Posts by ralf.hoefle

    @chinaplotter
    Du wirst mit einem Konverter arbeiten müssen .
    Der Konverter übergibt die usb signale an die RS232 schnittstelle damit dein Plotter die befehle aus dem programm über das betriebssystem versteht.


    Damit das funktioniert muss der Konverter mittels Treiber in Windows installiert werden .
    Den findest du im Gerätemamager mit glück findet windows den treiber alleine ohne glück musst dir den treiber bei hersteller des konverters ziehen .


    Schneideprogramm >Windows>Konverter>rs232schnittstelle.
    Je nach dem wie gut der treiber programmiert ist funktioniert das gut bis überhaupt nicht.


    Abschließender Tip
    Erst treiber installieren ,dann usb Konverter einstöpseln.


    Viel glück



    https://praxistipps-chip-de.cdn.ampproject.org/v/s/praxistipps.chip.de/usb-serial-converter-treiber-installieren-so-gehts_51213?amp_js_v=a2&_gsa=1&layout=amp&usqp=mq331AQA#referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&_tf=Von%20%251%24s&share=https%3A%2F%2Fpraxistipps.chip.de%2Fusb-serial-converter-treiber-installieren-so-gehts_51213

    Mit der Diffamierung hier wurde eine rote Linie überschritten, dass muss ich mir nicht geben so nötig habe ich es nicht.
    Was dann folgte war eine eine Reaktion die so vielleicht nicht aussehen musste aber eben so ausgesehen hat.
    Ihr macht mit eurem Stiefel weiter und ich mache weiter falsche Airbrushbilder ist ganz einfach.
    Ihr könnt eure Promotion bis zum abwinken machen, ich stehe da nicht drauf muss ich auch nicht haben.
    Für mich ist das kein passendes Anfängerforum !


    in diesem Sinne
    lasst es euch gut gehen man liest sich ab und an .

    Sprühfix hör auf zu nerven ich weiß jetzt ja das der beste bist was willste denn jetzt noch ?
    gehe mir nicht auf den Sack.
    Ich habe nicht zwischen den zeilen gelesen ich habe deine Zeilen gelesen.

    winni ihr könnt alles empfehlen
    ihr müsst aber auch eine andere Meinung gelten lassen wenn das anders gesehen wird so ist es ja in Wahrheit.
    Seriöser ist es allemal auf ein günstiges Produkt zu verweisen als zu den Spitzenpreisigen.
    Wenn der Anfänger dann immer noch das beste will ja bitte dann nur zu.


    Es ist allemal sinniger erstmal zu fragen:Was willste denn machen ,was stellst du dir vor?
    Hast so ein Ding überhaupt schon mal in der Hand gehabt?


    Wenn der sich Portraibilder vorstellt und meint er kann das machen ja dann nur zu dann ist das beste gerade gut genug.
    Wenn der aber im Jahr nur mal ein paar Turnschuhe ansprühen will dann empfehle ich dem doch keine viele hundert Euro teure Ausrüstung, da hörts doch auf .

    ich werde es jetzt nochmal erklären .
    niemand bestreitet das eine Markenausrüstung nicht gut wäre vermutlich ist sie sogar besser wie alles andere.
    Es ist im höchsten Maße unseriös einem Einsteiger zu einer mehreren Hundert Euro teuren Ausrüstung zu raten wenn der


    a. keine möglichkeit zum vergleichen hat
    b. nicht weiß was er damit machen kann
    c. nicht weiß ob er überhaupt was hinbringt.


    usw.


    nachher steht das Zeugs rum um er hat einen haufen Knete verloren sowas macht man nicht.
    Es rät auch keiner einem Führerscheinanfänger zu einem Ferrari um im Bild zu bleiben.
    Ansonsten muss jeder selber schauen mit was er zufrieden ist .


