Evolution Silverline Düse steht hervor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Evolution Silverline Düse steht hervor

      Hallo zusammen,

      habe zu meinem Problem leider nicht direkt einen Beitrag gefunden der sich damit beschäftigt, deswegen hier meine Frage:

      Bei meiner Evo ist es so, dass die Düse nicht Plan mit der Luftkappe (Das teil in dem die Steckdüse drin steckt und auf die Pistole geschraubt wird) ist sondern ein bis zwei MM hervorsteht.
      Ist das Normal? Ich habe das gefühl, dass meine Probleme mit Verstopfungen daher kommen. Nutze hauptsächlich Vallejo Game (-Air) sowie normale Vallejo farben die ich mit hilfe des Flow Improvers von Vallejo verdünne.
      Ist das der Richtige Weg farben zu verdünnen oder liegt hier schon mein Fehler?
    • Was das überstehen der Düse angeht so ist das bei meiner Evolution ebenfalls und zu Problemen führt das nicht..ich meine sogar das es bei der Evolution "normal" ist das die Düse +-1mm vor steht.

      Sollte also nicht das Problem der Verstopfung sein..kann um ehrlich zu sein auch gar nicht wenn ich das richtig sehe :)
      Die Verstopfung findet ja in der Düse statt und nicht außen.

      Was das verdünnen der Vallejo Farben angeht so kann ich dir da leider gerade nicht helfen..arbeite selber nicht mit denen.

      Gruß, Thomas
    • Also auch bei meiner Evo ist das so, ich benutze die eigentliche Luftkappe die zum Lieferumfang gehört normal nicht sondern eine Fine Line Kappe hab sie aber gerade mal drangeschraubt und festgestellt das da die Düse auch etwas übersteht, ich glaube aber wie Thomas nicht das das der Grund für das Verstopfen ist.
      Oft ist es so das Farben mit einer höheren Pigmentdichte zu Anhaftungen führen, das kommt sehr oft bei weiß vor, wie hoch die Dichte bei Vallejo Farben ist kann ich leider auch nicht sagen es wäre aber vielleicht eine Nachfrage wert.
    • ich kenne die Vallejo-Farben nicht.
      aber über Probleme damit habe ich hier schon öfters gelesen.
      allerdings haben diese meist Anfänger(sind wohl günstige Farben), es könnte also auch an denen liegen.

      ich würde raten:
      1. Pistole gut reinigen.
      2. nur mal mit Wasser testen (auf dunklem Papier sieht man besser)
      3. wenn schlecht, Pistole nochmal reinigen - Düse und Nadel kontrolieren
      4. wenn gut, mit 1 Tropfen Farbe(blau oder rot) + 5 Tropfen Wasser testen
      4.1 wenn schlecht, Farbe schlecht
      4.2 wenn gut, mit 2 Tropfen Farbe + 2 Tropfen Wasser testen

      Guido
    • Spruehfix wrote:

      allerdings haben diese meist Anfänger(sind wohl günstige Farben), es könnte also auch an denen liegen.
      Vallejo Farben werden im Modellbaubereich oft und gerne genutzt und sind wohl auch um einiges besser als z.B. Revell.
      Vallejo ist selbst ein etablierter Künstler im Bereich Illustration und ich denke das er die Farben nicht selbst herstellt sondern nur seinen Namen dafür gibt.
      Ich habe schon öfter die Behauptung gehört das Leute diese Farben unverdünnt nutzen und ich denke das da der Fehler liegt, verdünnt und in mehreren Schichten aufgetragen kommt man zwar etwas langsamer doch zum selben Ergebnis, Airbrush ist schließlich nicht wie Auto lackieren.