Farben-Test von Anfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farben-Test von Anfänger

      Neu

      Hallo zusammen,

      und auch hier weihe ich gleich die neue Kategorie ein :)

      Ich bin momentan dabei sämtlich Farben zu testen.

      Dabei bewege ich mich sowohl in der Kategorie der bekannten Marken als auch in den "No-Name" bereichen.

      Folgende Hersteller und Farben wurden bis jetzt getestet:

      Createx Airbrush Color:

      Farben:

      • Weiß Opak
      • Schwarz Opak
      • Grün
      • Gelb
      • Rot
      • Blau
      • und irgendeine Perlmut Effekt Farbe
      Resultat des Anfängers:

      Die Farben lassen sich an sich schön verarbeiten jedoch hatte ich anfangs meine Schwierigkeiten was das richtige verdünnen angeht da die Farben sehr dickflüssig sind und daher relativ stark verdünnt werden müssen. Aber hat man das richtige Verhältnis mal raus ist das kein Problem und die Farben halten sowohl Deckkraft auch als Brillanz beim verdünnen natürlich ist es dennoch möglich die Farben so stark zu verdünnen damit man auch lasierend arbeiten kann.

      Was mir an den Farben nicht gefällt ist das diese sehr schnell die Düse dicht machen was bei mir gerade bei sehr dünnen Linien nervig war und ich bis jetzt bei keiner der von mir getesteten Farben hatte. Wenn das vllt aber auch nur ein anwendungsfehler ist lass ich mich gerne eines besseren belehren. :)

      An sich also gute Farben und auf jedenfall Ihr Geld wert da diese sehr ergiebig sind da man sie stark verdünnen kann/muss und dennoch eine stark deckende Farbe hat.

      Die Farben habe ich von einen eBay Kleinanzeigler gekauft der sein Hobby aufgegeben hat.




      Kustom Store M-ART-IN Farben:

      Farben:


      • Schwarz
      • Weiß
      • Cyan
      • Karminrot
      • Gelb


      Meine ersten Airbrush Farben habe ich aufgrund der Empfehlungen hier im Forum erworben, die Farben sind von einer kleinen Manufaktur und können unter kustom-store.com/ erworben werden. Preislich völlig okay.

      Verarbeiten lassen sich die Farben einwandfrei, diese kommen bereits mit der richtigen Viskosität an und können einfach in die Gun gekippt werden auch wenn man diese verdünnt halten die Farben Ihre Brillianz.

      Die Deckkraft lässt meiner Meinung nach etwas zu wünschen übrig, ja sie sind lasierend, aber dennoch wird auch nach mehreren Farbschichten nicht das optimale Ergebnis erreicht was ich sehr schade finde. Hier sollte der HErsteller vllt. noch deckende Farbe anbieten.

      Preislich liegen die Farben bei 5,50€ für 50ml, auch 100ml sind erhältlich zum Preis von 9,00€.

      Der Hersteller bietet auch noch Candy Farben an, da ich mich aber damit noch nicht befasst habe kann ich hierzu kein Feedback geben. Wäre schön wenn das einer der Profis mal testet.




      Cleopatre Zeichentusche von kreativ.de:



      Farben:

      Schwarz
      Cyan
      Gelb
      Sepia
      Orange
      Rot
      Dunkelgrün
      Weiß

      Um beim üben nicht immer die "teuren" Airbrushfarben zu verblasen habe ich mir diese Farben bestellt. Was hier natürlich lockt ist der Preis man bezahlt für 500ml Farbe lediglich 4,53€. Die Farbe ist an sich nicht schlecht jedoch eben keine Acryl Farbe sondern reine Zeichentusche. Zwei Farben übereinander führt sehr schnell zu Problemen da sich die Farben extrem schnell lösen. Versiegeln habe ich noch nicht geschafft da es selbst hier sofort wieder verläuft.

      Man kann hier also Linien üben oder auch sehr einfach Bilder darstellen bei denen nicht viel übereinander gesprüht wird aber mehr auch nicht. Natürlich sind solche Farben nicht für Kunstoff usw geeignet.


      Ich habe mir nun Schmincke Farben bestellt und teste diese als nächstes und mache mir davon mein Bild und berichte euch auch gerne darüber.

      Ich hoffe ihr habt Meinungen zu den von mir erwähnten Eigenschaften der Farben und könnt mir vllt auch sogar das ein oder andere "Problem" sagen bzw. mir sagen was ich falsch mache. :)

      Ich hoffe auf viel Feedback und hoffentlich keinen Shitstorm falls ich jemandens Lieblingsfarbe beleidigt habe :D


      Welche Farbe verwendet Ihr am liebsten bzw habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?
      Alles net so leicht :D
    • Neu

      Also ich verwende meist M.ART.IN und Schminke Farben mit denen ich sehr zufrieden bin, mit den Createx Farben hatte ich auch so meine Probleme weshalb ich sie nur noch selten nutze.
      Von Cleopatre weiß ich das die Zeichentusch viel für Kaligraphie genutzt werden, ich selbst nutze von denen nur Farben zum einfärben von Acryl und Polyesterharzen, sind aber ganz andere als die Zeichentuschen.
    • Neu

      Da ich ja die M-art-In Farben sehr gut kenne kann ich sagen das diese zwar transparent sind..aber eine extreme Leuchtkraft aufweisen. ich weis jetzt nicht wie stark du die Farben aufgetragen hast..jedoch sind die Farben von der Brillianz her eigentlich hervorragend.
      wenn du den Farben einen Tropfen weis zufügst werden die Farben übrigens deckender. Allerdings kann es passieren das die Farbe dann auch etwas pastelliger wird.


      Bei den Createx Farben..die gehen auch unverdünnt..allerdings sind die dann eher was für Düsen ab 0,3 aufwärts. Denn ,ich denke ich habe jetzt die richtigen Farben im Kopf, die "normalen" Createx Farben sind auch für Stoffe gemacht und werden da eh mit mehr Druck verarbeitet da man die Farben in dem Fall mehr oder weniger in den Stoff rein "schießt".

      Für kleinere Düsen müssen die natürlich verdünnt werden..aber Vorsicht..ab einem bestimmten Verdünnungsfaktor kann die Haftung der Farbe auf dem Untergrund leiden.
      wenn du die Farben also transparenter haben willst solltest du zusätzlich zum Reducer noch etwas Transparent Base der Farbe beifügen.

      Das verstopfen der Düse wirst du bei den Createx denke ich nie wirklich ganz weg bekommen..aber eines ist bei allen Farben meist gleich:

      Weiß ist die besch.... Farbe was das Thema verstopfen angeht.
    • Neu

      anima-artis schrieb:

      Für kleinere Düsen müssen die natürlich verdünnt werden..aber Vorsicht..ab einem bestimmten Verdünnungsfaktor kann die Haftung der Farbe auf dem Untergrund leiden.
      wenn du die Farben also transparenter haben willst solltest du zusätzlich zum Reducer noch etwas Transparent Base der Farbe beifügen.
      Reducer und Transparenbase Base sind eigentlich nicht für die normalen Createx Airbrush Colors. Das ist für die Illustration, Bloodline, Wicked...
      Um die createx airbrush colors zu verdünnen nimmt man neben Wasser das illustration base 5608, das enthält das gleiche bindemittel und die haftung bleibt dabei erhalten.

      Gruß Dennis
    • Neu

      garak01 schrieb:

      Reducer und Transparenbase Base sind eigentlich nicht für die normalen Createx Airbrush Colors. Das ist für die Illustration, Bloodline, Wicked...
      Um die createx airbrush colors zu verdünnen nimmt man neben Wasser das illustration base 5608, das enthält das gleiche bindemittel und die haftung bleibt dabei erhalten.
      stimmt, da gebe ich dir recht..hatte die jetzt etwas vertauscht vorhin...schande auf mein Haupt...:)
    • Neu

      Wisent Winni schrieb:

      Also ich verwende meist M.ART.IN und Schminke Farben mit denen ich sehr zufrieden bin, mit den Createx Farben hatte ich auch so meine Probleme weshalb ich sie nur noch selten nutze.
      Von Cleopatre weiß ich das die Zeichentusch viel für Kaligraphie genutzt werden, ich selbst nutze von denen nur Farben zum einfärben von Acryl und Polyesterharzen, sind aber ganz andere als die Zeichentuschen.
      Schmincke Set ist bestellt also das "Grundfarbenset: boesner.com/farben/farben/airbrush/grundfarbenset

