Hallo in die Runde und Grüsse aus Rheinland-Pfalz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo in die Runde und Grüsse aus Rheinland-Pfalz

      Christopher Trautmann aka Easylee :P

      Ich bin vor kurzem von Frankfurt am Main nach Marienfels gezogen. Definitiv die richtige Entscheidung.
      Habe zuletzt für einen sehr sympathischen Mann gearbeitet, der wiederum Kunsthistoriker, Kunstsammler und Antiquitäten Händler ist.
      In dieser Zeit habe ich selbstverständlich das `Eine wie das Andere´ lernen dürfen. Zudem habe ich meine Kreative Ader wieder entdeckt.
      Was mich jetzt zur Airbrush geführt hat. Mir sagt die Vielseitigkeit, und Anwendungsmöglichkeiten zu. Ich bin im Moment noch am Überlegen,
      was für eine Airbrush ich mir zulegen möchte. Worauf sich meine zukünftigen arbeiten ausrichten werden sind Schuhe,Holz-Möbel, Skulpturen Stein, Gips... Wenn ich mal soweit bin, dann auch mit Portrait. Die Airbrush soll, wenn möglich für alle Anwendungen umzusetzen sein.
      Ich persönlich stelle mir da schon Iwata im oberen Segment vor. Dann natürlich nicht zu vergessen den passenden Kompressor, mit genügend Leistung, Öl-Frei, und mit Wasserabscheider. Mein Budget beträgt ca. 700-800 Euro. Ich bin für Vorschläge, vorne Weg schon mal Dankbar, dann mit Gewissheit auch bei der aufkommenden Gespräche. Beste Grüsse :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by Easylee ().

    • Hallo Christopher und herzlich willkommen hier im Forum.

      Ich muss schon sagen du gehst ja voll an die Sache, das haben wir nicht oft, 700,- bis 800,-€ ist ja mal ein guter Grundstock und ich denke das du da schon das richtige finden wirst, zu den Iwata Pistolen kann ich dir leider nichts sagen da ich selbst keine nutze, ich nutze eher neben einigen recht alten Pistolen von H&S denke aber das du auch mit Iwata recht gut liegst aber da können andere dir sicher mehr sagen.

      Marienfels sagt mir jetzt nichts aber Rheinland- Pfalz ist ja auch recht groß, ich stamme aus der Nähe des Flughafens Frankfurt Hahn lebe mittlerweile die meiste Zeit im Elsass.

      Jetzt wünsche ich dir viel Spaß hier Gruß Winfried.
    • Hallo Wisent, Hallo Horst, Hallo Delorran

      Danke sehr für das Feedback, werde es gleich mal Checken.
      Was die Micron angeht, würde ich gerne Erfahren wofür sie am besten geeignet ist?
      Welchen Kompressor würdet Ihr mir Empfehlen, genügend Leistung sollte er haben...
      Klasse die Eclipse dürfte passen um die Projekte umzusetzen! Und schon mal Geld eingespaart. I Like...

      The post was edited 1 time, last by Easylee ().

    • Easylee wrote:

      Was die Micron angeht, würde ich gerne Erfahren wofür sie am besten geeignet ist?
      Die Micron ist schon Oberklasse, für kleine und feine Arbeiten geeignet, das wäre dann was für Portraits Haare Fell usw. . Würde ich aber für den Anfang keinen empfehlen.
      Wenn man mal länger brusht, hat man auch die Erfahrung welche Pistolen man noch benötigt.

      LG Horst
    • Hallo Christopher,
      willkommen hier im Forum.
      Ich kann dir die Eclipse als Kustom hp-kcs empfehlen. Ein echter Allrounder und mit dem großen Farbtopf für alles gewappnet, bin echt begeistert wie vielseitig die Gun einsetzbar ist, selbst Details sind bis zu einem gewissen Punkt möglich. Düse und Nadel sind für Iwata Verhältnisse recht preiswert und nicht so empfindlich wie die der Highend Guns. Die Eclipse egal in welcher Variante ist eine tolle Airbrush und vom Anfänger bis zum Profi ein hochwertiges, verlässliches Werkzeug.

      Beste Grüße
      Sebastian
    • Horst wrote:

      Easylee wrote:

      Was die Micron angeht, würde ich gerne Erfahren wofür sie am besten geeignet ist?
      Die Micron ist schon Oberklasse, für kleine und feine Arbeiten geeignet, das wäre dann was für Portraits Haare Fell usw. . Würde ich aber für den Anfang keinen empfehlen.Wenn man mal länger brusht, hat man auch die Erfahrung welche Pistolen man noch benötigt.

      LG Horst
      Danke sehr Horst, um gute Ergebnisse zu bekommen benötigt man nicht gleich am Anfang eine Micron.
      Die Vernunft hat in dem Fall gesiegt, eventuell macht ein direkter Besuch in einen Airbrushshop mehr Sinn,
      um mich Vorort entsprechend gut beraten zu lassen was das gesamte Equipment angeht.
      Denn es liegt immer an der Person/Künstler hinter der Gun. Besten Gruß

      Möchte hinzufügen, dass es selbstverständlich auch sehr von Interesse ist mich hier im Forum auszutauschen :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by Easylee ().