Düsenkappe abdichten? Womit?

  • Hallo Holger,


    also wenn Du nur das Gewinde dicht bekommen willst, kannst Du es ja auch einmal mit einigen Fasern Hanf probieren.


    An Anschlüssen des Luftschlauches von 1/4" nach 1/8" habe ich das gemacht und nur handwarm angedreht und es kommt nichts mehr durch.


    Ich habe das gleiche Problem bei meinen zwei Triplex aber es war mir nie aufgefallen bis neulich ein Tropfen farbe dort hinlief und quer über das Bild gesprenkelt wurde. Ärgerlich.


    Hanf gibt es im Baumarkt zum Abdichten von Gewinde von Wasserrohren, kostet nicht viel. Muß man dann halt jedes mal neu einige Faserhäärchen herumwickeln und das Gewinde einfach drüber schrauben.


    Habe es selbst jetzt noch gar nicht ausprobiert aber werde nochmal schreiben wie es gelaufen ist.

  • Also ich habe es mit Hanffasern probiert, mit denen ich im Bad jedes Wasserdruckrohr dicht bekomme. Die feinen Gewinde der Spritzpistolen machen das aber irgendwie überhaupt nicht mit und man erzielt gar nichts damit. Ich habe es dann mit einem Krümel Paraffin einer Adventskerze probiert. Einfach den Krümel auf das Gewinde geschmiert und durch die Düsenkopf-Gewindefuge kam keine Luft mehr. Wachs ist anscheinend wirklich DIE Lösung dafür.


    Nachtrag: Also da ich es ja mit Paraffin einer billigen Drogeriemarktkerze versucht hatte, was auch sehr gut klappte, möcht ich doch nochmal empfehlen lieber echtes Bienenwachs zu verwenden wenn man es zu Hand hat. Es gibt auch für ein, zwei Euro Bienenwachskerzen in Drogerien zu kaufen. Hintergrund ist, daß das Paraffi eher etwas bröselig ist und es passieren kann, daß diese Brösl in die Düse geraten. Das ist nicht sonder schlimm aber das Bienenwachs ist etwas zäher und hält als eine Masse zusammen. Ich würde das als einen leichten Vorteil sehen und bevorzugen.


    :thumbsup: