• Hey Comunity, ich wollte mal fragen, welche farben ich benutzen kann wenn ich eine zimmerwand airbrushen möchte...ne freundin hat mich nämlcih gefragt ob ich denn das kinderzimmer von ihrem sprößling machen möchte...(sprich peter pan oder so n zeugs halt)
    nun ist halt die frage, welche farbe


    kann ich da die normale airbrushfarben von createx oder hansa pro color hernehmen? brauche ich dann auch noch zusätze oder so? wie sieht es da mit versiegelung aus?
    gruß flo

  • Mit Wandtapeten, ich denke Rauhfaser wird sie ja sein, habe ich noch nichts gemacht. Untergrund auf jeden Fall nochmal weiß streichen zuvor, dann haste auch ne gute Basis. Kannste eigentlich jede Airbrushfarben nehmen. Als Schutzlack würde ich aus'm Baumarkt nen matten Klarlack zum streichen/rollen nehmen. Am besten auf ner losen Raufasertapetenstück mal paar Striche ziehen und probieren. Wichtig ist eigentlich, und das im Kinderzimmer besonders, das ganze abwaschbar sein sollte. Du weißt gar nicht wo Kinder ihre Hände überall abschmieren. :D (Beim meinem Kleinen ist das zum Glück nicht der Fall :) )


    Gruß Daniel

  • Hallo Flo,


    natürlich kannst Du alle Airbrushfarben benutzen. Für Wandbemalung teilweise (je nach Größe natürlich) aber auch recht teuer. Du kannst auch Abtönfarben verwenden - diese müssen natürlich in einen milchigen Zustand gebracht werden. Und eine 0,2er ist ggf. zu klein. Du kannst im Prinzip auch Mischen mit Abtönfarbe + Airbrushfarbe, wenn ein bestimmter Farbton erzielt werden möchte. Ander wiederum arbeiten mit Spraydosen-Airbrush-Mischtechnik. Da kann man grob mit Spraydose vorlegen und die Details mit Airbrush - das ist dann aber mit lösemittelhaltigen Farben.
    KLar Versiegelung ist optional. Kommt drauf an wie lange es halten soll und ob da ständig Nass gewischt wird.


    Eine sehr elegante Lösung sind großformatige Motive auf Leinwand. Die sind mittlerweile nicht mehr so teuer oder kann man selber bespannen. Hat den Vorteil, dass man das Motiv beim Umzug mitnehmen kann und im eigentlichen Raum nicht so viel Farbnebel entsteht.


    Gruß,


    Roger

  • okay vielen vielen dank an euch beide
    an die idee mit der leinwand habe ich auch schon gedacht, doch die wand soll interaktiv gestaltet werden...also mit eingearbeitetem regal....oder so in etwa...wie ich das verstanden habe...


    nass gewischt wird soweit ich weiß nicht...
    und bei mir im zimmer (wo ich auch was vorhabe...) da sowieso nicht...also fällt da dann die versiegelung eigentlcih flach oder???


    nochmals vielen dank...


    edit: mit sprühdosen möchte ich nciht arbeiten...da der raum währenddessen auch genützt wird...(auch von katzen...und naja..d.ann mit lösemittel....ist bissl schlecht)



    gruß flo

  • Dann kannste dich auf nen großen Vorrat mit Airbrushfarbe mal vorbereiten. Denke wenn du nur mit den Grundfarben arbeiten würdest, sprich Basisgelb,Cyanblau & Magenta, eventuell Weiss und Schwarz noch, und du dir daraus deine Mischfarben macht würde ich je nach Größe des Wandmotiv's mit 250ml pro Farbe rechnen.


    Gruß Daniel

  • Ist ja uach Motivabhängig - und Wandgrundfarbenabhängig. Wenn die Wand schon beige ist und da kommt ein Tiger drauf, kann man die Farbe quasi mit einarbeiten...


