Zu empfehlen zum reinschnuppern ?????

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zu empfehlen zum reinschnuppern ?????

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…essor/1103382102-249-7965

      Hallo an alle ,
      Ist sowas für den anfangzu empfehlen ?
      Um in die materie rein zu schnuppern vieleicht auch n paar übungsleinwände zu machen?
      Ich möchte tattoomotive Freihand auf leinwände und auf die Wände meines Studios sprühen.
      Ich denke jeder Profi schlägt die Hände übern Kopf zusammen aber bekomme ich damit Linien und Schatten hin vieleicht such n paar farbflächen .
      Über Feedback würde ich mich freuen.
      Vor allem kennt jemand den Kompressor? Ist der laut hat der n Luft Tank oder rattert der die janze Zeit.
      Danke schön mal im vorraus
    • Hallo Denis, da haben wir wieder das Problem, sicher könntest du mit den Pistolen Glück haben, sind zwar alles Chinateile und ich persönlich halte nichts davon ( eigene Erfahrung ) andere sind aber ganz zufrieden damit an dem Kompressor aber wirst du nicht lange Spaß haben, er hat keinen Tank ist also ein Dauerläufer der mit über 60db auch noch ziemlich laut ist und ich weis von einigen die den Hitzetot gestorben sind.

      Du als Tätowierer weist doch sicher wie wichtig gutes Werkzeug ist und ich würde da danach suchen wo Händler wirklich Ahnung davon haben, bei den Shops die dem Airbrush Fachverband angeschlossen sind kannst du dir auch Sets nach deiner Vorstellung und Können zusammenstellen lassen, sicher bekommst du da nichts unter hundert Euro wohl auch nicht unter 200. aber du hast im Gegensatz zu Ebay oder Amazon einen Ansprechpartner der dich auch im direkten Kontakt sprich Telefon oder Mail beraten kann.

      Gruß Winfried.
    • Hallo Denis
      wie Winfried schon schrieb kann man mit den Pistolen Glück haben..muss man aber nicht :)
      bei dem Kompressor handelt es sich definitiv um einen ohne Drucktank..wobei es Nachrüsttanks gibt die man auch an den anschließen könnte.
      Es wäre sicher für uns einfacher wenn du uns sagen könntest wo deine "Schmerzgrenze" liegt was die Kosten angeht.

      Hast du in der Umgebung vielleicht jemanden der airbrush betreibt oder sogar einen Händler wo du hinfahren könntest. Oder jemanden der Kurse anbietet? Zum reinschnuppern lohnt sich manchmal ein Anfängerkurs bei dem man halt nicht gleich eigenes equipment haben muss.
      wenn es einem gefällt kann man immer noch über die Anschaffung entscheiden. Dann wäre ein Kurs bei jemanden der sogar Händler ist (Fachhändler, nicht Nieschenhändler der airbrush nur nebenher verkauft)
      ideal. Dort kannst du meist auch gleich Pistolen testen und sehen welche dir am besten liegt.
      Zeitgleich bekommst du eine entsprechende Beratung.

      Gruß, Thomas

      PS:
      Wir geben dir aber dennoch gerne Empfehlungen was Equipment angeht. :)
    • Hallo , und Sorry das ich mich jetzt erst melde und antworte .

      Ja Winfried irgendwie kommt mir deine antwortbekannt vor, das ist das gleiche was ich meinem Azubi im punkto Tattoomaschinen gesagt habe .
      Und mit dem Kompressor der bringt mir garnichts wenn ich damit dann die Kunden im laden vergraule ^^

      Hallo Thomas , danke auch für deine antwort , ich habe schon nach n paar Händlern geschaut aber nicht so wirklich n Verkäufer gefunden . Könnt ihr mir in Berlin jemanden empfehlen?

      Gruss Denis
    • In Berlin..mhmmm. Da müsste ich jetzt echt selber erst mal schaun. Da fällt mir nur Tropical Airbrush Hier gehts zu deren Seite ein ..aber die haben ein beschränktes Angebot bei den Kompressoren so weit ich weis. Sind aber Mitglieder im Fachverband..
      An sonsten gibt es händlermäßig halt die alt bekannten wie Airbrush4you..dort bekommst du auch telefonisch eine sehr gute Beratung.Die sitzen aber in Schweinfurth.....


