Posts by Wisent Winni

    Bei Winnis Kantinenhaube

    Wie gesagt Wolle es ist keine Kantinenhaube, Gastronomieküchen haben auch schon mal nur 30 Sitzplätze im Lokal, dein Italiener um die Ecke hat ja auch keine Kantine, die in Kantinen dürften noch stärker sein.


    Ich habe aber zum Spaß mal nach der Leistung neuer Hauben geschaut, billige Hauben so bis 200,-€ haben alle so um die 300 Watt, im Küchenfachhandel findet man Hauben für 400,-€ plus mit 450 - 500 Watt.


    Ich denke jetzt die 340 Watt mit neuen Filtern müssten doch genügen.


    Gruß Winfried.

    Die haben anscheind keinen Ausgang

    Mein lieber Freund, das meiste was im Kochbereich außer Fett und Gerüchen sonst noch entsteht ist Wasserdampf, gut Fett und Gerüche kannst du mit Filtern auffangen aber Wasserdampf nicht, der würde höchsten kondensieren und dir irgendwann die Küche volltropfen, also weg damit durchs Abluftrohr.


    Ich hatte dir vorgeschlagen auf dem Wertstoffhof nach einem stärkeren zu suchen, die Werte von deinem alten befinden sich auf dem Typschild des Gebläßemotors, dazu muss man mal einen Schraubendreher zur Hand nehmen, also ein wenig Einsatz ist schon gefordert.


    Gruß Winfried.

    ist es wichtig das das Öl da bleibt wo es hingehört und nicht die komprimierte Luft kontaminiert mit der man sprüht.

    Also das Rainer ist eine Sache mit der du bei einen vernünftigen Kompressor eher weniger Probleme haben wirst, das trifft wohl eher bei billigen Teilen der Fall.

    dafür war mir der gute Kompressor zu teuer als das ich beabsichtige 5 Euro zu sparen bei einem Betriebsmittel das ich ab und zu mal benötige.

    Das ist ja ein vernünftiger Gedanke der ja auch seine Richtigkeit hat, es kauft sich ja auch keiner einen neuen Ferrari und füllt beim Ölwechsel ein billiges 10 W 40 ein, es gibt aber auch hier wie überall Alternativen zu dem vom Hersteller vorgeschlagenen Ölen, das Problem ist nur die richtige Spezifikation zu finden und das ist bekanntlich bei Sincom nicht einfach.

    Für das Füllen von Pressluftflaschen für Tauchen z. Bsp. muss sogar zertifiiziertes Öl verwendet werden

    Wenn mein Leben davon abhängen würde, würde ich auch keine Kompromisse machen, einen Kompressor kann man neu kaufen, ein Menschenleben nicht.


    Gruß Winfried.

    Winfried, ich gehe mal davon aus, dass Du einen ordentlichen KURZHAARSCHNITT hast...

    9 Uhr 30 die Frisur sitzt, aus meiner früheren Kurzhaarfrisur ist eine manierliche Coronamatte geworden, seit einem Jahr keinen Frisör mehr gesehen und werde das auch erst wieder wenn der ganze Mist vorüber ist.

    Ein Gastroteil wäre für mich und andere ja völlig überdimensioniert.

    Du musst bedenken das es auch im Gastrobereich größere und kleinere Küchen gib, meine ist so Kategorie gut bürgerlich mit 50 Sitzplätzen und nicht Kantine und sie ist hier für einen Raum von knapp 45m2 zuständig, da brauch es schon etwas Wums.

    , ich habe gesehen, dass der eine und andere auch PC- Lüfter kombiniert hat,

    Damit bekommst du aber auch nur so ein Teil zustande wie du es überall zu kaufen bekommst und das sich nur zum brushen im kleinen Modellbereich eignet.


    Gruß Winfried.

    Für mich sind die Komplettabzüge, die man so kaufen kann meist zu klein

    Also ich halte die auch für zu klein, man arbeitet ja auch schon mal an größeren Modellen oder Bildern.


    Ich habe ja schon vorgeschlagen mal die Wattleistung zu kontrollieren da ich denke das die zu schwach ist und sich dann auf dem Wertstoffhof nach einer stärkeren umzusehen.


