Kompressor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und suche schon eine Weile Berichte zu leisen Kompressoren.
      Leider erfoglos.
      Da ich ganz neu mit dem Airbrushen angefange, benötige ich umbedingt einen "Wohnungstauglichen" Kompressor.
      Also besonders leise !!! Mir ist der AC-500 Sparmax empfohlen worden.
      Kann mir einer von euch erfahrenen Profis sagen ob der geeignet ist?
      Ich danke euch schon mal ganz doll
    • Hallo Natascha, erst mal herzlich willkommen hier in der Runde und viel Spaß.

      Der Sparmax AC 500 ist ein ölfreier Kolbenkompressor der mit einer Lautstärke von laut Werksangabe 40db extrem leise ist, er hat einen 2,5 Liter Luftzank was für längeres Arbeiten auch sehr wichtig ist nur sind 2,5 Liter nach meiner Meinung auch die untere Grenze.
      Der Preis ist mit etwas über 200,-€ im vertretbaren Rahmen.
      Ölfrei heist eigentlich auch wartungsfrei, es bedeutet aber auch das ein ölfreier Kompressor sich schneller erwärmt, Kolbenkompressoren die ölgeschmiert sind haben dieses Problem nicht und sind mit plus minus 47db auch nur unwesentlich lauter und daher immer noch Wohnungstauglich.
      Ich persönlich würde mich eher für einen ölgeschmierten Kompressor mit etwas mehr Tankinhalt entscheiden.

      Auf den Seiten von Händlern die dem Airbrush Fachverband angeschlossen sind zb. Airbrush4you findest du sicher noch mehr Kompressoren die für dich interessant sind.

      Gruß Winfried.
    • Hi,
      Sparmax baut durchaus brauchbare Sachen, schlecht ist dieser Kompressor sicherlich nicht.
      Aber in diesem Preissegment (immerhin ca 300 Euro) gibt es schon gute Auswahl.
      Gerade als Anfänger nicht überstürzen.

      Leise ist subjektiv, wirklich leise können Ölfreie Kolben- Kompressoren gar nicht sein, außerdem werden solche sehr heiß und stinken dann. Den Geräuschpegel würde ich mit einem Wasserkocher vergleichen , durchaus Wohnungstauglich ;) .

      Wesentlich leiser ist andere Technik, zb Silent Kompressoren wie von Werther. Geräuschpegel würde ich dann mit einem gutem Kühlschrank / Kühltruhe vergleichen, um einiges angenehmer(sind aber ölgeschmiert = ab und zu Wartung/Pflege notwendig).

      Gruß
      Ywes
    • @ Winfried, Du warst schneller ;) .

      Dieses Kompressor kostet 280.- bei Amazon, also nicht gerade günstig. Für den Anfänger behaupte ich mal das ein Sparmax/Fengda mit 3 Liter Tank für 80-100.- auch ok ist. Sind genau so laut. Und wenn Airbrush-Sache passt, erst dann was teueres kaufen.
      (Übrigens haben ölgeschmierte nur 32-36 Db.)

      Vlt besser bissl Geld in eine gute Airbrush investieren.

      Gruß
      Ywes

      (PS: für dieses Geld würde eher ImploTex Kompressor nehmen, auch nur 45 DB, aber 90l/min und 9L Tank, wunderbar auch für Bastlergarage, denn kann man auch mit 10-15 Meter Schlauch in anderem Zimmer abstellen und Airbrushen :) , oder Autoreifen aufpumpen und auch mit vielen Luftwerkzeugen benutzen, zb komplettes Reifenwechsel mit einem Luftschagschrauber packt der schon, 5x4x2..dann aber pause gönen :) )

      The post was edited 2 times, last by Ywes ().

    • Hallo Natascha,

      Fakt ist, das der AC 500 für ein ölfreien Kompressor ausserordentlich leise ist.
      Da sind nur die teuren ölgeschmierten eine Alternative.
      Der im ersten Moment klein wirkende Tank, wirkt sich letztendlich nicht negativ aus,
      da der Kompressor 2 Kolben hat und genug Luft nachliefert.
      Bei mir lief der AC 500 mit 2 Pistolen gleichzeitig ohne wirklich heiß zu werden.
      Der Kompressor ist voll und ganz Wohnungstauglich, etwas besseres bekommt man
      nur wenn man wesentlich mehr Gehlt ausgibt.

      Gruß Dennis