      Gruß, Thomas
    • Hi Denis.
      In Berlin gibt es mehrere Möglichkeiten Airbrushzubehör zu kaufen, Tropical Airbrush die Thomas schon vorgeschlagen hat sind sogar in deiner Branche Tattoo tätig, daneben gibt es z.B. Theatermakeup .de in der Lübarserstraße 40-46 13435 Berlin und die Graffitibox mit ihrem Street Shop in der Prenzlauer Allee 104 10409 Berlin Pankow Prenzlauer Berg.
      Beide Läden haben eine gute Airbrushabteilung.

      Gruß Winfried.
    • Also die von Tropical sind mir etwas zu weit weg , ich war bei den von der Gbox.
      Aber so richtig die perfekte beratung war dit jetzt auch nicht fand ich. Ich soll mir mal n Buch kaufen so ungefähr und was gerade im Angebot ist . Der Verkäufer war schon nett aber welchen Kompressor z.b. jetzt für mich gut ist , mmmhhh ? Auch meine frage bezüglich der Düse bzw. Nadelstange , worauf ich da achten soll. Vieleicht könnt ihr mir was zu dem Starterkit sagen was sie mir angeboten haben .

      graffitibox.de/graffitiboxen/s…eo-airbrush-starter-set-s

      Reicht der Kompressor? Mit 3,8 bar? Der Verkäufer meinte das der gut ist aber er habe auch mal Fahrräder brushen wollen und da war das problem wenn er ganz feine Linien ziehen wollte hat der Druck nicht gereicht ?(
      Okay soviel erstmal zu meinem ersten hausbesuch in einem Fachgeschäft

      Gruss Denis
    • Also gegen die Farben und die Pistole spricht nichts..der Kompressor ist halt ein typischer "Dauerläufer"..sprich ohne Lufttank pumpt der ständig nach was zu erhöhter Wärmeentwicklung und somit zu mehr Kondenswasserbildung führt welches dann nach einer Weile nicht mehr ausreichend vom verbauten Wasserabscheider abgefangen werden kann da die Luft einfach zu warm wird.Ich rate dazu einen Kompressor mit Lufttank zu nutzen...
      Gegen den rest des Sets ist jetzt nichts wirklich ein zu wenden..außer vielleicht das die Farben (das sind die wicked wenn ich das richtig sehe) nicht gerade zu den einfachsten gehören. Da muss man ein wenig fummeln bis man die entsprechend eingestellt hat das die anständig "laufen".

      Hier wäre ein Kompressor mit Tank bei..jedoch keine Farben..die bekommst du dort aber auch einzeln :)
      airbrush4you.de/iwata-neo-basi…86/airbrush/a-2000446011/
    • Hi Denis, da muss ich Thomas recht geben, Pistole ok Farbe auch aber ein Kompressor ohne Lufttank geht wenn man wirklich arbeiten will gar nicht.
      Im Prinzip ist der Kompressor bei beiden Angeboten der gleiche und du hättest jetzt zwei Möglichkeiten, 1. du kaufst dir das Set von der Graffitibox und holst dir einen separaten Lufttank dazu der von Ivata auch angeboten wird oder 2. du holst dir das Set von Airbrush4you und kaufst dir die Farbe zusätzlich wobei du dann preislich bei beiden Angeboten etwa auf gleicher Höhe bist.

      Ich weis jetzt nicht was Thomas dazu sagt aber ich würde wenn die Graffitibox ja in deiner Nähe ist die Möglichkeit 1 bevorzugen.

      Zu deiner Frage die Farbe betreffend kann ich sagen das ich sowohl die Wicket als auch die Aero schon genutzt habe und mit den Aero Farben besser zurecht gekommen bin, heute nutze ich allerdings nur noch Farben von Schminke und M.ART.IN wobei man letztere nur beim Hersteller direkt beziehen kann.

      Gruß Winfried.

      The post was edited 1 time, last by Wisent Winni ().

    • Wisent Winni wrote:




      Zu deiner Frage die Farbe betreffend kann ich sagen das ich sowohl die Wicket als auch die Aero schon genutzt habe und mit den Aero Farben besser zurecht gekommen bin, heute nutze ich allerdings nur noch Farben von Schminke und M.ART.IN wobei man letztere nur beim Hersteller direkt beziehen kann.


