Airbrush für Modellbau und evtl. Motivtorten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Airbrush für Modellbau und evtl. Motivtorten

      Hallo Zusammen,

      Ich würde mir gerne eine Airbrush zulegen. Ich bemale hauptsächlich Miniaturen, z. B. Warhammer 40k, Age of Sigmar usw. Gelegentlich ist auch mal ein Fahrzeug dabei.
      Preislich habe ich mir etwas um die 400€ vorgestellt. Ich würde, wenn möglich gleich alles dazu holen was man so benötigt, Schläuche, Halter, Reiniger usw. Das Zubehör nehme ich vom Preis aber aus. Also bis auf Pistole und Kompressor
      Habe dann noch ein paar Fragen:
      Kann ich meine Vallejo Model Color Farben auch in der Airbrush verwenden?
      Ist die Anforderung mit dem Bemalen von Motivtorten realistisch? Ist für mich nicht zwingend notwendig. Wüsste nur gerne ob das theoretisch möglich wäre. Ich selbst mache die Torten ja nicht, sondern meine Freundin. Wenn sie sich also bloß Farben und eine Separate Pistole kaufen müsste, sollte sie das mal interessieren, wäre das natürlich optimal. Einen stärkeren Kompressor würde ich deswegen aber nicht unbedingt kaufen wollen.
      Welche Düsen wären denn sinnvoll? Habe was von 0,15 0,2 und 0,4 gelesen. Ist das Unterschied von den beiden kleinen so erheblich?

      Danke für eure Mithilfe.
    • Hallo Sedda
      Herzlich willkommen hier im Forum.
      Thema Farben: Die Vallejo kannst du auch mit der airbrush verarbeiten. das ist kein problem. da gibt es auch einen passenden reducer zu.

      Es gibt diverse Sets die man dir jetzt anbieten kann. Pistolentechnisch denke ich bist du mit einer 0,2 er Düsenbestückung gut beraten wenn es um die Feinheiten der Miniaturen geht. die 0,4 er Düsenbestückung ist dann gut für die gröberen Arbeiten daran.
      Der Unterschied zwischen der 0,15er und 0,2 er Düse ist im Grunde nur für Erfahrene brusher wahrnehmbar.

      Ich poste dir hier mal ein Set das für dich in Frage kommen könnte. Der Anbieter ist dabei absolut Fachkundig.

      Kompressor + Pistole (--wahlweise direkt mit Farben und Reiniger(auch vallejo) und mit solo Pistole, also eine Düse, oder als 2 in 1 mit 0,2 er und 0,4 er Düse beiliegend.
      Ich empfehle hier die 2 in 1 Variante zu nehmen und die Valejofarben gleich dazu.

      Selbstverständlich gibt es auch noch andere Händler. Gerne darf man dort auch anrufen und sich beraten lassen oder man fährt direkt in den Laden und macht das vor Ort. die stellen einem auch gerne individuel etwas zusammen.

      Gruß, Thomas
    • Hallo Sedda.
      Auch von mir erst mal ein herzlich willkommen im Forum.

      Wie Thomas schon sagte ist es natürlich immer ratsam sich in einem Shop beraten zu lassen, da wir nicht immer wissen wo ihr alle herkommt, das kann man ja in den persönlichen Angaben eintragen, ist es nicht immer leicht einen Shop zu empfehlen, ich rate dann immer dazu auf der Seite vom Airbrush Fachverband nachzusehen denn da sind alle Händler mit Ladenadresse und Telefon wie Internetadresse aufgeführt die dem Fachverband angeschlossen sind.
      Bei diesen Händlern bekommt man kompetente Beratung und gute Angebote.

      Was deine Frage bezüglich der Torten angeht ist es ja heute so das viele Konditoren schon auf die Airbrushtechnik zurückgreifen um ihre Torten zu dekorieren, du siehst es ist technisch kein Problem, der Markt bietet heute auch schon Lebensmittelfarben für die Airbrushpistole an.
      Obwohl man mit der selben Pistole sowohl Modelle und Torten bearbeiten könnte empfiehlt es sich schon für die Torten eine eigene Pistole zu nehmen.

      Worauf man auf jeden Fall achten sollte ist das der Kompressor einen Lufttank hat da Kompressoren ohne Tank immer laufen wenn Luft benötigt wird und sich darum auch schnell totlaufen.

      Gruß Winfried.
    • Danke für die herzliche Begrüßung.
      Denke ich werde das verlinkte Set nehmen. Auch mit den Farben. Dann hab ich zumindest mal einen Anhaltspunkt wie sehr ich die anderen Farben verdünnen muss. Habe beim Airbrush Fachverband schon nachgeschaut. Im Plz 7 gibt's aber leider nichts.
      Gibt's noch was, das unbedingt dazu muss? So einen Reinigungsbehälter, in den man seine Pistole bzw deren Inhalt entleeren kann, habe ich mal gesehen.
    • Ich habe jetzt nicht gesehen was das verlinkte Set alles beinhaltet aber sicher gibt es noch einige Kleinteile die man noch benötigt aber einige Teile kann man aber auch aus dem täglichen Leben nehmen, so kann man diesen sogenannten Sprayout Pott auch aus einer Tupperdose bauen, Düsen Reinigungsnadeln kann man kaufen oder man nimmt Akupunkturnadeln in entsprechender Grüße, manche Hersteller bieten zu ihren Farben entsprechende Reinigungsmittel an in der Regel genügt aber normaler Fensterreiniger, zun verdünnen der Farben sollte man destilliertes Wasser nehmen das man fürs Bügeleisen ja auch im Supermarkt bekommt.

      Das reinigen der Pistole ist eine wichtige Sache sonst ist der Spaß schnell am Ende, es gibt diverse Bücher in denen das Thema ausgiebig behandelt wird und es ist durchaus ratsam sich so ein Buch zuzulegen.

      Gruß Winfried.