• Also ich würde zum verdünnen keinen Alkohol verwenden, entweder den von Schminke vorgeschlagenen Reducer oder destilliertes Wasser, das ist auf jeden Fall besser und das Mischungsverhältnis mal von 1 zu 1 auf 1 zu 5 bis 7 erhöhen sprich ein Teil Farbe 5 bis 7 Teile Wasser.

    Danke für den Tip! Werde ich ausprobieren.


    Habe mit Alkohol vermischt aus zwei Gründen. Da ich auf normalen Druckerpappier übe, ist es relativ glatt und nicht stark saugend. Es wird schnell "naß" und verläuft. Habe gehofft mit Alkohol entgegenzuwirken. Habe irgendwo gelesen dass auch für custom-painting so gemacht wird.


    Außerdem dachte ich wenn die Düse verstopft könnte es vielleicht reinigend wirken? ^^


    Ich versuchs mal mit 1zu5 verdünnen.

  • Wie schon gesagt und das habe ich auch schon von andere gehört, nehme ich Glasreiniger, der ist Billig und es funktioniert, jedenfalls bei mir und auch bei einigen, bei denen ich es gelesen habe.


    Gruß Wasi

  • Das mit Alk es verklumpt wusste ich nicht, wäre aber eine Erklärung wieso die Düse verstopft.


    Dachte das macht kein Unterschied zum Glasreiniger, da dort auch Alk drin ist, oder nicht?


    Werde ich mal auch ausprobieren, thx :thumbsup:

  • Das mit Alk es verklumpt wusste ich nicht, wäre aber eine Erklärung wieso die Düse verstopft.


    Dachte das macht kein Unterschied zum Glasreiniger, da dort auch Alk drin ist, oder nicht?


    Werde ich mal auch ausprobieren, thx :thumbsup:

    Ich vermute mal, da es mir Logisch erscheint, das es darauf ankommt was die Basis ist.


    Wasserbasis oder nicht.


    Das mit dem Glasreiniger hab ich ein paar mal gelesen und daher ausprobiert und es geht.

  • Nebenbei habe ich das Problem dass die Düse immer wieder verstopft (1-2 mal pro Minute) und ich dann immer einmal bei vollem Anschlag mit Farbe durchpusten muss. Evolution 0.2, Schmincke Aerocolor (alt), zur hälfte mit Wasser/Alkohol vermischt. Sollte ich noch mehr mit Wasser mischen? Was ist eure Erfahrung?

    Hi


    ich schütt die Schmincke AeroColor direkt unverdünnt rein, ist die einzige Farbe hier mit der ich das machen kann. Gerade bei dünnen Linien sieht man sonst nur Spinnenbeine (so hab ich das bei mir beobachtet). Alle anderen Farben wie Vallejo oder Createx gehen ohne Verdünnung gar nicht und sind echt schwieriger zu handhaben. Mit den Schmincke komm ich super klar und bekomm die hier ums Eck im Laden sogar 50 Cent günstiger als im Online Handel. Dadurch das ich nicht verdünnen muss arbeitet es sich auch fixer.


    Ich sprüh meist mit der blanken Nadel vorne, das Acryl trocknet aus durch den Luftstrom und blockiert. Erst wenn du Gas gibts rotzt es dann vorne raus. Du siehst auf den ganzen Youtube videos immer wie die Profis alle paar Sprühvorgänge vorn an der Spitze das getrocknete Acryl abpiddeln mit zwei Fingern. Hab mich auch dran gewöhnt nach zwei, drei mal Sprühen vorn über die Nadel zu gehen. Alternativ hab ich ein Stück Küchenschwamm mit Glasreiniger getränkt wo ich die Spitze kurz reinstecke. Geht auch ganz gut.... damit bleibt die Farbstärke recht konstant und man erhält saubere Resultate. Die Problematik hat mich am Anfang fast zur Verzweiflung gebracht, bei mir passierte das immer kurz vor Fertigstellung eines Werkes... da ist man da etwas bedient. Trotzdem muss ich ab und zu den Trigger ganz durchziehen und einmal alles aus der Düse rotzen vorne. Vermute da verklumpen Pigmente und Dreck in der Düse, ab und an tut das dann Not.


    p.s..: Es gibt auch Mittel die das Austrocknen an der NAdelspitze verhindern sollen. Die funzen bei mir aber gar nicht. Hab ich versucht, war maßlos entttäuscht.

  • Ich sprüh meist mit der blanken Nadel vorne, das Acryl trocknet aus durch den Luftstrom und blockiert. Erst wenn du Gas gibts rotzt es dann vorne raus. Du siehst auf den ganzen Youtube videos immer wie die Profis alle paar Sprühvorgänge vorn an der Spitze das getrocknete Acryl abpiddeln mit zwei Fingern. Hab mich auch dran gewöhnt nach zwei, drei mal Sprühen vorn über die Nadel zu gehen.


