Step by Step: Skull auf deutschen Stahlhelm

  • Hey Leute, ich möchte euch hier mein 1. Step by Step vorstellen.
    es tut mir leid wg. der schlechten Videoqualität und der vielen Sprachfehler. Es ist halt mein 1. SBS und war leicht aufgeregt. Außerdem ist es end komisch so in ein Mic zu labern und ein Video zu kommentieren. Bitte seid nachsichtig mit mir.
    Also ich wünsche euch viel spaß und ich hoffe es kann euch ein bisschen weiterhelfen.


    http://www.youtube.com/watch?v=QBKHc8td0RE


    PS: Das Airbrushen hat ca 1h gedauert. Das Video zu machen also alles zu schneiden, und zusammenzustellen, umwandeln etc. 7h


    Gruß Flo

  • Absolut klasse!!! Das ist dir mal sehr gut gelungen, Respekt!! Ich könnt das gar nicht mit dem Filmen und einstellen. Ab da wo du angefangen hast freihand zu brushen, ist die Kameraeinstellung ideal!! Davor, beim aufbringen von der Schablone war die Einstellung zur Hälfte von dir verdeckt. :D


    Qualität des Film ist doch ok, ist ja youtube, da ist das ganze sowieso nie gut.
    Und das gesprochene ist dir auch gelungen.



    Super ist auch das du die Überschrift in dem Style wie ich angefangen habe gemacht hast. Das macht das ganze einheitlich.


    Gruß Daniel

  • jup hab mich dran gehalten^^ das des alles ein schönes bild gibt^^


    hehe danke...das freut mich...bin insgesamt 12h vor dme video gehockt...gebrusht wurde es in 1h ...xD
    ja ich weiß...da war mein kumpel noch nicht da der dann gesagt hat die kameraposition passt nicht...


    ja des war ncith ganz einfach das video zu erstellen aber es hat im endeffekt geklappt


    ja meine cam ist auch ned wirklich die beste...werd mich mal nach ner anderen umschauen...dass die quali dann besser wird...da roger ja auch gute qualität liefert


    freut mich dass es dir gefällt und ich hoffe dass es hilfreich ist...
    würde dir des sbs helfen?
    gruß flo

  • Also die Camera ist nicht anzuzweifeln, sondern youtube selbst. Die erzeugen dann die schlechtere Qualität. Aber man kann alle gut erkenn was du machst. Verständlich ist das ganze auch. Man muß sich halt in einen Anfänger hineinversetzen und da muß ich sagen das du das für die Anfänger sehr gut gemacht hast. Nicht falsch verstehen, nicht du bist als Anfänger gemeint. Mich hat nur eins gewundert das du beim sprühen kein Overspray hattest. Ich hätte den ganzen Rest vom Helm mit Folie abgedeckt. War das eigentlich nen DAK-Helm?


    Gruß Daniel

  • Ich hatte kein Overspray, da ich ja den schädel auch von außen schattiert habe...und des overspray dann gewollt war^^ aber sonst hatte ich keine farbe wo se nciht hin sollte...mit dem abdecken wäre halt mit der rundung so beschissen gewesen....


    ich hab die quali schon beim rohmaterial schon schlecht gefunden...bin sonst andere filmqualitäten gewohnt...doch habe die gute cam von meinem schwiegerdad nciht bekommen...bzw. die gehört seinem schwimmverein...und die darf ich nciht nutzen...leider gottes...
    also muss ich youtube in schutz nehmen...aber dies steht ja hier nicht zur debatte...


    ich bin schon noch ein anfänger...okay fortgeschrittener anfänger...ich hab halt versucht das so verständlich wie möglich zu machen...und man lernt mehr durch videos als durch einzelne bilder..zumind. ist es bei mir so...also cih habs nicht falsch verstande^n^^ und vielen dank..xD


    zum helm...den hat mir mein opa geschenkt...bzw. uropa...der war im afrika koorps...also müsste es ein m35 sein sicher bin ich mir da aber nicht...ich kann ihn ja das nächste mal fragen...


    gruß flo

  • okay muss mich entschuldigen ist kein wehrmachtshelm...ist ein alter feuerwehrhelm...unterscheidet sich aber von der form her fast nicht
    hab ihn grad angerufen...er hat ihn nach dem krieg irgendwo ausgegraben...und joar...xD
    an sich ist es ja egal...stahlhelm ist stahlhelm^^


    gruß flo

  • Die waren von damals wirklich baugleich. Ein Kumpel von mir ist bei der Feuerwehr und die haben wenn sie am Totensonntag Wache auf dem Friedhof haben die gleichen nur in hochglanzschwarz polierten Stahlhelme von damals auf. So, jetzt wieder genug offtopic.


    Gruß Daniel

  • Achso, bei mir nach einer kleinen Pause, kommt in ein paar Wochen auch wieder nen SBS. Da geht es dann um ne Felgenreparatur. Hoffe Roger hat da nix dagegen, da es ja wieder was mit Lackieren zu tun hat (mit der Airbrush natürlich) und nicht mit Airbrush an und für sich. Nach dem SBS dann muß ich mal schauen was ich so in Sachen Airbrush machen kann.


    (Im Moment habe ich gestern angefangen meine demolierte Felge von meinem Astra H von letztem Italienbesuch und die eine, auch original Felge von Opel die ich geschenkt bekommen habe (4 Stück natürlich) auszubessern. Gestern habe ich sie gespachtelt und anschließend gefüllert, heute dann geschliffen und mit Basislack und Klarlack lackiert. Klarlack natürlich mit Beilackierlöser sodaß keine harte Kanten entstehen. Nach ein paar Tagen Trocknung wird dann mit 2500er eventuell noch angeschliffen oder doch gleich poliert.)


    Gruß Daniel