Airbrush-Beginner Fragen (hoffentlich nicht das übliche) :)

  • Hallo zusammen,


    habe mir nun endlich meineeine H&S Evolution 2in1 bestellt. Plus den ganzen Zubehörkram den man so braucht für den Anfang. Bin also noch Anfänger, hatte mich vor ein paar Jahren schon hier angemeldet aber jetzt erst zugegriffen, davor in der Jugend hatte ich mal ein Starterset von Revell, das war aber nix.


    Jetzt habe ich einen schönen Kompressor in meinem Schrauberkeller stehen, ein Standgerät mit 50l Kessel und bis zu 10 bar Ausgangsdruck.


    Diesen kann ich grob über so einen Hahn runter regeln, da kommt aber weder eine Messuhr noch ein Wasserabscheider dahinter. Ersteres braucht man vielleicht nicht , kann man ja grob einstellen, wäre aber nice2have, letzteres ist meines Kenntnisstandes schon wichtig um das Wasser raus zu bekommen. Kann mir da einer einen Rat geben?


    Jetzt hat der Kompressor einen weiblichen 1/2" Ausgang, und ich muss ja auf 2.7mm kommen, also am liebsten dann mit Schnellkupplung für die Brush. Kann mir da einer helfen? Sind 2,7mm = 1/8"? Gibt es einen Adapter(Schlauch ) um von 1/2" auf 2,7mm (oder 1/8") zu kommen?


    Nutzen möchte ich das ganze für den Modellbau, kann mir aber gut vorstellen meine Freundin mal bisschen zu painten oder was an meinem Moped zu brushen wenns mal klappt.


    EDIT: Gefunden habe ich bisher dashier nur hat es eben einen 1/4" Anschluss auf einer Seite und nicht 1/8".


    Danke und Gruß

    Sascha

  • Starterset von Revell, das war aber nix.

    Hallo Sascha.

    Erst einmal ein herzlich willkommen und viel Spaß hier im Forum.


    Ja ja das liebe Starterset von Revell, da hatten schon mehrere Leute ihren Spaß mit.


    Jetzt mal kurz zu dem Kompressor und seinem Anschluss, ja der Kompressor hat einen 1/2" Ausgang und du benötigst für die Pistole einen 1/8" Anschluss, dafür gibt es Adapter, man muss nur beim richtigen Händler suchen, Zubehör zum brushen sucht man bei Händlern die sich auf Airbrush spezialisiert haben und nicht bei Amizone oder EBay, bei Händlern wie airbrush4you oder anderen Fachhändlern kann man sich auch telefonisch beraten lassen, versuch das mal bei EBay.


    Noch mal kurz zu den Maßen, man misst immer in Zoll, 2,4cm ist 1" nun kannst du dir ausrechnen das deine 2,7mm nie 1/8" sein kann wobei die metrische Angabe eh keinen interessiert, Zoll ist wichtig.


    Ein Manometer mit Druckminderer ist ja am Kompressor verbaut aber ein Wasserabscheider ist schon sehr wichtig, es gibt Miniabscheider die man direkt vor der Pistole anbringen kann, ich würde dir aber raten dir einen handelsüblichen Wasserabscheider zu holen und diesen direkt am Kompressor an zu bauen und mit dem 1/2" Anschluss kannst du den Kompressor ja auch noch für andere Dinge verwenden nur ehrlich mir wäre er zu laut.


    Jetzt erst mal viel Spaß.


    Gruß Winfried.

  • Danke für den Tipp mit der telefonischen Beratung werd ich morgen direkt mal machen :) Ist schwierig sich da was zu er googlen wenn man irgendwelche Adapter etc. sucht und keine Ahnung davon hat. Geht, aber muss man nicht haben.


    Also klar, dass 2,7mm und 1/8" nicht das gleiche sind ist mir mathematisch gesehen eigentlich klar. Nur sehe ich auf dem Bild in der Produktbeschreibung, dass die H&S einen 2,7mm Nippel hat aber lese sonst nur was von 1/8", es ging mir hier um die Kompatibilität oder... Ob es halt das selbe ist und passt :)


    Das Manometer am Kompressor misst aber den Druck im Tank und nicht den Ausgangsdruck oder vertu ich mich da jetzt? Wenn ich im Tank Luft ablasse, fällt der Druck auf dem Manometer. Mit dem Hahn kann ich dann zwar grob einstellen wieviel Druck da abgelassen wird aber eben nicht genau weil dahinter kein Manometer kommt. Sehe ich das richtig?


    Zum Thema Lautstärke... Ja er ist definitiv zu laut hat aber einen großen 10bar 50l Tank und sollte hoffentlich nicht zu oft nachlaufen müssen. Aber ich lege mir den Schlauch aus dem Raum raus und dann in einen anderen (der dann mein Airbrush Platz wird) . Ich hab da schon einen langen Schlauch dran für Schlagschrauber etc. Den würde ich mir dann noch weiter verlängern. Dazwischen dann irgendwo den abscheider aber, wenn ich das so richtig verstehe s.o. dann brauch ich auch noch ein Manometer und dann am besten direkt mit Abscheider, oder?

  • Aber ich lege mir den Schlauch aus dem Raum raus und dann in einen anderen (der dann mein Airbrush Platz wird)


    dass die H&S einen 2,7mm Nippel hat aber lese sonst nur was von 1/8",

    Hallo Sascha.

    Wenn das so ist würde ich dir eine richtige Verteilung mit einer Kupferleitung empfehlen, so hab ich das z.B. hier gemacht, der Kompressor Marke Eigenbau steht in einem separaten Raum, links und rechts davon sind die Räume in denen die Luft benötigt wird und dahin führen jeweils Kupferrohre mit 18mm Durchmesser.


