Posts by Kai

    Danke für Eure Tipps, werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren, allerdings wohl noch nicht bei diesem Projekt. Das mit dem Orange klingt eigentlich auch logisch, aber da braucht man wohl erstmal das nötige Fingerspitzengefühl um die richtige Dosierung zu finden. Aber ich denke ich werde beides mal gesondert testen, man lernt ja nie aus.


    Gruß Kai

    Du hast absolut recht. Die Hände wirken etwas "prankenartig". Das ist mir schon aufgefallen

    während ich noch daran gearbeitet habe. Das Gesicht ist eigentlich auch noch verbesserungswürdig.

    Leider ist es so, daß ich alles, was bereits zu dunkel geworden ist, nicht so einfach mit Weiß

    aufhellen kann, da es sonst zu einer Farbtonverschiebung innerhalb des Schwarz in Richtung

    Blau kommt und somit komisch auffällt da die anderen dunklen Partien eher wärmer sind.

    Daher habe ich es an der ein oder anderen Stelle etwas vergeigt, insbesondere wenn man es mit

    dem Original vergleicht.

    Bei mir ist es auch so, daß ich manchmal Sachen im Original garnicht so empfinde wie wenn ich

    es verkleinert auf dem Rechner oder Handy sehe. Dort wirken die Unterschiede teilweise schon

    extrem. Ich versuche zwar zwischendurch immer mal mit Fotos von meiner Arbeit die

    Vorlagen zu vergleichen, aber das gelingt manchmal leider besser und manchmal schlechter.

    So muß ich manchmal die bittere Pille schlucken daß meine Werke dem Original nicht so

    ganz entsprechen und ich froh bin, wenn man die Person dennoch erkennt.

    Sofern ich eine Möglichkeit finde um Stellen noch unauffällig zu verbessern, versuche ich

    es gerne, aber manchmal verschlimmbessert man die Arbeit dadurch nur.

    Die Kunst besteht für mich auch darin rechtzeitig aufzuhören bevor dies geschieht.


    Gruß Kai

    Dennis:


    Ich bin mir nicht sicher ob ich Dich richtig verstehe:

    Also ich denke, daß die bisher gesprühten Charaktere wohl zu 99% so bleiben wie sie jetzt sind.

    Natürlich mache ich noch minimale Anpassungen wenn mir noch etwas auffällt, das geändert

    werden sollte, weil die Ähnlichkeit nicht so recht passt.

    Oder nachdem der Hintergrund beziehungsweise das Drumherum fertig ist mache ich noch

    Kleinigkeiten um alle Figuren noch etwas mehr miteinander in Einklang zu bringen.

    Allerdings werden wohl keine Details mehr dazukommen, da ich mich handwerklich nicht in der

    Lage sehe noch viel Positives herauszuholen.

    Die Leinwandgröße ist natürlich schon ganz ordentlich, allerdings werden ja noch gut vier Figuren

    und einiges an Hintergrund hinzukommen bis es fertig ist.

    Wenn ich mir Arwen´s Kopf zum Beispiel nehme ist der halt auch nur so groß wie zwei 1,-€ Münzen

    und somit dann auch nicht mehr so riesig.

    Ursprünglich wollte ich ja auch viel mehr Figuren einbauen, habe es dann aber von zwanzig auf zwölf "eingedampft" da sonst für viele zu wenig Platz gewesen wäre um noch Details herauszuarbeiten.

    Für Verbesserungsvorschläge bin ich aber immer offen, sofern ich mich in der Lage sehe sie auch

    umzusetzen.


    Viele Grüße

    Kai

    Ja ich habe genau das gleiche Problem.

    Als ich dort den Fortschritt hochladen wollte, konnte ich es beim besten Willen nicht öffnen, egal von welchem Gerät aus.

    Ist mir in der Vergangenheit schon hin und wieder passiert, aber meistens lief es nach ein paar Tagen wieder. Da sich aber wohl niemand mehr so recht dafür zuständig fühlt, kann das natürlich dauern.

    So etwas trägt natürlich auch nicht zu einer häufigeren Nutzung bei.

    Oma :

    Er war irgendwie undicht und konnte den Druck nicht mehr halten, so daß er dauerhaft lief und dadurch natürlich recht warm wurde. Ich konnte nicht zweifelsfrei feststellen wo die Luft entwich, auf jeden Fall nicht am Schlauch ;).

    Der Ein-/Ausschalter ging sowieso schon seit Jahren nicht mehr, den habe ich halt über eine schaltbare Steckdosenleiste betrieben.

    Ich habe ihn jetzt auch schon entsorgt.

    So, nachdem mein dreißig Jahre alter Kompressor (AMI Super Silent 20A) nun das Zeitliche gesegnet hat, mußte etwas Neues her

    und nach etwas Wartezeit ist nun ein nagelneuer IWATA IS 975 Power Jet Pro bei mir eingezogen. Wenn der genauso lange

    durchhält wie sein Kollege (was ich hoffe) wird das wohl auch mein letzter Kompressor sein;).

    Jetzt aber mal zur Sache, denn ich habe endlich mit meinem LOTR Projekt weitergemacht. Es ist echt schwer für mich wieder

    reinzukommen wenn die Pause so lange war.

    Aber hier mal wieder ein Zwischenstand:



    Viele Grüße

    Kai

    Ich komme leider nur spärlich voran, aber immerhin. Hier sind nun Legolas und ein kleiner Gollum hinzugekommen.

    Mal sehen ob es dieses Jahr noch etwas wird mit der Fertigstellung, aber im Moment ist die Freizeit immer ein wenig

    mit anderen Dingen verplant.



    Gruß Kai

    Hier mal der Start meines "Herr der Ringe"-Projektes.

    Der Plan sah ursprünglich mal so aus, dass alle (für mich) bedeutsameren Charactere der Filmreihe auf Leinwand gebrusht werden sollten.

    Dabei kam ich ursprünglich auf ca. 20 Personen von denen ich aber letztendlich nur noch ca.12 Stück bei meiner Planung berücksichtigt habe, da

    sonst einige Figuren sehr klein ausgefallen wären. Das Leinwandformat beträgt 80 x 120 cm und ich versuche das Ganze bis zum Ende diesen Jahres

    fertig zu stellen.



    Das erste Bild zeigt eine Skizze von meiner Planung, die ich aber wohl noch etwas umgestalte.


    Viele Grüße

    Kai

    Ich habe zwar noch keine Walking Dead Folge gesehen, aber das Bild finde ich soweit sehr gelungen. :thumbsup:


    Gruß Kai

    Hier mein Portrait von Mel Gibson.

    Leinandgröße: 40 x 40 cm.

    Farbe: Schmincke Aero Color Schwarz.

    Airbrush: Iwata HP-B



    Viele Grüße

    Kai

    Sieht echt klasse aus.

    In Farbe habe ich mich auch noch nicht an ein Leinwandportrait getraut, muß ich irgendwann mal nachholen.

    Aber ich werde wohl erstmal auf Karton üben müssen um wieder zu lernen mit Farbe zu arbeiten.

    Du hast es auf jeden Fall toll hinbekommen und das ganze auch noch bei dieser beachtlichen Größe.

    Der Wiedererkennungswert ist komplett da.

    Sehr schöne Arbeit.

    So, ich habe es für beendet erklärt und in Fertige Projekte gestellt.

    So, ich war leider ein wenig faul in letzter Zeit, daher nur ein kleines bisschen weitergemacht.

    Dafür ist das Foto jetzt bei neutraleren Lichtverhältnissen gemacht worden.



    Viele Grüße

    Kai