Servus aus Bayern

  • Hallo Winnie


    das passiert mir öfters.... bin es also gewohnt. Hab den Angelschirm im Boden versenken wollen und der wollte nicht in die Erde, also hab ich raufgestützt und mit dem Bauch nachgedrückt.... da machte es zweimal "knack" und damit wars passiert. Diesmal zum Glück nur zwei gebrochen. Hatte auch schonmal das Brustbein in der Mitte gebrochen, das war viel übler.

    Ich hab noch eine Jahreskarte binnen für die Niederlande...verlängert sich immer automatisch. Keine Fischereiprüfung usw. dafür ist das Entnehmen von Fisch aber streng reguliert. Was du hier an Hechten rausziehen kann darfst du ihn Holland nicht entnehmen. Hecht ist an vielen Stellen geschützt weil die NL echt ein Weißfischproblem hat in den Kanälen. Dieses Jahr fahr nochmal an den Forellenteich....wir machen da ein jährliches Weihnachtsangeln auf Saibling und Forelle. Mal sehen ob das dieses Jahr überhaupt geht...

  • Mal sehen ob das dieses Jahr überhaupt geht...

    Na ja, wenn der See groß genug ist wird ja der nötige Abstand eingehalten werden können.

    Solche Veranstaltungen sind eher nicht mein Ding, da ich eh am liebsten mit der Fliegenrute angle, der versierte Fliegenfischer sagt natürlich fische, bin ich eh meist allein auf weiter Flur.


    Gruß Winfried.

  • Willkommen an Bord.


    Angeln war ich letztens auch wieder und hab mir zwei Rippen gebrochen dabei :D Hat ewig gedauert bis mein Fischereischein verlängert wurde und war wohl etwas zu stürmisch unterwegs. :D War ne harte Nacht.. und nicht ein Zander in Sicht.


    Deine Candyfarben auf den Boards sehen doch schon cool aus. Skulls hab ich auch bis Anschlag geübt, mach ich immer noch ab und an. Flammen ist ein anderes Thema, da bin ich auch nicht gut drin und reiz mich wenig. War das Muster auf dem rechten Board eine Gardine?

    Ja, dass war mal ne Garrdine…



    Gruß

    Flo