    Und dann sind wir beim Lidl winni mit dem billig zeugs oder chinaschrott was für namen dem man auch immer geben will zum probieren ,testen ob es was für einen ist reichts allemal so schlecht sind die nun auch wieder nicht.
    Angehen kann ich auch bei markenqualität wie es mir passiert ist mit Harder und dem Amidreck von Badger das Problem dabei das kostet wesentlich mehr.
    Und genau an dem Material sind auch die Anfängerfehler passiert so einfach ist das.

    deine post zielt darauf mich hinzustellen Anfänger, keine Ahnung, kann kein richtiges Bild, das hast du nicht festzulegen es ist eine Diffamierung um die Leute Mundtot zu machen weil s dir nicht in den Kram passt und keine Kritik von dir


    lass es, gut ist .


    meine Bilder müssen dir nicht gefallen aber diffamieren lasse ich mich nicht "Kopf zu"

    Ach Guido siehst das ist der Unterschied zwischen uns beiden die einen meinen sie müssten prahlen was sie so alles können und sind nur armselige Wichte ich muss das nicht.
    Im Gegensatz zu dir bin ich Anfänger deshalb ist mir auch klar was die Leute für Probleme haben dir ist das nicht geläufig.
    So Typen wie dich kann ich ganz prima ab.
    Was richtige oder falsche Bilder sind falls es das gibt entscheidest nicht du, gefallen müssen sie dir nicht interessiert mich aber nicht.
    Dein Kommentar habe ich schon richtig verstanden



    Und jetzt schwätz mich sei so gut nie wieder an

    Winni alles was du an Fehler anführst, passiert genauso an der besten Gun der Welt.
    Nadel vermurkst
    Farbreste, Spritzbild passt nimmer beim reinigen unachtsam.
    Usw.
    Nur wer fabriziert diese Fehler doch wohl der der die Spritze in der Hand hat.
    Die Spritze ob billig oder teuer kann dafür herzlich wenig.
    Die Frage ist dann nur wie bringe ich das in Ordnung und was kostet es das in Ordnung zu bringen.
    Ich habe ne Ultra in Ordnung gebracht ganz neu bestückt und bin trotzdem damit nicht zufrieden.
    Kosten nicht unerheblich Düse ,Düsenkopf Nadel 0.4mm taugt trotzdem nicht viel.
    Also was habe ich gemacht, habe 30 € in eine Fengda investiert kann auch nicht schlechter sein wie das was ich habe und siehe da ist sogar besser.
    Meine Erfahrung andere machen andere Erfahrungen.
    Mir geht es nicht um teuer oder billig oder markenware ,Noname ware mir geht es darum was brauche ich für was und wie viel muss ich zahlen damit das funktioniert was ich machen will und da ist mir das vollkommen pipe egal ob die von Badger,Harder oder von hitzilalla ist.


    Die Fehler produziere ich als Anfänger völlig egal mit welcher Spritze es ist nur ein Unterschied ob ich das an einem Schmuckstückchen produziere größenordnung 150€ oder aber an einer 30€ gun.


    Wir sind schon wieder bei der unsäglichen diskussion lassen wir das wir sind bis dato so oder so keinen schritt weitergekommen.


    Ihr empfehlt Markenware und ich nicht ein Anfänger soll erst finanziell überschaubar testen und dafür sind alle spritzen gut genug.

    ich kann das nicht empirisch Nachweisen bin aber felsenfest davon überzeugt das die Leute (Anfänger) nicht mit dem Airbrushen aufhören weil sie schlechtes (billiges Material) haben das wissen sie ja gar nicht, vergleiche können sie nur auf hören und sagen ziehen , sondern weil sie nix vernünftiges hinbekommen und das bekommen sie auch nicht geregelt mit noch so teurer und guter Hardware vielleicht steigt die Chance etwas wird aber marginal sein.


    Ich kann noch so ein tolles Bild hinspritzen mit schwarz auf weiß und versaue es mir dann aufgrund der Farbzusammenstellung da ist doch aber nicht die Spritze dran schuld.
    Gleiches gilt für feinen Linien keine ruhige Hand keine ruhige Linie
    Kein Auge für Maßstab kein vernünftiges zusammenpassen da ist die Spritze auch nicht dran schuld.
    Spritzen auf Computerpapier das wellt, sich die Linien reißen aus da kann die beste Spritze der Welt nichts dafür.
    und so kann man die Fehlerquellen fortführen ohne Ende.


