Posts by anima-artis

    @Roger
    Grüntöne, Geldtöne, und so weiter wären nicht schlecht. Schreib mir einfach mal ne PN mit dem was ihr so rumfliegen habt :) . Dann kann ich mal schaun was ich davon gebrauchen kann.


    Allgemeine Frage:
    Gibts hier eigendlich schon einen sogenannten Handelsthread? Also wo man die Dinge die man nicht mehr braucht anbieten kann oder Gesuche aufgeben kann nach dingen die man braucht.


    Gruß, Raph

    Nun ja,da muss ich erst mal dann nachsehen, aber ich gebe dir bescheid sobald ich mir nen Überblick verschafft habe :D.
    Die Idee auf diese Weise an Farbproben zu kommen um diese dann zu testen und zu sehen mit welcher man am besten zurechtkommt ist echt klasse. Erspart auch das ganze rumgefahre und rumtelefonieren :D . Nicht das ich faul wäre diesbezüglich, aber so ist es einfach nur praktisch. Ich komm zu meinen Proben und andere werden das los was se nicht mehr brauchen oder so .


    Gruß, Raph

    daniel
    Das hört sich doch schon ganz gut an :D .Dann nehmen wir doch den Maxibrief ^^. Wie hättest du es denn gerne das ich dir das Porto zahle ? Überweisung,in Briefmarken,....? Geb mir einfach per PN bescheid.Dann gebe ich dir meine Adresse .
    Eilt wie du schon geschrieben hast aber nicht so sehr. Also muss jetzt nicht gleich Morgen sein.


    @ basti
    Mhmm,...hört sich auch gut an. Was hast du dir denn da vorgestellt in Sachen Gegenleistung??
    Schick mir doch einfach ne PN.


    Gruß,
    Raph

    Hallo
    Na da habt ja doch schon der ein oder andere hier Erfahrung mit dem IBKK. :D
    Bin zur Zeit am Überlegen ob ich dort eine Ausbildung machen soll. Als ich mit dem Herrn Dr. Gülker vom IBKK telefoniert habe, hat er mir gesagt das es sogar die Möglichkeit gibt das ganze im Rahmen der Tagesschule als Umschulung über die Arge zu finanzieren.Fand ich nicht schlecht die Info, dazumal ich zur Zeit eh mit der Arge wegen einer Umschulung am diskutieren bin.Hab die Arge direkt mal drauf angehauen und warte nun auf eine Entscheidung von deren Seite. Wenn das klappen würde wäre ich echt froh, auch wenn diese Umschulung dann im Bereich Illustrator und DTP-Fachmann laufen würde. Airbrush ist da zumindest auch ein Bestandteil. Zwar nicht so ausgiebig wie beim Airbrushdesigner aber immerhin.
    Zumal wenn das wirklich klappen sollte das die Arge die Kosten trägt ein nicht unwesentliches Problem behoben wäre. Ok, die Kosten für Material muss man dann immernoch selber übernehmen, aber man hat dann nicht noch die Gebühren am Hals/ Portomonai :P . Nun ja, mal sehen was das ergibt. Drückt mir mal die Daumen.


    Gruß,
    Raph

    Hi Roger
    Dann werde ich wohl mal ein wenig rumtelefonieren müssen um einen Händler in meiner Nähe zu finden und dort mal wegen einer Farbprobe nachfragen. Werde einfach auch mal den ein oder anderen Hersteller kontaktieren.
    Danke für die Hilfestellung.
    Gruß,
    Raph

    Hallo Allerseits
    Ich weiß nicht ob es hier schon mal die Frage gab diesbezüglich, ich habe zumindest jetzt so nichts gefunden.
    Es geht darum das ich halt gerne mal einige Airbrushfarben ausprobieren möchte, aber dazu nicht extra eerst ein heiden Geld ausgeben will um hinterher mit den Farben nicht klarzukommen. Gibt es irgendwie eine Möglchkeit Proben von Farben zu bekommen um diese erst mal zu testen bevor man sich entschließt diese zu kaufen oder muss ich wirklich erst Geld ausgeben um einige verschiedene Farben zu testen?? :S
    Ok, ich hatte hier im Forum gelesen das es auf der Airbrushmesse wohl Proben gegeben hat, allerdings bin ich nicht gerade so Mobil um zu diesen Events zu fahren.
    Würde mich freuen wenn mir da jemand helfen könnte.


    Gruß,
    Raph

    Hi Leute
    @Astra:
    Mhmm,...als ausklingenden Atompilz habe ich das ganze auch noch nicht gesehen. Und Zuckerwatte? :D Ist auch ne Idee
    Gruß,
    Raph

    Danke Roger für dieses Kompliment. Freut mich das es dir gefällt, war immerhin nur ein Versuch mit einem zerrissenen Stück Toilettenpapier eine Wolke bzw eine Rauchwolke zu kreieren.


