Ein freundliches Hallo aus Hessen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein freundliches Hallo aus Hessen

      Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Till, bin 41 Jahre jung und möchte mein Hobby Airbrush nun wieder in Angriff nehmen.

      Airbrush hat mich schon immer fasziniert und so habe ich 2008 mal einen Einsteigerkurs besucht und mit Anfängerequipment die ersten Erfahrungen sammeln können.
      Ich war auch damals bei Airbrushcraft aktiv.

      Als dann 2011 mein Sohn auf die Welt kam hatte ich leider zu wenig Zeit. Nun möchte ich wieder starten, habe die ASBS abonniert und freue mich auf euch und interessante Themen.

      Ich habe noch nicht viel Erfahrungen aber ich hoffe ich kann auch den ein oder anderen Beitrag leisten.

      Mein Anfängerequipment:
      Rich RB-2
      Rich AB 300
      Kompressor mit Tank Saturn 25
      Schmincke Aerocolor
      Hansa Procolor
    • Hallo Till, auch von mir ein herzliches willkommen und viel Spaß hier im Forum.

      Dein (Anfänger)Equipment ist ja mal gar nicht so schlecht und der Anfängerkurs ist mit Sicherheit von Vorteil auch wenn er jetzt ja auch schon etwas zurück liegt.

      Was das Airbrushcraft Forum angeht wirst du hier einige treffen die dort früher tätig waren, leider gibt es das ja seit einiger Zeit nicht mehr.

      Jetzt nochmal viel Spaß.

      Gruß Winfried.
    • Horst wrote:

      Hallo Till, herzlich willkommenauch von mir!
      Die Rich sind gute Pistolen und ich benutze die AS-200
      und AB 300

      LG Horst
      Hallo Horst, Vielen Dank! Der Kursleiter meinte dass Rich von der Preis-Leistung her sehr gut sind. Billigere sind wohl oft einfach Schrott. Ich bin bis jetzt zufrieden kenne aber leider den Unterschied zu Profiguns nicht da ich bisher nur mit dem Rich gearbeitet habe. Würde mich mal interessieren ob der Unterschied zu Iwata o.ä. so sehr spürbar ist. Ich spare jedenfalls schon ;)

      LG Till
    • Till wrote:

      Preis-Leistung her sehr gut sind
      Hallo Till, wie ja schon bestätigt sind die Rich von der Preis-Leistung her sehr gut, aber liegen schon im höheren Preissegment das man auch an der guten Qualität
      und dem Spritzbild feststellt. Sie sind japanische Präzisionspistolen und zum Teil ein Iwata Nachbau wo sogar die gleichen Teile verbaut sind. Ich kenne einige Profis
      die mit diesen Pistolen gerne arbeiten.
    • Hi Till, was heißt Profigun? Eine Gun mit der ich gut zurechtkomme die von ihrer Verarbeitung her in Ordnung ist und bei der ich mich nicht dauernd ärgern muss weil wieder etwas aus dem Ruder läuft ist für mich eine gute Pistole egal ob sie jetzt von H&S Ivata oder Rich ist, es kommt immer darauf an wie ich mich damit fühle.
      Wenn ein Kursanbieter die Rich bevorzugt dann wohl weil er gute Erfahrungen damit gemacht hat.

      Eine Möglichkeit mal andere Pistolen zu testen wäre wenn du einen Laden in deiner Nähe hättest, die würden dich sicher einmal verschiedene Pistolen testen lassen, ich kenne jetzt zwar Trebur weil wir in der Nähe am Rhein hin und wieder Wildwasserrodeo geübt haben aber ob ein Airbrushladen in der Nähe ist weiß ich nicht, am ehsten vielleicht in Wiesbaden oder Frankfurt.

      Gruß Winfried.