Posts by chriss

    Danke Stefan
    Du wirst lachen , die Dozentin schaute etwas verdutzt ,als ich den Hintergrund in sefia , nach Vorbild von Bas Maatjes anfertigte.
    Sie dachte das das sich das Pferd nicht genug vom Hintergrund abhebt.Den Tipp mit den Farben des Pferdes hab ich eher von Roger .Hatte ihn beim Stammtisch kennengelernt.Basismittelton anmischen ,und dann endweder abdunkein oder aufhellen. Nun ja , ne fundierte Farblehre am Ibkk habe ich natürlich auch mitbekommen.Fühle mich da auch immer noch gut aufgehoben.
    Gruß Chriss

    Hallo
    Habe mein neustes Bild Flair ja schon in den F.Foren oft genug gezeigt. Aber in meinem Lieblings Forum( Scleim) noch nicht .
    Geht immer ein bisschen unter.
    Naja hier is es nun. Leinwand 50x70 mit meiner mirconc gemalt.
    Farbe Createx illutration
    Zeit ca. 40 St.
    Lg Chriss

    Hallo
    Hab mir die neue Ausführung angeschaft.Bei meinem Porsche klemmt die Tür (Red Box).
    Die 2te enttäuschung war die Bedienungsanleitung.Alles in Englisch. Iwata hat es nicht nötig ,bei dem Preis , eine deutsche Version beizufügen.Spritzbild war am Anfang nicht besser wie bei der Infinity. nachdem ich dann die Nadel ausgebaut habe, schaute ich mir sie dann unter einer Lupe an,un staunte über sehr feine Eisenspäne , die darauf hafteten. Hab sie dann mit einem zewatuch und ein wenig polierpaste nachpoliert. Danach war das Spritzbild , mit der 0,23 Düse hervorragend.
    Nach zwei bis drei Stunden hatte ich mich an das Händling gewöhnt.


    Lg chriss

    Hallo Daniel
    Als erstes hab ich eine Vorzeichnung auf dem Malgrund angefertigt (kopie von hinten mit Grapfitstift eingeschwärzt und durchgepaust).Vorlage war eine Kopie eines Fotos.
    Anschließend die Kopie schrittweise ausgeschneiden , und mit magneten auf dem Malgrund fixiert. Dann mit Weiß/ Brasilbraun ,oder Weiß/Magenta gesprühen.
    Beim mischen von Weiß, nur ganz wenig vorverdünnte Magenta/brasilbraunfarbe verwenden.
    Zum Schluß von Hand, zu hart maskierte Stellen wieder aufweichen/nachmalen.

    ja stimmt Daniel ,mit dem Pinsel,und dann nochmal mit der Gun fluffig gemacht. Da wo es nötig ist.
    Vorsicht beim farbemischen! Da haut man oft daneben.
    Lg. chriss

    Hallo Thomas
    Hab gerade mal die alten Beiträge durchforstet, und Deine Frage entdeckt, die ich völlig vergessen hatte.
    Nun die Prüfer waren alle begeistert .Da der ganze Kurs verhältnissmäsig gute ergebnisse abgeliefert haben, gab es nen Sekt on der IBKK.
    Bei der anschließenden besprechung , wurde etwas zu wenig unschärfe an der vorderen Hand bemängelt.
    Der spätere vergleich mit dem Original hielt dem aber nicht stand.Ist aber trotzdem ein Fehler,da sich der Künstler nicht am Original halten soll,sondern diese Dinge erkennt und verbessert.
    Ich persönlich wäre da nie drauf gekommen, aber deswegen bin ich ja da.
    Lg chriss

    Setze mich auch mal dazu.
    Ps. weißt ja ....wenn du Licht am ende des Tunnels siehst , musst in die andere Richtung...(cooler spruch)

    Hallo
    Auch ein Herzliches willkommen von mir.
    Wollte mal was zu dem sehr guten Buch von Roland Kuck sagen.Wenn man seine Übungen und Bilder malt sehen sie am Anfang nicht annähernd so gut aus ,wie die im Buch. Das kann zu viel frust und zur aufgabe führen.Selbst Studenten ,wie ich bekommen das nicht so auf anhieb hin.


    Da ich um die ecke wohne(Wardenburg),bietet sich ne kleine Einführung von mir an.Wenn du lust hast ,kannst mal bei mir vorbeischauen.


    Lg chriss