    Schablonen auch so ein Thema
    Airbrush lebt auch von maskieren abdecken usw. eine Schablone macht das genauso nicht überall einsetzbar ganz klar gibt den Leuten aber eine reelle Chance was vernünftiges hinzubringen und dann die Lust auf mehr und zu experimentieren irgendwann wird das nicht mehr reichen und die Leute gehen weitere Schritte und versuchen immer mehr frei Hand zu arbeiten das ist ein Lernprozess da gehören auch Fehlschläge hinzu aber nur Fehlschläge demoralisieren deswegen denke ich das auch Schablonen ein sehr hilfreiches Mittel sind.


    Ein Schritt nach dem anderen und nicht der zweite Schritt vor dem ersten!

    ich denke Korkuma meinte man muss es auch verstehen was in den Zeitschriften und Büchern steht und das ist beileibe nicht immer ganz einfach.
    Es gibt gute Lehrer und es gibt schlechte Lehrer bei den einen versteht man sofort was sie wollen bei anderen eben nicht und so ist das auch mit dem geschriebenen wenns einer Bedienungsanleitung aus Taiwan gleicht ist es manchmal nicht so einfach.


    Mal was ganz grundsätzliches und das ist immer und überall immer wieder anzutreffen betrifft auch die Kontroverse ob teuer oder nicht teuer ob gut oder schlecht.
    Es wird immer bzw. sehr oft vorrausgesetzt "das muss du doch verstehen" oder "das musst doch wissen" das ist von den Leuten ja nicht mal böse gemeint aber sie gehen einfach immer von ihrem eigenen Level aus und das ist der Knackpunkt .
    Ein guter Artikel eine gute Beschreibung macht sich daran fest das es jeder verstehen kann und vor allem derjenige der keine Ahnung hat wenn man diese Zielgruppe ansprechen möchte. Für alle anderen gibts andere Artikel.
    Ein guter Lehrer ist dann gut wenn er es schafft seine Lehrinhalte jedem zu vermitteln wenn er das nicht kann ist er nicht gut.
    Ich habe da auch schon kritik an einer CD von Roger Hassler geübt das ist weder böse noch gemein mir nützt sie so einfach nichts vielleicht irgendwann einmal wird sie nützen aber jetzt eben nicht und dann ist sie eben nicht gut vielleicht habe ich aber auch die falsche gekauft das kann auch sein dann hat der hinweis gefehlt für wen sie ist.


    ich stehe immer auf dem Standpunkt wie erkläre ich meinem Kinde und wenn das nicht geht muss ich mir überlegen wie kann ich es anders machen das es verstanden wird.


    Ein kleines plastisches Beispiel.


    Kinder verwechseln oft links und rechts kann ich ihnen zig mal erklären kapieren sie nicht ich ziehe mir das jetzt nicht aus der Nase Lebenserfahrung.
    Erklären funktioniert also nicht was machst jetzt " ich knottel ihm ein Bändchen an den linken Daumen und erkläre da wo das Bändchen ist ist links irgendwann weiß er das auch ohne Bändchen.
    Einfache Maßnahme führt aber zum Ziel.


    Und genau so ist das auch beim Airbrushen, in der Schule,Fahrschule im Forum etc. !

    willkommen auch von mir ,


    ich bin der Vertreter der anderen Fraktion die nachfragt was man machen will und wie weit es gehen soll .
    Auch der Meinung das man sich erstmal mit Chinaschrott vergnügen kann weil kein Anfänger ein Profibild macht. auch nicht mit der teuersten ,geilste, besten Gun der Welt.
    Wenn sowas kaufst hast nichts verkehrt gemacht aber ob es nötig ist ,ist dann mehr als fraglich.


    Außer dieser Kontroverse klappts eigentlich ganz gut im Forum das von jedem Rat und Tat bekommst sofern möglich.


    :D


    trotzdem willkommen und viel Spass.

    ich habe das noch nicht erlebt das sich insekten im Rolladen einnisten.
    Ich würde sagen wenn dir das passiert dann sinds Wespen und die werden sich auch von keiner Bürste abhalten lassen wenn die dort einziehen wollen.
    Dann kommts drauf an wo du wohnst Waldrand,Stand etc.
    Spinnen wirst auch überall finden können glaube kaum das die sich abhalten lassen.
    Meine Überlegung ,keine Erfahrung!
    Frag mal Dr.Google