      Bin mal gespannt wie ich damit zurecht komme :)



      anima-artis schrieb:

      wenn du den Farben einen Tropfen weis zufügst werden die Farben übrigens deckender. Allerdings kann es passieren das die Farbe dann auch etwas pastelliger wird.
      Ah Cool wusste ich noch gar nicht aber ich versuche es mal Danke :)




      anima-artis schrieb:

      Das verstopfen der Düse wirst du bei den Createx denke ich nie wirklich ganz weg bekommen..aber eines ist bei allen Farben meist gleich:

      Weiß ist die besch.... Farbe was das Thema verstopfen angeht.
      Okay..

      Das mit weiß hab ich auch schon mitbekommen, ich hasse es :D :D
      Alles net so leicht :D
    • Neu

      hi,
      Ich nimm weiß und Schwarz nur von Molotow, die lassen sich verdünnt selbst mit 0,15er Düse recht gut spritzen und die Decken richtig gut.

      Das weiß/Schwarz von Hansa hab ich auch schon getestet, das von Schmincke auch und ich finde die Deckkraft ist so....naja... gibt bessere.
      Und Spritzen lassen die sich auch so....naja.

      Als Normale Farben nutze ich auch die Schmincke, da bin ich voll zufrieden mit. Besser als mit den Hansa Pro color.

      Wenn du noch Hansa Farben benötigst.... ich hab da am Anfang auch ein Paar gekauft, die stehen jetzt nur rum. Könntest günstig haben.

      Soweit meine bescheidene Noob-meinung zum Thema Farbe.
    • Neu

      hansa weiß läuft einfach ohne zu stottern oder zu verstopfen, seidenweich und deckt gut bis zur kleinsten düse.
      Sollte das hansa weiß nicht richtig decken hat man nicht genug aufgeschüttelt, muß man da nämlich kräftig.
      Lukas illu collor lässt sich änlich gut verarbeiten, setzt am rand im fläschchen aber immer getrocknete krümel ab, also muss man immer durchs sieb in die pistole geben.
      Anders ist das createx airbrush colors weiß, dass ist genauso wie deren andere farbtöne.
      Schminke war früher mal besser, sieben ist heute zu empfehlen.
    • Neu

      Accuface schrieb:

      Ich nimm weiß und Schwarz nur von Molotow
      Die sind doch in der Dose, wie bekommt man die ohne schweinerrei in die Gun.
      Pro color weiss kann ich auch empfehlen, habe damit kaum Probleme.
      Wichtig ist, man sollte höchstens 1-2 Tropfen dann entsprechend verdünnt im Farbbecher haben.
      Umso länger man sprüht, desto schneller trocknet die Farbe in der Gun. Lieber sehr wenig Farbe im Becher und dann wieder saubersprühen.
      Ist zwar lästig aber man hat nur selten Probleme und die Gun reinigt sich auch schneller, weil die Farbe in der Gun vor allem in der Düse noch nicht fest ist.
    • Neu

      Hallo,

      meine Schmincke Farben sind heute angekommen.

      Hab leider gerade nicht viel Zeit konnte aber nicht wiederstehen schnell mal ein paar Linien damit zu brushen :)

      Die Farben gefallen mir sehr gut näheres kann ich noch nicht sagen.

      Aber wie stark verdünnt Ihr diese mindestens?

      Bekomme nicht wirklich dünne Linien hin weil die Farbe anscheinend zu dick ist.
      Alles net so leicht :D
    • Neu

      ManuelAirbrush schrieb:

      Wie Bzw wo verdünnst du eigentlich?
      Bei mir kommt es darauf an was ich machen will, benötige ich nur ein paar Tropfen Farbe mische ich diese meist im Farbnapf du prüfe auf einem Schmierpapier ob die Mischung gut ist oder ich benötige mehr Farbe z.B. für einen Hintergrund oder eine größere Fläche mische ich in einer extra Leerflasche, ich benutze auch gern die Plastik Medikamentendöschen in 25ml die man für wenig Geld im Sanitätsfachhandel bekommt.