    Gruß,


    Raph

    Hi Roger
    Ja , das mit dem Gesicht und mit den Schatten und Verläufen ist wirklich so ein Thema. Zu der Vorzeichnung muss ich sagen das sie tatsächlich keine perfekte Referenz darstellt. Meine Frau hat diese mal angefertigt und ist was Portrais angeht nicht wirklich perfekt. Und das sagt sie selber!!!!
    Ich bin am überlegen ob ich die Gesichtskonturen noch mal neu in überarbeiteter Form anlegen sollte. Das gesammte Motiv ist mit Aquarellfarben auf Leinwand angelegt, daher denke ich das es gehen dürfte. Was meinst du dazu???


    Gruß,


    Raph

    Hallo
    Das thema ist zwar schon etwas älter, aber nun ja. Ich stells einfach mal hier hinein.
    Ich habe mich auch mal an Wolken versucht, wobei es eher ne Rauchsäule ist.Aber ich denke das Verfahren zur Erstellung ist in etwa das selbe. Ich habe auf einem etwas porigem Untergrund aus Kunststoff gearbeitet den ich mit Schwarz eigefärbt habe. Dann habe ich ein zerissenes Stück Toilettenpapier genommen und mit hilfe dessen die Wolke/Rauchwolke angelegt. Dazu habe ich einfaches Weiß genommen, welches ich etwas stärker verdünnt habe ( etwa 1:10).
    Das Weiß habe ich nur immer in ganz dünnen Schichten aufgenebelt und anschließend wieder mit etwa gleichstark verdüntem Schwarz die Tiefen etwas ausgearbeitet.
    Eventuell ist unten links in der Ecke noch etwas vom alten Motiv zu sehen welches vorher darauf war. Hatte das olle Ding nur zu übungszwecken missbraucht ^^.


    [Blocked Image: http://i28.servimg.com/u/f28/11/98/40/73/wolke-10.jpg]


    Gruß,
    Raph

    Erst mal ein Hallo an alle.
    Ich arbeite gerade an einem Projekt für mich privat. Einen Indianer dessen Grundzeichnung meine Frau erstellt hat, wobei ich mir beim Hintergrund noch garkeine Gedanken gemacht habe. Wie auf dem Bild zu sehen ist noch einiges an Arbeit zu erledigen. Vor allem der Kopf, bzw das Gesicht braucht noch einige überarbeitung. Ich stelle es hier rein um vielleicht den ein oder anderen Tipp zu bekommen wie ich das ein oder andere noch verändern könnte. Auch für Ideen was den Hintergrund angeht bin ich dankbar. Also immer her mit der Kritik, den Ideen und Vorschlägen.
    [Blocked Image: http://i28.servimg.com/u/f28/11/98/40/73/indian11.jpg]


    Gruß,
    Raph

    Danke für die Antworten und guten Tips.
    Ich denke ich werde mich demnächst dann mal daran versuchen.
    Pyro
    Die beiden Bilder sind sehr schön geworden. An solche Motive habe ich bisher noch nicht herangetraut.
    Ich habe zwar vor vielen Jahren schon mal angefangen gehabt mit dem brushen, aber da mein Kompresor defekt war und ich damals unter kronischen Zeit und Geldmangel litt habe ich das brushen nach hinten angestellt und nichts mehr gemacht. Jetzt nach fast 14 Jahren haben ich endlcih wieder damit begonnen und muss erts mal wieder ein Händchen für alles entwickeln. Würde gerne Werke von damals hier einstellen, nur exestieren von damals leider keine Fotos. :(


    Gruß Raph

    Hallo Leute
    Da ich noch im "Anfänger"-Stadium bin was Airbrush angeht habe ich vor allem mal ne Frage was das kratzen angeht.
    Das mit dem radieren habe ich dank eines anderen Threads kappiert, die Einsatztmöglichkeiten von Bund-/Aquarellstiften auch, nur das kratzen verstehe ich noch nicht ganz.Ich denke auch mal das "kratzen" nicht auf allen Untergründen funktioniert ( siehe Leinwand oder dergleichen).Womit wird gekratzt und was genau??? Ich kann mir vorstellen das es zum
    ausarbeiten von details wie Haare oder dergleichen ist, aber wie und
    womit wird das genau gemacht??? Mit nem Skalpell???
    Für Hilfe in dem Punkt wäre ich sehr dankbar.


    Gruß, Raph