    Wie stark die in Kirchberg jetzt ist kann ich leider jetzt nicht kontrollieren, auf jeden Fall war sie stark genug, die welche wir hier im Elsass haben kommt aus dem Gastrobereich wie auch die Kühlkompressor, und der ist entsprechend stark.


    Gruß Winfried.

    Schau doch einmal mit wieviel Watt der Motor des Gebläses auf dem Typschild angegeben ist, das sagt doch schon viel über die Leistung aus.


    Mit Kamin meinte ich eigentlich das der Abluftschlauch in einen nicht mehr benötigten Schornstein im Haus mündet, nach der energetischen Sanierung unseres Hauses mit neuem Heizsystem hatte der alte Schornstein keine Funktion mehr und konnte dafür umgenutzt werden.


    Gruß Winfried.

    Wenn ich jetzt aus Bayern käme, dann könnte ich gut fluchen,

    Oh, oh Wolle in dem einen Jahr das ich in Hamburg zubrachte hab ich auf Arbeit so viele norddeutsche Flüche gehört das mir manchmal die Ohren rot wurden, ich denke der Norddeutsche muss sich hinter dem Bayern nicht verstecken.


    Na dann hat sich ja doch noch alles zum Guten gewendet dank der Hilfe von Horst, jetzt immer schön dran denken und die Pistole nicht mehr am laufenden Kompressor parken.


    Gruß Winfried.

    Egal, welches Problem Du hast, hier bist Du nicht allein.

    Ich versuche zuerst selbst, rumzugrübeln und zu probieren, wenn aber nichts mehr geht, dann seid Ihr da!!! DANKE.

    Das ist ja ein Sinn des Forums, füreinander da sein miteinander reden und zusammen Probleme lösen und mit Leuten wie dir macht das ja auch Spaß.


    Es gefällt mir das dein Problem gelöst wurde, wenn auch nicht hier so doch von H&S die ich auch nur als freundlich und kompetent kennen gelernt habe.


    Gruß Winfried.

    Mein Fehler war bestimmt, die 2 Gunhalter, die auf das Gehäuse des 186 A gesteckt werden, zu benutzen.

    Keine gute Idee Wolle, die Dinger taugen nur was wenn der Kompressor nicht läuft, die Vibrationen beim laufenden lösen Dinge von denen man es nicht denkt.

    Bei deinem Problem würde ich auch zur direkten Rücksprache mit H&S raten, die wissen da wohl am besten Bescheid.


    Gruß Winfried.

    Hallo.


    Welche Pistole nutzt du und zu welchem Zweck nutzt du sie den eine 0,5er Düse geht ja noch aber eine 1,0er ist schon ein heftiges Kaliber.


    Normal ist in der Beschreibung der Pistole angegeben welche Luftleistung du für welche Düse benötigst und ich könnte mir vorstellen das der FD186 nicht genug Leistung für eine 1,0er Düse bringt, auch sind 3bar für normale Airbrusharbeiten ziemlich viel, ich arbeite in der Regel immer unter 2bar sprich 1,5 bis 1,8bar.


    Gruß Winfried.

    über zu wenig "Bums" bei der Absaugung beschwert hatte.

    Da hast du schon recht Wolle ohne Filter müsse die Leistung schon stärker sein, aber ich würde da schon auf Nummer sicher gehen und dann lieber auf ein stärkeres Modell zurück greifen, auf dem Wertstoffhof findet man die Dinger doch normal reichlich.

    Ich kann mich erinnern das als ich, den ersten für Kirchberg geholt habe, zwischen 5 oder 6 aussuchen konnte, natürlich kann es auch sein das du dir dort einen schießt der einen Defekt hat oder wirklich nur kleine Leistung bringt.

    Gut, bei mir wäre es egal, wg. Eigentum und bei meinem alten Backstein ist mir noch nichts aufgefallen,

    Wenn du mal 1-2 Jahre am brushen bist wird sich das auch ändern aber es mag auf den Backsteinen vielleicht auch schön wirken, in Kirchberg möchte ich das lieber nicht, darum habe ich den Schlauch da an einen nicht genutzten Kamin angeschlossen.


    Gruß Winfried.