    Sind es feine Schattierung dann ist ja ggf. noch etwas Wasser in der Farbe zusätzlich. Aber in der Tat, da kann schon einiges bei drauf gehen. Ich erinnere mich da mal an eine Wandschrankbemalung für den Radiosender hier aus Hamburg mit einem Madonna-Motiv drauf...


    Gruß,
    Roger

  • Hi Flo,


    eine Bekannte malt häufig Bilder auf Wände... Landschaften und solche Sachen... Sie nutzt die normalen Schmincke Farben und fixiert dann mit der Sprühfirniss aus der Dose. Die Farben halten eigentlich prima gegen Sonneneinstrahlung und sind auch nicht so empfindlich... Ich denke, man muss davon auf nem rauhen Untergrund nur mehr Schichten auflegen...


    Lg Lyrah

    Das ist deine Welt, das sind deine Mitmenschen,...du kannst heute für dich leben oder für alle die Zukunft von Morgen aufbauen.... ( Zitat VNV Nation)

  • Hi Flo,


    die Firniss ist von Lukas... ?Sprühfilm? ich guck morgen mal nach und gebe dir die genaue Bezeichnung durch.... Ist wohl auf Lösemittelbasis.. riecht jedenfalls so... aber bei gut durchlüftetem Raum ist der Geruch nach 5 Minuten weg... Lg Lyrah

    Das ist deine Welt, das sind deine Mitmenschen,...du kannst heute für dich leben oder für alle die Zukunft von Morgen aufbauen.... ( Zitat VNV Nation)

  • Also jetzt wird des ganze schon ernster...ich bin jetzt dabei mir die ganzen sachen zusammen zu suchen um dann mal in meinem zimmer vor dem streichen mal n bisschen zu üben...


    nochmals wegen der versiegelung...ist es denn unbedingt notwendig?und wenn ja mit was versiegelt man am besten???


    gruß flo

  • moin flo,


    der firnis ist so ne art klarlack aber flexibel, das gibts auch für lederjacken zum beispiel um diese zu schützen (nach airbrush). das gibts aber glaube auch von schmincke selber nur sehr teuer, auch createx classic hat firnis im angebot matt und glänzend coat clear und coat gloss.


    gruß basti

  • Freunde der Nacht und Glückseligkeit!


    Man kann so einiges googlen und im Internet finden. Aber es gibt ja auch nach wie vor Telefon. Auf der Website vom Airbrush-Fachverband findet ihr einige Airbrushfachhändler. Und das sind Fachhändler weil die auch "beraten". Also Hörer geschnappt und angerufen. Dann weiß man gleich was geht und ob im Sortiment vorhanden!


    Kinders - kann doch nicht so schwer sein. Die sind alle ganz nett und beißen nicht.


    Gruß,


    Roger

  • Hallo zusammen.. das Thema ist zwar schon einige Monate alt aber ich möchte kurz meinen Senf dazu tun.. smile.. ich habe vor kurzem ein Wandbild ( siehe Wandbild auf meiner Homepage "Ganesha" ) mit den createx wicked Farben erstellt und bin rundum zufrieden.. keine Schlußfirniss nötig... kann nach durchtrocknen sogar feucht drübergewischt werden... das sind meine Erfahrungen... und..ach so.. die Schlußfirniss zum sprühen stinkt ganz schön.. auch noch einen tag später... ich hoffe ich konnte etwas helfen... falls fragen aufkommen.. bin offen.. gruß Toto


    http://www.schlichtairbrush.npage.de

  • Hallo,


    kleiner Tipp zum Thema Versiegelung von Wänden innen und außen.


    Nehmt doch Transparentlack von Lascaux, gibts bei Boesner.


    Ist auf Wasserbasis, kann man streichen, rollen oder Spritzen. Gibt es in verschiedenen Glanzgraden und Gebindegrößen.
    Dazu noch geruchtslos und gesund.
    Nehmen fast alle bekannten Wandmaler.


    Grüße
    Witti´s