Wandmalerei Kino

  • Hallo Leute,


    hier eines unserer neuen größeren Projekte.


    Wandmalerei im Kino Xinedome Ulm. Mischtechnik (Airbrush und Pinsel).


    Motive: verschiedene Filmausschnitte und Schauspieler


    Malfläche: ca. 10m x 2,70m, über Eck


    Das Bild ist noch nicht fertig, voraussichtlich Anfang/Mitte nächster Woche


    Die nächsten Bilder gibts morgen.

  • Hallöchen,


    vielen Dank für die super Resonanz.
    Die linke Wand ist so gut wie fertig, nur noch ein paar Perfektionen.
    Die rechte Wand wird Montag und Dienstag weiter gemacht.
    Es kommen noch vielen interessante und spektakuläre Motive, lasst euch überraschen.
    Das Malen macht sehr viel Spaß nur das Klima ist heftig, sehr heiß.


    Freut euch auf Montag, da gibt es dann wieder Bilder.
    Grüßle Witti´s

  • hi.. habe nur eine frage.. wie sieht es mit den Copyrights für die Motive aus. Ich denke die werden geschützt sein, oder??? Falls ich auch mal so was mache habe ich Infos...


    Gruß Toto

  • Ja normalerweise darf man diese Motive nicht einfach kopieren, da es sich aber um einen offiziellen Auftrag von Kino Xinedome Ulm handelt ist es legal.


    Also die Figuren z.B. einfach auf eine Garagenwand zu malen ist ohne die schriftliche Genehmigung des Urhebers nicht erlaubt, egal ob es für Geld oder unentgeldlich gemacht wird.



    Grüße


    Witti´s

  • JA das Thema Urheberrecht ist wichtig. Mein Rat ist auch , keine Bilder in der Richtung auf eure HP zu zeigen. Man kann es zwar im Forum posten wenn man es für sich Privat gemacht hat, aber auf der Hp zeigen ist immer recht schwierig.


    Gruß Stefan

  • Hi,


    ich empfehle erst gar nicht Bilder zu kopieren, es ist eben grundsätzlich verboten Bilder, Fotos, CD-Covers etc. ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers zu kopieren. Es macht da keinen Unterschied ob man es privat oder geschäftlich macht. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Außerdem kann man viele gute Vorlagen selbst Fotografieren oder sich z.B. bei I Stock Foto untentgeltlich oder gegen eine kleine Gebühr zu besorgen. Irgendwann sollte man dann auch seine eigenen Werke schaffen.


    Am Ende muss das jeder für sich entscheiden. ;)

  • Das Ergebnis der linkes Wand kann sich sehen lassen. Hintergrund hast du auch ein wenig marmoriert dargestellt wie ich ich nun sehe. Die Filmrolle kam noch dazu, ein Klassiker an Kinowänden. Bin schon auf die nächsten Bilder gespannt.


    Gruß Daniel

  • Kann mich da nur meinen Vorrednern/-schreibern anschließen. Sieht echt hammer aus. Und das mit dem Copyright ist nun wirklich kein so einfaches Gebiet, wer sich damit nicht auskennt für den ist es ein sehr verwirrendes Feld an Regeln und und und. Aber mit viel Gedult schafft man das da durch zu blicken.
    Bin auch auf die nächsten Bilder gespannt,..aber denke das die andere Wand ebenfalls hammer wird. :D


    Gruß,
    Raph

  • Hallo Leute,


    sind gerade vom Malen zurück.


    Noch nicht fertig, aber gute Ding hat Weile.
    Wir werden voraussichtlich am Mittwoch fertig, falls nicht noch was dazu kommt.
    Die rechte Wand ist nun angefangen, aber noch nicht fertig, wie man sehen kann.


    Was das Thema Urheberrecht angeht, finde ich die Sache gar nicht schwer zu verstehen.
    Wir haben uns ein Büchlein mit Gesetzestexten über das UrhR gekauft, hat gerade mal 84 Seiten. Und wenn was unklar ist, wofür gibt es Anwälte.


    Hier ein paar Zitate aus dem UrhR:


    § 7 Urheber
    Urheber ist der Schöpfer des Werkes.


    Allgemeines: Das Urheberrecht schützt den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk und in der Nutzung des Werkes. Es dient zugleich der Sicherung einer angemessenen Vergütung für die Nutzung des Werkes.


    §12 Veröffentlichungsrecht:
    Der Urheber hat das Recht zu bestimmen, ob und wie sein Werk zu veröffentlichen ist. Dem Urheber ist es vorbehalten, den Inhalt seiens Werkes öffentlich mitzuteilen oder zu beschreiben, solange weder das Werk noch der wesentliche Inhalt oder eine Beschreibung des Werkes mit seiner Zustimmung veröffentlicht ist.


    §14 Entstellung des Werkes
    Der Urheber hat das Recht, eine Entstellung oder eine andere Beeinträchtigung seines Werkes zu verbieten, die geeignet ist, seine berechtigten geistigen oder persönlichen Interessen am Werk zu gefährden.


    Nutzungsrechte
    § 31 Einräumung von Nutzungsrechten
    Der Urheber kann einem anderen das Recht einräumen, das Werk auf einzelne oder alle Nutzungsarten zu nutzen. ........


    Es gibt noch viele weitere Texte. Und wenn man nicht alles versteht dann gibt es ja Anwälte. Kostet nicht die Welt.

  • Da würde mein Kleiner jetzt schmunzeln wenn er die Schlümpfe sehen würde. Da fehlt aber eindeutlich Schlumpfine, die muß noch drauf. Beim Shrek bin ich mal gespannt wer auf ihm sitzt! Esel, Lebkuchenmann oder sogar sein Frauchen.


    Gruß Daniel

  • Hallo Witti... ich finde die arbeit von dir bis jetzt sehr gelungen... gefällt mir.. darf ich dich fragen wie lange du dann wenn du fertig bist dafür gebraucht hast... so ein Projekt nimmt ja schon eine menge zeit in Anspruch , oder??.. Gruß Toto

  • wir werden sehr wahrscheinlich Morgen, spätestens Donnerstag fertig.


    Wir haben dann ca. 40 Stunden zu zweit gebraucht. Sind ne Menge Motive und Details. Wir malen meistens zwischen 5 und 8 Stunden am Tag, je nach Lust. Es ist im Kino sehr warm, das schlaucht dann schon mit der Zeit. So jetzt müssen wir aber los. Heut abend gibts wieder ein Bild, da darf man sich auf Harry Potter freuen.
    Schlumpfine ist leider nicht geplant, mal sehen ob wir da was machen können.


    Smile Witti´s