Modellbau: Farbeffekt erreichen

  • Hallo Experten,

    für ein ca 40 cm Modell versuche ich eine Bemalung zu ereichen. Wie bekomme ich das hin?

    Me: Airbrush Grundkurs, gelegentlich mal ein Modell, also kein Profi, Evo Two in One. Farben: Vallejo, DVD #4 Textureffekte.


    V1: Der auf anderen Fotos zu sehende leichte Blaustich kommt wohl von der Beleuchtung. Diese Optik möchte ich haben.


    V2: Die Nahaufnahme gibt einen Einblick in den Aufbau der Lackkette. So stelle ich mir das vor. Insgesamt ist mir das zu dunkel. Die Modelle, die ich so gesehen habe, werden alle dunkelgrau bis schwarz. Ich weiß: dunkler gehts immer, umgekehrt ist fast unmöglich. Nach dem oberen Bild zu urteilen, scheint das Ende der Lackkette wohl aus weiß in Drybrush-Technik zu bestehen. Die Glyphs geben ungefähr den Farbton Vallejo 73601 wieder




    Zur Grundierung habe ich bei meinem Testobjekt Vallejo Surface Primer Grey 73.601 verwendet. Die Farbe ist noch feucht, links ist die Grundierung trocken. Wie baue ich die Farbschichten weiter auf? Ja, ich bin ungeduldig und möchte alles auf einmal erreichen, aber ich kämpfe dagegen an. 8o


    Quelle: Stargate Wiki.

  • HI
    Stargate ist toll,.. ich denke, das das Tor eine Art "Marmorierung " aufweist was die Gestaltung angeht müsste man versuchen in der Richtung zu denken.
    Ich bin schon seit gestern am überlegen wie man das am besten hinbekommt,.. habe aber sehr viel anderes gerade im Kopf was das ganze nicht so einfach macht. Modellbau habe ich schon selber seit Jahren nicht mehr betrieben. aber ich denke das es hier weniger um das Thema Modellbau an sich als um den Effekt der Farbgebung geht, welcher auch auf anderen Untergründen erzielt werden kann als nur im Modellbaubereich.

    Hast du es mal mit der Folien-Tupftechnick probiert. also Farbe auf Folie, leicht abzupfen und dann auf den Untergrund gehen? Ich weis nicht ob das das funktioniert. aber man könnte es auf dem "Übungs"Teil ja mal testen.

    PS:
    Wo hast du das Modell des Tores denn her in der Größe??

    Gruß, Thomas

  • Hallo Thomas, herzlichen Dank für die Antwort.

    Der Untergrund geht mehr in die Farbgebung ein, als ich dachte; links 3d-print mit PETG Urban Grey, rechts PETG clear. Beidesmal Vallejo Surface Primer Grey 74.601, im Katalog 73.601 genannt.


    Hier ist ein kurzer Clip vom unlackierten Urban Grey Stargate auf meinem YT-Kanal Link: Stargate first test - YouTube

    Die Dateien sind von Kristian's Stargate project - Interactive, 3D printed Stargate with wormhole effect (thestargateproject.com)

    Das Projekt wird mich noch einige Zeit beschäftigen.

    Zunächst als Lackkette gedacht: Primer grey 74.601 - als Test Wash Dark Grey 76.517 tupfen - Drybrush White.
    zum Drybrush bin ich noch nicht sicher, ich habe Primer White oder Wash white 76.501. - Mal ausprobieren.

    Was meinst du könnte das funktionieren?
    Thanks for ur help!

    Nachtrag zur Klarstellung: Mir geht es um die Farbgebung für den "Ring der Vorfahren". Die Iris wie am Erdgate zu sehen hat mein Modell nicht.

  • Test in Progress:

     
    Erster Versuch in Drybrush

    PETG Clear, Surface Primer grey 74.601
    Rahmen, Arctic blue 70.071 1Teil Farbe 1 Teil Wasser, ca 5 Layer.
    Bildschirm, Wash Dark Grey 76.517


    Wird das Wash zu dunkel an einer Stelle wirkt ein Tropfen Wasser Wunder.
    Der blaue Rahmen muß noch viel dunkler werden. Vieleicht ein Tropfen schwarz rein oder 1 Layer drüber mit Wash Dark Grey 76.517

    Soll ich den Bildschirm auf dem Ancient Tablet (im Original schwarz) so lassen und nur die Glyphs mit Gold hervorheben? Der Rahmen soll wie der Stargate-Ring im ersten Post werden.