Ein paar konkrete Fragen bezüglich der Pistole (Anfänger)

  • Hallo Ywes, Was Neo wohl abgeschnitten hat ist die Schraube die unter dem Farbnapf sitzt also nicht am Luftventil unter dem Trigger, bei einem ähnlichen Chinateil, keine Fengda oder baugleich, habe ich festgestellt das diese Schraube keine Funktion hat außer ganz reingeschraubt die Luft zu unterbrechen, da bei Neo an dieser Schraube wohl Luft aus dem Gewinde ausgetreten ist wenn er die Pistole vorn zugehalten hat um Farbe zu mischen wollte er da wohl das Gewinde irgendwie abdichten.
    Gruß Winfried.

    Genau. Wollte die Schraube einfach nur ganz eindrehen können, ohne dass die Luft abgesperrt wird. Außerdem war das Gewinde nicht vollständig dicht.


    Könnte mir vorstellen, dass die Streuung bei der Fertigung relativ hoch ist. Anfangs hatte ich auch das Gefühl, dass sie noch besser funktioniert hat. Inzwischen ist sie deutlich unruhiger geworden und ich muss vorn an der Kappe herumdrehen bis ein einigermaßen gleichmäßiger Ausstoß von Flüssigkeit kommt. Habe auch mal die Nadeln poliert, wie ein paar Leute bei Youtube gemacht haben. Trotzdem ich jetzt die Bessere habe, bastel ich noch an der anderen herum. Gestern habe ich damit z.B. einen Satz RC Car Felgen lackiert und danach mit Klarlack überzogen. Dafür war sie problemlos verwendbar.

  • Irgendwann bin ich mal über dieses Video gestolpert, welches diese zusätzliche Ventil erklärt:


    Allgemein wird das wohl als MAC-Ventil bezeichnet, wobei MAC für Micro Air Control steht. Zumindest billige China-Geräte mit diesem Ventil lassen nach meiner Erfahrung im vollkommen ausgeschraubten Zustand, relativ gesehen, mehr Luft durch, eben weil man sie nachregeln kann.


    Insofern war es etwas blöd/voreilig, dass ich den Stift im Ventil gekürzt habe. Schlauer wäre gewesen das Ventil leicht zu zu drehen und dann so zu belassen.

    Inzwischen habe ich diese Airbrush aber ohnehin nicht mehr im Gebrauch, da sie mir irgendwann zu ungenau geworden ist.

  • Danke der Rückfrage!


    Im Moment habe ich keine konkrete Frage zum Thema mehr, nein!


    Ich verwende nach wie vor die Evolution und bin mit dieser sehr zufrieden. Verwende aber nach wie vor zusätzlich noch eine andere China-Airbrush für gröbere Arbeiten. Manchmal komme ich noch in Konflikt bei der Balance zwischen Farbkonsistenz und Luftdruck.