Neuzugang.... moinsen, Wolfgang ist da!

  • Ich möchte mich kurz bei Euch vorstellen, ohne gleich ein Fass aufzumachen.

    Ich bin Wolfgang aus Schleswig-Holstein und habe mich endlich dazu bewegt, mich in die airbrushtechnik einzufuchsen...

    Ich bin leider schon 58 Jahre alt, nicht zu alt, um noch vieles dazuzulernen, aber bestimmt zu alt, noch ein Meister des Faches zu werden.

    Neben sportlichen Ambitionen wie Kite-Buggy-Fahren, Tischtennis, Walken und Radfahren, liebe ich kleine Auszeiten auf meinem Motorrad oder mit der Ape, mit der ich ins Moor und in die Wälder fahre, um in Ruhe in der Natur zu entspannen.

    Ich bin dabei, zurück zur Langsamkeit zu gelangen und möchte durch das Malen entspannen.

    Ich war nie ein guter Maler, aber ich hab's getan...

    Nun, ich habe mir nun eine Menge Zeugs zugelegt, das ich erst mal für den Einstieg benötige.

    Eine Pistole habe ich mir separat gekauft, kein Einstiegsset, entweder der Kompressor ist in meinen Augen nicht so doll, oder die Airbrushpistole taugt nix.

    Mal sehen, wahrscheinlich taugt die Pistole, die ich solo gekauft habe auch nix, ich werde vielleicht auf Dauer viel Lehrgeld bezahlen.

    Als Kompressor versuche ich meinen Werkstattkompressor zu benutzen, so'n grosses Teil mit 20 Liter Druckbehälter, den ich auf 1 bar runterregeln kann.

    Könnte schon sein, dass ich mit meinem Vorhaben so etwas wie die Büchse der Pandorra aufmache...

    Ich werde mich geduldig erst mal in Eure Beiträge einlesen und stumm staunen, was die Meister so machen.

    Ich habe jetzt nach einer Stunde des Lesens schon viel gelernt.

    Ich bin gespannt.

    Euer Wolle.;)

  • Hallo Wolle

    Herzlich Willkommen hier im Forum.

    Schön das du hergefunden hast. Man ist nie zu alt etwas neues zu lernen und auch im "fortgeschrittenen" alter kann man noch sehr gut werden.. alles eine Frage der Übung.
    Die sprichst selber auf dein Equipment an.. welche Pistole hast du dir denn zugelegt?
    was den Kompressor angeht so ist das mit den richtigen Adaptern kein Problem...ein zusätzlicher Druckregler der es dir erlaubt den Druck auch auf unter 1 Bar zu stellen kann nicht schaden. Genau wie ein zusätzlicher Wasserabscheider.

    Schöne Grüße und viel Spaß,
    Thomas

  • Hallo Wolfgang.


    Auch von mir ein herzlich willkommen und viel Spaß hier im Forum.


    Nur mal kurz zum Alter, du musst nicht meinen das du jetzt der Alterspräsident seist, es gibt noch ältere, frei nach dem Sprichwort Alter schützt vor Torheit nicht hast du ja nun auch den Fehler begangen zur Airbrushpistole zu greifen, viel Spaß denn das ist eine gefährliche Krankheit bei der es für viele keine Heilung gibt.


    Jetzt erst mal viel Spaß beim stöbern.


    Gruß Winfried.

  • Hallo Wolfgang


    Winnie hat vollkommen recht. Wenn es einen erwischt mit diesem Virus spielt das Alter keine Rolle. Ich hab mit 53 angefangen zu brushen. Welche Pistole hast du denn gekauft? Verrat uns doch mal mehr bitte :)

    Willkommen an Bord :)

  • Was für eine freundliche Begrüssung,

    vielen Dank, ich freue mich.

    ... Thomas, ich hoffe, mich nicht gleich zu blamieren, ich habe es mal mit 'Timbertech' versucht (ABPST01).

    Ich denke, da gibt es bestimmt noch Luft nach oben.🤭

    Dank für den Tip mit Druckregler und Wasserabscheider, habe mir schon gedacht, dass ein Wasserabscheider bestimmt noch nottut, und am Druckregler des Kompressors kann ich nicht wirklich wissen, wie hoch der Arbeitsdruck nun genau ist.

    Seht Ihr, da kommen sie schon, all die nützlichen Tipps, ich wäre da ohne Euch völlig allein, "youtube" ist auch nicht das Allheilmittel.

    Ich habe mich soweit bis zum Wochenende ausgerüstet, dass ich die ersten Versuche machen kann, natürlich inclusive der Möglichkeit, das ganze Gerassel immer wieder sauber zu kriegen.

    Also, noch einmal vielen Dank, meine Ape 50 freut sich schon auf die Verzierungen, die ich ihr künftig angedeihen lasse.

    Nie wieder Aufkleber, vielleicht kriege ich es ja hin...

    Ich bin positiv gestimmt, ...sowieso.

    Gruss von Wolle

  • Moin, ich war gerade dabei zu schreiben....

    die Frage ist wohl gerade erklärt...

    Wie ich schon erwähnt hatte, ich bin gern bereit, Lehrgeld zu zahlen...😄

    Bitte keine Häme, mir ist schon peinlich genug, dass ich mir einiges über's Internet gekauft habe.

    ... egal.

  • Was für eine freundliche Begrüssung,

    vielen Dank, ich freue mich.

    ... Thomas, ich hoffe, mich nicht gleich zu blamieren, ich habe es mal mit 'Timbertech' versucht (ABPST01).

    Ich denke, da gibt es bestimmt noch Luft nach oben.🤭

    Na, freundlichkeit wird hier GRO? geschreiben :)

    Thema Pistole,..da ist gaaanz sicher Luft nach oben. Es gibt guter und günstige Pistolen die qualitativ weit über der Timbertech liegen.
    Zum Beispiel gibt es die Neo for IWATA, eine gute Pistole die Preislich bei unter 90 € liegt. Man bekommt sie auch über Ebay und co günstiger, aber ich bin da eher der Fan von Fachhandel, da dort die Beratung ect gewährleistet ist.

    Nach oben gibt es aber wie immer keine Grenzen...

    Gruß, Thomas

  • Hey, guter Tipp, ich habe eigentlich genug Geld seit ich kein eigenes Auto mehr brauche, ich möchte erst mal sehen, ob ich kreativ und gut genug bin...

    Bin aber kein Rentner (leider), ich habe nen Crafter zu Hause, mit dem ich Schüler- und Rehatransporte durchführe, nachdem ich fast 37 Jahre als Taxifahrer durch HH gehecktet bin, macht Spass, seit einem Herzinfarkt im Januar habe ich in 4 Monaten Auszeit aber gemerkt, dass ich auch gut ohne Arbeit lebensfähig bin.😇

    Danke Thomas, wenn ich Schrott gekauft habe, dann beherzige ich Deine Empfehlung, so ich muss wieder los, der letzte Rollitransport.