Airbrush auf Leinwand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mach Latexfarbe in den Gibs !
      Das thema wurde im Forum schon behandelt suche mal mit "Gesso".
      Vielleicht helfen dir die Antworten dort.
      Leinwand ist gewebt du wirst also immer eine unebene Fläche haben durch das verweben.
      Da wird nur spachteln und schleifen helfen.

      Zweite möglichkeit du versuchst es an einer Hartfaserplatte als untergrund aber auch die würde ich grundieren.
      Als letztes eine Blechplatte dann bist alle sorgen los.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • hallo Markus,

      was ist den jetzt "groß" bei einer Leinwand.
      Du kannst natürlich die Leinwand weiter mit Gesso behandeln und die Struktur damit minimieren.
      Möchtest du es ziemlich glatt haben ist ein Malkarton/Leinwandkarton evtl besser, gibs bis min. 60x80cm.
      Das ist eine Kartonplatte bespannt/beklebt mit Leinwandstoff, diese kannst du mit Gesso solange behandeln
      und jeweils zwischenschleifen bis dir die Oberfläche glatt genug ist.

      Ansonsten bleibt nur eine Platte übrig, Holz oder Alu oder so.

      Gruß Dennis
    • hier mal eine Idee die Leinwand zu bearbeiten.
      "Gesso" kommt aus dem italienischen und meint schlicht "Gibs".

      Mit diesen beiden Materialien habe ich für " mich" ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht.
      Je besser gespachtelt wird, desto weniger muss man schleifen.
      Die Leinwand ist noch nicht verschliffen.
      Bilder
      • rps20181219_160044.jpg

        61,53 kB, 576×1.024, 34 mal angesehen
      • rps20181219_160022.jpg

        37,44 kB, 576×1.024, 40 mal angesehen
    • naja Leinwand ist recht billig, hat einen Holzrahmen, ist nur uneben des weiteren kann man auch Struktur effekte erzielen.
      Ich will das Matterhorn brushen und werde die Leinwand spachteln aber eventuell gar nicht schleifen sieht vielleicht ganz gut aus bei einem Bergmassiv.
      Wenn du sie so lässt sprühst du dir Farbe unters Abklebeband oder die Schablone auch nicht gerade der Hit.
      Ich nehme an die Blechplatten werden um einiges teurer sein und so viele Objekte die man ansprühen kann hat man auch nicht unbedingt.
      Das nächst glatte wäre dann wohl Zeichenkarton.
      Ich persönlich nehme auch gerne beschichtetes Fotopapier dauert nur etwas länger mit der Farbtrocknung.
      Wenn ich ganz lustig bin hole mir bei einem Freund einen alten Mofatank, der handelt mit Mofas der freut sich wenn er wieder einen gelackten Tank bekommt für lau.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • muss ich mal schauen was das ist kenne ich nicht.
      Hoppla sofort ein treffer im netz .
      90€ /m2

      Schöne Platten aber leider etwas teuer
      Das billigste was auf der Seite ist 54€/m2
      Eine Leinwand in der Größe 60x40 bekommst bei Teddi für 2,50€ ;)
      Bei gelegendheit schaue ich mal im bauhaus oder hornbach nach den platten.

      kunststoffplattenonline.de/alu-dibond-platten/
      Bilder
      • Screenshot_20181219-231556_Chrome.jpg

        416,43 kB, 1.080×2.220, 35 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • bei mir schon ich kann ja keine hochwertigen Bilder machen.
      Andere machen andere Sachen weshalb sie diese nehmen.
      Ich bin der Malermeister Klecksel von tuten keine ahnung und von blasen auch nicht.
      Ich spritz halt vor mich hin bei den Bildern andere sind richtige künstler die können was.
      Ich hab meinen spass dabei und seh das locker und bin immer froh wenn ich was neues hinbekomme mal besser mal schlechter..
      Mich kannst fragen wenns um Chemie geht oder wenn was zu basteln ist.
      Ich brushe erst seit anfang des Jahres und über sommer mache ich nix da ist windsurfen angesagt also bin ich bestenfalls ein halbes jahr dabei.
      Ich habe keinen Kurs besucht nix rentiert sich für mich als Schichtler nicht und die BASF gibt mir nicht immer frei das ich das machen könnte.
      Wenn ich dir erzählen soll wie ein Kompressor funktioniert oder eine Abgaswäsche das kann ich machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ralf.hoefle ()

    • ralf.hoefle schrieb:

      naja Leinwand ist recht billig,

      ralf.hoefle schrieb:

      Eine Leinwand in der Größe 60x40 bekommst bei Teddi für 2,50€
      Das ist eigentlich der Trugschluss dem man oft unterliegt seit Lidl Teddi oder Aldi 2-3 mal im Jahr Keilrahmen auf den Markt schmeißen die mit dem billigsten bespannt sind was es an Leinwand gibt, wer einmal die Gelegenheit hat in einen Laden zu gehen der Künstler Zubehör verkauft wie Bösner oder Gerstacker wird feststellen das gute Leinwand in verschiedenen Feinheiten gibt und so billig gar nicht ist.

      ralf.hoefle schrieb:

      bei mir schon ich kann ja keine hochwertigen Bilder machen.
      Oh da ist er wieder der Ralf der sein Licht unter den Scheffel stellt :) .