er diese Vermutung erst äußerte.

    Habe auch ehrlich zugegeben, dass es vielleicht von den Vibrationen des Kompressors kommen könnte.

    Egal, ich darf Euch ausdrücklich von dem freundlichen Mitarbeiter im Namen von Harder/Steenbeck grüßen.

    Und Thomas, ganz fetten Dank für Dein Angebot.

    Wolle

    Also, liebe Freunde des kunstvollen Farbauftrages.

    Diese Gunhalter lieber woanders anbringen.

    Bei nur einem Halter ist die Gun ja meistens in Aktion, wenn der Kompressor läuft, das mag dann noch ok. sein...

    Mir fiel auch ein, dass ich ja noch 2 mal den blöden Test gemacht hatte, wie lange der Kompressor braucht, bis er bei 4 bar abschaltet, natürlich mit beiden Guns im Halter...🤨

    Alles für den Kollegen im Forum, der fragte, ob 2 Minuten in Ordnung wären...

    Also, "Starfox" ist schuldig!!!😅

    Danke, Winni.

    Habe bei HS schon angerufen, war aber erst mal nur ein AB dran...

    Ich sach bescheid, wenn sich was tut, klar.

    ich war schon mit einer Zange bei, merkte aber das ich das nur zerkratze.

    Manno Dennis!!!

    Lass das, das wäre ja noch blöder als meine Aktion.

    Sei froh, das das Teil noch fest und komplett ist.

    Wolle grüsst

    Moin Dennis,

    tja, vielleicht hat sich der hintere Knopf von den Vibtationen des Kompressors gelöst, der ist mit Innengewinde versehen und verschraubt.

    Den kann man eigentlich ja auch nicht fassen, da er halbkugelig ist.

    Vielleicht spendiert mir HS ja auf Garantie ein neues Quickfix- Endstück?...

    Wenn nicht, dann muss ich halt ca. 25 € für ein neues ausgeben.

    Auf der Explosionszeichnung ist die ganze Chose auch nur 1 Komplettteil.

    Mein Fehler war bestimmt, die 2 Gunhalter, die auf das Gehäuse des 186 A gesteckt werden, zu benutzen.

    Bislang dachte ich, dass es vielleicht mal gerade die Guns verkratzt, wenn der Kompressor läuft und die Guns im Halter vibrieren.

    Danke für die Reaktion.

    Moin liebe airbrush-Freunde.

    Als Benutzer einer Infinity CR 2 plage ich mich gerade damit rum, die quick-fix-Teile, die mir heftigen Widerstand leisten, wieder zusammenzubringen, so dass der praktische kleine Helfer auch wieder funktioniert.

    Vor 2 Tagen war mir glatt aufgefallen, dass der geschraubt kleine Knopf am äußersten Ende ab war...

    Der lag auf dem Teppich, und da lagen kurze Zeit später auch die 2 winzigen Kugeln, dank eines Magneten fand ich diese auch wieder.

    Zum Glück vernahm ich ein kurzes doppeltes Klick Klick, als diese vorher auf der Arbeitsplatte auftrafen, so dass ich überhaupt erst wusste, dass ich mich auf die Suche nach 2 Kügelchen machen musste.

    In meiner Teileskizze und überall im Netz finde ich das ganze quickfix Endstück nur komplett, daher war ich bislang erfolglos beim Zusammenbau.

    Ich rufe wohl mal bei HarderSteenbeck an, vielleicht wissen die Rat.

    Hat einer von Euch einen Schimmer, ob ich vielleicht noch irgendein Teil im hochflorigen Teppich suchen sollte?

    Die 2 Kügelchen und die Feder sind am Magneten...