    Da bin ich vorsichtig ... habe keinen Vorrat an Nadeln. Wenn die sich verbiegt muss ich wieder auf Lieferung warten.

    Ich war sogar am Überlegen einen fineline-Luftkopf für die Evo zu kaufen wie bei der Infinity damit ich mit den Fingern die Nadel säubern kann und trotzdem die Nadel geschützt ist.


    Aber das Problem ist eher selten dass sich das Sprühbild ändert von fein auf grob oder nicht mittig ist, sondern dass beim zurückziehen des Hebels keine Farbe mehr kommt oder später auf ein Schlag alles :)

    Denke mal das sind nicht Farbreste auf der Nadel sondern verstopfte Düse, da hilft mir mit den Fingern drüber fahren auch nichts, oder?


    Da ich am üben bin läuft auch fast durchgehend Luft. Da gehe ich nicht zurück um zu betrachten. Vielleicht liegt es auch am permanenten Luftstrom?

  • An der Ultra ist der Trigger oben nicht abgeflacht wie die Infinity und daher, jedenfalls für mich nicht möglich sauber zu Arbeiten


    . Habe irgendwo gelesen dass auch für custom-painting so gemacht wird.

    Wo liegt der Fehler, sicher nicht am Trigger der Ultra, ich komme mit ihr genau so gut klar wie mit Evolution und Infinity, mit ein bisschen Übung wirst auch du damit klarkommen, sicher ist es einfach wenn man die Auswahl zwischen mehreren Pistolen hat die eine nur fürs feine und die andere nur fürs grobe zu nehmen aber machbar ist mit jeder alles.


    Sorry, das zweite Zitat sollte eigentlich hier stehen aber das mit dem Alkohol im Custom Bereich wird aber nur bei lösunsmittelhaltigen Farben gemacht und deine Düse hällt er auch nicht frei.

    . Gerade bei dünnen Linien sieht man sonst nur Spinnenbeine (so hab ich das bei mir beobachtet

    Spinnenbeine kommen nicht oder fast nicht durch verdünnte Farbe, sie kommen vielmehr durch falsch eingestellten Druck oder zu langsamen Bewegungen der Pistole, wenn du deine unverdünnte Schminke Farbe einmal kurze Zeit auf einen Fleck sprühst oder die Pistole nur ganz langsam bewegst werden auch Spinnenbeine entstehen.

    Das zweite was ich noch anmerken möchte ist das Airbrush nicht dazu da ist mit etwas schnell fertig zu werden, eine der wichtigsten Tugenden die man beim Airbrush lernen muss ist Geduld.


    Zum Thema Glasreiniger kann ich noch soviel sagen das ich ihn auch nutze aber zum reinigen der Pistole, zum verdünnen nutze ich wie die meisten alten Brusher hier destilliertes Wasser, man bekommt es im Supermarkt im zwei Literbehälter zur Hälfte des Preises eines 3/4 Liters Glasreinigers.


    Gruß Winfried.

  • hi

    mal an die hier sowas wie Glasreiniger oder Alkohol empfehlen kann auf Papier gehen aber auf anderen Oberflächen nicht, mit den Mitteln verändert ihr die Bindungsfähigkeit der Farbe. Selbst bei Createx empfehlen die Die sich damit auskennen den passenden Reducer von Createx zunehmen weil sonnst keine Garantie für die Haftung übernommen werden kann. Schminke und Hansa gehen mit Destiliertem Wasser aber bitte dann auch wirklich Detiliertes Wasser nehmen auch zum reinigen hatte schon den Fall das die Kalkanteile im Trinkwasser die Düsen verstopft haben und die wieder freizubekommen auf die schnelle ist nervig.

  • hi

    mal an die hier sowas wie Glasreiniger oder Alkohol empfehlen kann auf Papier gehen aber auf anderen Oberflächen nicht, mit den Mitteln verändert ihr die Bindungsfähigkeit der Farbe. Selbst bei Createx empfehlen die Die sich damit auskennen den passenden Reducer von Createx zunehmen weil sonnst keine Garantie für die Haftung übernommen werden kann. Schminke und Hansa gehen mit Destiliertem Wasser aber bitte dann auch wirklich Detiliertes Wasser nehmen auch zum reinigen hatte schon den Fall das die Kalkanteile im Trinkwasser die Düsen verstopft haben und die wieder freizubekommen auf die schnelle ist nervig.

    Danke für die Info.

  • Winni und Delorran ... vielen Dank für die Infos :thumbsup:

    Werde ich mit dem Verdünnen dann so umsetzen und berichten


    Sollte ich eigentlich den Anspruch haben die Dagger Strokes und andere Übungen auf Druckerpappier sauber hinzubekommen , oder funktioniert es nur auf Küchenpappier (wie die Amis das meistens vormachen) bzw saugfähigen Untergrund