    Du kommst also mit deinem Kupferrohr durch die Wand und hast am Ende ein !/2" Innengewindestück angelötet, an dieses setzt du jetzt deinen 1/2" Wasserabscheider und an diesen nun den Druckminderer, die Seite aus der die Luft kommt noch 1/2" und die andere Seite an die deine Pistole kommt mit Reduzierstück auf 1/8" und fertig ist die Laube, wenn du willst kannst du sogar noch ein Absperrventil einbauen.


    Das wäre hier die Art wie ich an die Sache rangehen würde.


    Und nochmal kurz zu der anderen Sache, das ist schon klar mit dem Nippel, der ist 2,7mm aber auf der anderen Seite ist ja ein Gewinde und das ist 1/8", du brauchst hier also auch 2 Teile, Schnellkupplung väterlicherseits und Schnellkupplung mütterlicherseits.


    Gruß Winfried.

  • Würde ich glatt so machen, aber erst, wenn ich das Hobby auch richtig verfolge. Sonst lohnt sich das nicht. Deswegen erstmal muss die Schlauchlösung herhalten. Mein Kumpel kann mir dann diese Rohre... Da fällt mir der Name jetzt nicht ein, besorgen die man so verlegen kann an der Decke. Extra dafür gemacht. Von der Arbeit.


    Ok das Gewinde ist 1/8" der Nippel dann anders. Verstanden.


    Danke dir für deine Hilfe :) Die Brush ist grad bei mir eingetrudelt.

  • Dann überlege aber bitte auch, ob es Dir möglich ist, einen Abluftschlauch nach Draussen zu verlegen, sonst bläst es Dir um die Ohren...

    Die Installation einer Dunstabzugshaube, ob neu oder gebraucht, kann ich nur empfehlen.

    Schau mal im Forum nach, da gibt es reichlich Beiträge.

    Gruss Wolle.

  • Coole Sache :)


    Hab jetzt eine Haube, getauscht gegen Sixpack 8)


    Mach ich die Tage sauber und würde sie mir über meinen Arbeitsplatz hängen. Dann aus dünnem Material Außen und Rückwand dran hängen bis auf die Tischoberfläche. Oben ist so ein kleiner Schacht drauf. Ich könnte jetzt entweder einen Schlauch drauf setzen und den aus dem Fenster führen. Oder mir oben in den Schacht Matten rein legen (wie ein Aquarium Filter) von grob nach fein, kann das klappen?


    Zieht die Haube die Partikel auch nach oben ab, oder muss ich meine Idee überdenken und es auf den Tisch stellen quasi gegenüber von mir?

  • Hallo Sascha.

    Wenn es eine normale Küchen Abzugshaube ist sollte sie die Partikel auch in die Filter ziehen wenn die Haube normal hoch angebracht wird.


    Es ist ratsam einen Schlauch nach außen zu führen denn du hast auch Farbnebel die von den Filtern nicht aufgefangen werden was unter anderem wichtig ist wenn du mal mit lösungsmittelhaltiger Farbe arbeitest.


    Gruß Winfried.

  • Das Manometer am Kompressor misst aber den Druck im Tank und nicht den Ausgangsdruck oder vertu ich mich da jetzt? Wenn ich im Tank Luft ablasse, fällt der Druck auf dem Manometer. Mit dem Hahn kann ich dann zwar grob einstellen wieviel Druck da abgelassen wird aber eben nicht genau weil dahinter kein Manometer kommt. Sehe ich das richtig?

    ungeplanter Weise habe ich seit heute genau den gleichen Kompressor, mein alter war der Meinung nach 25 Jahren einfach durchrosten zu müssen.

    Das Manometer zeigt dir den eingestellten Druck an. Du musst bei Luftabnahme einstellen, also einen Luftabnehmer wie Pustepistole oder Reifenfüller anstecken Luft drücken und dabei stellst du den Druck ein.

    Ich würde sagen erstmal 2 Bar, für Airbrush.


    Ich habe früher viele Jahre ohne Wasserabscheider an einem Werkstattkompressor mit der Airbrush gearbeitet und nie Wasserbildung im Schlauch gehabt, das muss du einfach mal für dich testen.


    Gruß Dennis

  • Danke für die Info. Hab jetzt so einen Miniabscheider der an die Pistole geschraubt wird, mal schauen ob sich da was ansammelt. War auch nicht teuer.


    Habe heute meine Haube montiert. Leider bezweifle ich, dass sie das gut absaugen kann. Hat relativ wenig Bums drauf selbst wenn ich sie tiefer hängen würde glaub ich nicht dran. Könnte jetzt noch nen Kamin drum rum basteln um die Sogwirkung vllt bisschen zu verbessern, überlege aber ob es die Arbeit wert ist.


    Wie habt ihr das denn so gemacht mit einer Küchen Abzugshaube?

  • Hat relativ wenig Bums drauf selbst wenn ich sie tiefer hängen

    Anscheinend gibt es unterschiedliche Arten von Absaughauben, meine hängt etwa 1,5 Meter über dem Arbeitsplatz und hat anständig Bums, also den Test mit dem Tempo packt sie locker und auch ein normales Din A4 Blatt zieht sie locker aus einem Meter an.

    Gruß Winfried.

  • Leider bezweifle ich, dass sie das gut absaugen kann. Hat relativ wenig Bums drauf

    Vielleicht täuscht Dich Dein Gefühl...

    Saugen ist immer schwieriger als Blasen, hast Du einen Abluftschlauch nach draussen verlegt, oder die Haube noch voller Filtermatten?

    Bei meiner Haube benutze ich meist nur die ersten beiden von drei Stufen, das reicht völlig aus.

    Ich habe aber auch keinen Filter eingebaut, da die Abluft eh abgeführt wird.