H&S ultra mit Steckdüse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • H&S ultra mit Steckdüse

      hi,
      Ich habe hier eine fast neue Ultra gekauft und kaum benutzt und das aus folgendem Grund.

      Sobald ich auf die Luft drücke kommt vorne immer ein minimaler Strutzer Farbe raus.
      Ich kann mir darauf nicht wirklich einen Reim machen nur vermuten.

      Nicht verwechseln ich hab da noch nicht zurückgezogen um Farbe anzufordern.
      Einfach nur auf die Luft gedrückt.

      Meine vermutung es sammelt sich vorne irgendwo Farbe oder die Düse schließt nicht ganz sauber ab das die Farbe in die Luftkammer kommt .

      Wenn dem so wäre müsste es in erster linie ein Dichtungsproblem sein .

      Was meint ihr dazu.

      Ich habe die Dichtung mal gedreht werde es morgen testen ob es was gebracht hat.

      The post was edited 1 time, last by ralf.hoefle ().

    • Werde morgen einen Versuch machen mit Dichtungen (mebranen ) für Gascromatographen absolut chemikalien fest nur minimal größer.
      Muss sie nur aufbohren auf 3mm und das überstehende ein wenig abschnippeln sollte kein problem sein.
      Die stärke haben sie im Durchmesser sind sie knapp 10 mm
      Sind aus den deckeln der Probenampullen wird ne feine Dichtung werden wenn ich sie passend machen kann.
      Den Dichtungen kann kein Aceton oder Lösemittel was machen.
      Das kann ich schnell selbst ändern.
      Die ptfe dichtung die drin ist kommt mir gequetscht vor.
      Images
      • rps20190118_220316.jpg

        8.27 kB, 320×240, viewed 17 times

      The post was edited 4 times, last by ralf.hoefle ().

    • mit der Dichtung hat funktioniert, durchbohren geht ist aber schlecht.
      Lochzange und gut ist.
      Überstand mit der Nagelpetze abgezwickt 2-3 Minuten und die Dichtung war fertig.
      Problem dennoch nicht gelöst habe mir die Düse angeschaut ich meine das sie etwas ausgerissen ist, neue Düse und Nadel bestellt dann sieht man weiter.
    • Servus Zusammen,

      Was auch passieren kann, ist das sich Farbe in der Düse sammelt. Diese wird dann beim nächsten Luft geben auf den Untergrund geblasen, obwohl noch kein Hebel nach hinten gezogen wurde.

      Gruß Stefan
      Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
      *Karl Valentin*

      onpage-consulting.de / www.airbrush-index.de