Aufkleber von Mattlack entfernen

  • Moin ihr Lieben,
    meine Süße hat sich zu Weihnachten ein nettes Moped in freundlichem Mattschwarz zugelegt.
    Viele von euch wissen ja, dass auf so nem Gerät, bei Auslieferung, überall (auch auf dem Tank :evil: ) , alle möglichen Warnaufkleber prangen.
    Ich überlege mir schon seit einiger Zeit, wie ich die entfernen kann, ohne das man anschließend Rückstände wie glänzende Flächen sieht, wo die Aufkleber angebracht waren.
    Zunächst mit nem Heißluftfön erwärmen und vorsichtig abziehen, so weit so klar.... aber wie kann ich dann die matte Fläche von den Rückständen befreien ?
    Polieren ist ja wohl keine Option ...
    Habt ihr eine Idee dazu?

  • Hallo J.R., ich hatte mal von UHU einen Aufkleberentferner kann dir den genauen Namen jetzt aber nicht mehr nennen, das Zeug ist wie ein Gel und wird mit dem Pinsel aufgetragen, dies kann man direkt auf dem Aufkleber oder wenn man ihn schon mit dem Föhn entfernt hat auf die Kleberreste tun, man lässt ihn eine Stunde einwirken und kann den Aufkleber dann abziehen und die Reste mit einen feuchten Tuch abwichen, geht prima.
    Ich hatte mir damals das 1000ml Gebinde geholt da ich etwas mehr gebraucht habe aber es gibt ihn auch in 100 250 und 500ml.


    Einfach mal auf der Seite von UHU nachschauen.


    Gruß Winfried.

  • So, es ist getan und hat gut funktioniert....
    Ich hab die Patches mit nem Fön (normaler -/ kein Heißluftfön) erwärmt und anschließend abgezogen.
    Klebereste sind zum Glück nicht zurüch geblieben.
    Der Tank hat mir dabei (unbegründet) besondere Sorgen gemacht....
    Nachdem hab ich die Flächen, zugegeben etwas unkonventionell mit Bremsenreiniger gesäubert und das Matte dann mit rotem Fahrradöl wieder etwas mattpoliert ( !Baumwolle o.ä. verwenden, keine Mikrofaser)
    Sieht gut aus- Hals fast gerettet :thumbup:


    Jetzt kommt noch ein Bild auf den Tank.... doch dazu mehr in nem anderen Trööt.... da brauche ich als "Neuling" bestimmt noch ein paar Profiratschläge.


    LG

  • zugegeben etwas unkonventionell mit Bremsenreiniger gesäubert

    Bremsenreiniger ist ja ein sehr guter Fettentferner aber du weist schon das er Lack auch gut anlöst, ich hab erlebt das wenn wir im Winter unsere Fahrzeuge überholt und Lackschäden ausgebessert haben Stellen die öfter mal mit Bremsenreiniger in Berührung kamen keinen Lack mehr annahmen, diese mussten dann bis aufs blanke Blech geschliffen werden und einer meiner Mitarbeiter der sich wenn er ölige Hände hatte diese mit BR reinigte bekam zuerst Ausschlag und dann haben die Hände ihre Hautfarbe verloren und sind ganz blass geworden.


    Gruß Winfried.