Schneidematte für den Plotter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schneidematte für den Plotter

      ich versuche mir gerade eine Schneidematte anzuschaffen da ich mit der gegenwärtigen Lösung nicht zufrieden bin.

      Die Kosten dafür will ich überschaubar halten in dem Punkt bin ich ein Geizhals.
      Wie dem auch sein mag, ich denke die Intension ist richtig um nacher Kohle zu sparen.

      Im Video erkläre ich was ich mache.
      Das ist natürlich nur für den Hausgebrauch einen größeren Anspruch habe ich daran nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • funktioniert auf alle fälle auch wenns komisch aussieht das liegt an meinem design ich habe Mist gebaut bei den schneidelinien.
      Das ist der Zweite Schnitt auf der ein und der selben Overheadfolie als Trägermaterial.

      Links die Trägerfolie, die könnte ich auch noch für einen dritten Schnitt verwenden wenn ich sie reinige.
      Ich bin davon ausgegangen das ich sie nach dem erstemal schon entsorgen muss und jetzt hat sie schon zweimal gehalten.

      100 Blatt von bedruckbarer Overheadfolie kosten round about 10€
      Das macht pro Blatt 0,1€
      Für 10 Cent oder 20Pfennig kann man so eine folie auch mal verhunzen bei zweimal drauf schneiden kostet sie nur noch 5 cent.
      Ich habe die Einzelteile gelöst die Folie geht garantiert nochmal für ein drittes Mal und sicherlich auch ein viertes mal was den Preis pro Blatt drittelt bzw. Viertelt und dann sind wir bei 2-3cent.

      Das nächste mache ich mit dem Leitz-Ordner ich habe aber keine Zweifel das es mit dem genauso geht.

      Hart am Größenlimit aber der blaue Ordner hat auch funktioniert.
      Definitiv wieder benutzbar ist nur etwas kleiner als die original Matte
      Bilder
      • rps20181230_184826.jpg

        51,9 kB, 576×1.024, 50 mal angesehen
      • rps20181230_191353.jpg

        107,38 kB, 1.280×720, 49 mal angesehen
      • rps20181230_202152.jpg

        48,7 kB, 576×1.024, 46 mal angesehen
      • rps20181230_202419.jpg

        66,29 kB, 576×1.024, 52 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • Ralf wenn du schon so sparsam bist warum willst du dann deine Tastatur durchsägen die ist doch noch brauchbar :) .
      Ne Spaß bei Seite, von deinem Plotter und dessen Schneidmatte hab ich ja keine Ahnung aber bei meinem Plotter, ein kommerzielles französisches Gerät, den ich gebraucht gekauft habe, habe ich noch nie Probleme mit der Matte gehabt, ich passe aber dem Messerdruck den jeweils zu schneidenten Schablonen an.
    • ja ich schneide schablonen aus der Overheadfolie .( für mich ausreichend habe nicht vor eine Schablonenschnittversand zu etablieren ) von daher ist die Qualität für mich in Ordnung.
      Geht eine kaputt lasse ich mir halt eine neue ausschneiden was solls.
      Das ist alles nur für den Privatgebrauch ich klecker rum weils mir spass macht und wenn ich keine Lust habe mache ich auch nichts.

      Und ja da ist eine schneidematte dabei die zeige ich ja im video ich war nur nicht pfleglich zu ihr .
      Das ding muss leiden

      Was die Messertiefe angeht habe ich das automatik Messer vom Portrait 2 drin das stellt sich automatisch ein von daher ist alles gut es ist der kleber .
      Ich habe jetzt eine schablone nach der anderen durchgerotzt dann hat die klebekraft gelitten also kleber rauf nur das ist halt nicht gerade ein optimaler kleber also leidet die matte immer mehr.
      Und da ich nicht laufend Matten kaufen will muss das auch anders gehen und es geht anders also von der Sache her alles gut.
      Im Schrank habe ich noch zwei Matten liegen
      Von daher habe ich sowieso kein problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • das ist anderer kleber den ich aufgetragen habe der original kleber hatte nicht mehr gut gehaftet.
      Im wasser abspülen war auch nicht gerade der Hit
      Also musste was anderes her eine weitere gute Matte wollte ich erstmal nicht versauen deswegen diese lösung im Video
      Einfach, schnell,billig wenns nix mehr taugt ab damit.
      Da ich ja noch am herumdoktern bin mit den Schablonen habe ich mehr Ausschuss und so kann ich ohne viel Stress auch mal fehler machen.