Posts by newart

    Webinar: Airbrush Grundlagen

    Airbrush Grundlagen, Beratung und Workshop


    Webinar für Einsteiger

    Termin: 02.01.2021 - 13.00 bis 18.00 Uhr

    In diesem Webinar geht es um den Einstieg in die Airbrushtechnik. Im theoretischen Teil gibt es einen Überblick über die unterschiedlichen Gerätesorten, Kompressoren und Farben. Mit ersten Grundübungen die wir zusammen machen, lernen Sie die Bedienung eines Double-Action-Airbrush. Anhand eines ersten Airbrushmotivs lernen Sie Schritt für Schritt das Arbeiten mit der losen Schablonentechnik, das Auftragen von Farbverläufen und das Schablonen erzeugen. Der Prozess der Reinigung sowie erste Hilfemaßnahmen bei Problemen sollen ebenfalls nicht fehlen.



    • Übersicht Airbrushgeräte
    • Übersicht Kompressoren
    • Übersicht Farben
    • Grundübungen Linien, Schleifen, Farbverläufe, Daggerstrokes
    • Das erste Airbrushmotiv - Arbeiten mit losen Schablonen, Farbverläufe, Schablonen schneiden
    • Reinigung
    • Troubleshooting

    MITMACHEN - FRAGEN - ZEIGEN - AUSPROBIEREN

    Bei diesem LIVE-WEBINAR, das mit dem Online-Meeting-Dienst ZOOM stattfndet, haben Sie die Möglichkeit bei dem Seminar parallel mitzumachen, Fragen zu stellen und Probleme anzusprechen. Sie benötigen dafür lediglich eine einfache Webcam, Laptopcamera, Headset oder PC-Mikrofon. Außerdem geht ebenfalls ein Tablet PC wie eine iPad oder ihr Smartphone.



    Hier gehts zur Webinar-Anmeldung:

    https://www.airbrush-zeitschri…sArticle/594/sCategory/70

    Hallo Nicole,


    herzliche Willkommen im Forum.


    Dein Übungsmotiv ist auch bei uns eingegangen. Korrekturliste habe ich schon zurückgesendet.


    Gruß,
    Roger

    .... sorry für die Verspätung der Ausgabe. Da hat leider die Druckerei das Heft zu spät eingeliefert. Und dann kommt ja noch die teilweise Trägheit der Post dazu.

    Wir haben unser "Test"-Heft eben vor 10 Minuten bekommen...

    Gruß,


    Roger

    Vielen Dank fürs zeigen - ganz toll geworden! Und schön, dass du mal zeigst, dass man es auch kombinieren kann!

    Gruß aus der ASBS-Redaktion,


    Roger

    Für viele Motive ist das Airbrushpapier häufig die professionelle und günstigste Option zu üben. Bei der Wahl des Untergrundes kommt es aber auf die Technik an. Was bei dem einen geht, geht beim anderen evtt. nicht oder nur schlecht.

    Maskierfilm geht auf den meisten Kartons und Papieren nicht - nur spezielle Airbrushkarton, Reinzeichenkarton sind dafür geeignet.
    Beim Stichwort Leinwand hatten wir einen schönen Artikel bei uns im Magazin den ich voll und ganz unterstreichen kann. Es gibt Leinwand auf Rolle - ich bevorzuge da die günstigen Tintenstrahlleinwand auf Rolle - die kann man dann einfach selber mit wenigen Handgriffen in 1-2 Minuten auf einen Keilrahmen ziehen. Wenn das Bild nicht gefällt, dann lösen und die nächste Leinwand drauf. Kostenpunkt bei 50x70 bei 3 Euro - würde ich schätzen. Grundierung bei Tintenstrahlleinwand entfällt, die ist fein und weiß. Das geht schneller als Neulackierung oder Abschleifen.

    Herzlich Grüße aus der ASBS-Redaktion,
    Roger Hassler

    Soeben habe ich wieder ein neues Video hochgeladen. Unter: http://airbrush-video.de/course/flight-over/ findet man eine 55-minütige Anleitung zu meinen SciFi-Motiv "Flight over". Ich zeige für Einsteiger das sprühen von Farbverläufen, das Arbeiten mit losen Schablonen, die Airbrush-Mischtechnik mit Pinsel, einige Spezialeffekte und etwas über Bildaufbau. Das Motiv zeigt, das man Pinsel und Airbrush prima kombinieren.
    Das 55minütige-Video ist ab sofort auf der Videoplattform "Airbrush Online Training" verfügbar.

    Hallo Dennis! Ja Albert ist hervorragend geworden. Ganz herzliche Dank für das Einstellen und zeigen hier!

    sehr gut! Vielen Dank fürs zeigen!

    Ist ja auch was für die ASBS-Lesergalerie. Wir würden uns freuen!


    Roger

    Herzliche Willkommen im Forum!


    Die Sachen die Du Fürher gemacht hat, wäre sicherlich interessant die mal zu sehen. Falls Du Fotos hat die man abfotografieren/scannen kann?

    Gruß,


    Roger

    Wahrscheinlich hat der Besenstil eine Lösung gefunden - und braucht das Forum dafür nicht mehr. Auf der einen Seite natürlich gut für sie, auf der anderen ist halt schade, wenn sich die Forenmitglieder bemühen zu helfen und kein Feedback bekommen!

    Na bitte macht sich doch schon super! Gerne auch mal Bilder für unsere ASBS Magazin Lesergalerie einsenden. Alle Infos dazu in jeder Ausgabe.


    Gruß, Roger