      Danke für die antwort
      aber n extra lufttank holen , dann kann ich mir doch gleich n anderen Kompressor holen oder?


      Die beiden farbhersteller sind gut zu verarbeiten? Es ist wahrscheinlich so wie mit tattoofarbe, wo auch jeder seine Firma und Farbe finden muss mit der man am besten zu recht kommt oder ?
    • Denis wrote:

      Wisent Winni wrote:

      Zu deiner Frage die Farbe betreffend kann ich sagen das ich sowohl die Wicket als auch die Aero schon genutzt habe und mit den Aero Farben besser zurecht gekommen bin, heute nutze ich allerdings nur noch Farben von Schminke und M.ART.IN wobei man letztere nur beim Hersteller direkt beziehen kann.


      Danke für die antwort
      aber n extra lufttank holen , dann kann ich mir doch gleich n anderen Kompressor holen oder?


      Die beiden farbhersteller sind gut zu verarbeiten? Es ist wahrscheinlich so wie mit tattoofarbe, wo auch jeder seine Firma und Farbe finden muss mit der man am besten zu recht kommt oder ?

      Hallo Denis, blöd das man kein Zitat aus einem Zitat zitieren kann aber egal, sicher hast du Recht einen Kompressor direkt mit Lufttank zu kaufen ist sicher sinnvoller als den Lufttank extra zu kaufen, war auch nur eine Möglichkeit wenn du unbedingt bei der Graffitibox bleiben wolltest.
      Die Farben sind natürlich auch ein großes Thema, letztendlich ist es immer eine Sache vom probieren mit welcher man am besten klarkommt was am Anfang immer etwas lästig und teuer sein kann hat man dann aber seine gefunden ist alles gut.

      Gruß Winfried.
    • Denis wrote:

      Nein ich will nicht unbedingt bei Graffitibox bleiben , ich dachte nur in einem Geschäft bekomme ich ne bessere beratung als im Netz aber fand ich jetzt erstma nicht darum kann ich auch im Netz kaufen und hier meine fragen stellen denke ich
      Ja Denis Graffiti ist auch ein eigenes Ding und die haben sich wohl darauf spezialisiert und Airbrush ist nur ein Nebenprodukt für die,
      die Shops die sich hauptsächlich mit Airbrush befassen wie der von Thomas vorgeschlagene sind da natürlich besser und die Beratung per Telefon oder Mail ist auch gut.

      Gruß Winfried.
    • Hallo Denis

      Für den Einstieg würde ich dir zu den Aero Color von Schmincke raten. Lassen sich super verarbeiten und du brauchst nicht die dazu gehörige Verdünnung (Reducer) . Schminckefarben lassen sich Problemlos mit destellierten Wasser verdünnen. Die Farben von M-Art-In sind in dem Fall zwar auch so ausgelegt allerdings ohne anschließende Versiegelung auf Wänden ect nur schwer nutzbar da diese ständig wieder mit Wasser angelöst werden können. Was wiederum seine Vorteile hat..aber nach Beendigung eines Bildes möchte man ja das dieses auch unbeschadet bleibt wenn mal Wasser dran kommt oder so. ich nutze die Faben (M-Art-In) aber dennoch gerne auch für Arbeiten auf Motoradtanks oder anderen Customuntergründen. man muss halt wissen wie man mit ihnen umgehen muss.

      Frank von Airbrush4you berät auch sehr gerne am Telefon ausgiebig und fachlich sehr gut.
      er stellt auch gerne ein entsprechendes Set mit dir zusammen wenn du ihm sagst was du machen willst aber bei den Setangeboten nicht das passende für dich und deinen Geldbeutel findest.

      Letzendlich ist es wichtig das die Pistole eine gewisse Qualität hat und am besten lösungsmittelresistente Dichtungen aufweist.Letzteres erfüllen die Modelle von IWATA und H&S auf alle Fälle. Sparmaxpistolen meine ich erfüllen das auch.
      Kompressortechnisch ist wie schon mehrfach erwähnt darauf zu achten das es einer mit Lufttank sein sollte.Damit ersparst du dir viel Ärger mit der Luftzufuhr und Kondenswasser ect. Von der Lebensdauer der Kompressoren mal ganz abgesehen. Mit Lufttank halten die wesentlich länger durch.


      Gruß, Thomas