Servus und Hallo ebenfalls aus der Oberpfalz :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus und Hallo ebenfalls aus der Oberpfalz :)

      Hallo zusammen :)

      Wie schon mein Vorredner komme ich auch der Oberpfalz aus der Nähe des schönen Amberg.

      Warum ich mich hier anmelde?

      Hier mal kurz wie ich zum Airbrushen gekommen bin:

      Vor ein paar Jahren habe ich schon mal Plastikmodellbau betrieben, hier wurde jedoch alles mit Pinsel gestrichen. Ein paar Jahre später habe ich auf einem Flohmarkt ein Revell Airbrush Set mit Dose entdeckt und das für 10€ mitgenommen um einfach mal ein bisschen rumzusprühen. Naja irgendwann ist sowohl der Plastikmodellbau und auch das 0815 Revell Airbrush Set auf dem Dachboden verschwunden.

      Das ganze müsste jetzt 6-7 Jahre her sein.

      Letztens dann ein kleiner Besuch bei Conrad in Wernberg, wollte eigentlich nur eine PC Maus kaufen, und ich habe mich in die Modellbau Abteilung verirrt. Dabei ist mir ein 1:16 VW T1 Bully Modell in die Augen gestochen. Ich dachte mir das ich ja jetzt wo das Wetter wieder schlechter wird mal wieder ein Modell machen könnte. Gesagt getan, Kleber und Farben und Pinsel gekauft und los gings.

      Dann kamen jedoch schon die ersten Probleme, die Aqua Color Farben haften nicht sauber auf dem Plastik also Google gefragt ich muss vorher grundieren, nach der 3. Grundierung endlich die richtige gefunden bzw. die eine saubere Oberfläche hinterlässt und auf der die Farben merklich besser halten.

      Wie es der Zufall wollte habe ich mir dann noch eine Grippe zu gezogen und der Bus war innerhalb 3 Tagen fertig und das bei Stufe 5, sehr schwer, danach habe ich meine Mutter nochmal zu Conrad geschickt und mir 2 weitere Modelle geholt, einmal Citroen Ente und einmal Ferrari F50. Als es mir dann besser ging und ich bei beiden bei der Karosserie stand fiel mir das alte Airbrush Set ein, also auf auf den Dachboden das ding umgebaut das man es an den bereits vorhandenen Kompressor anschließen kann. Google gefragt und die Ente wurde in Smaragd Grün gebrusht und es hat sogar sehr gut ausgesehen auch wenn ich jedes mal die düse putzen musste also im 10 Sekunden Takt :D :D

      Naja da dies so "gut" geklappt hat bin ich gleich auf Amazon und hab mir einen Airbrush bestellt, ja ich weiß viele der Profis hier werden sich nun denken: "Oh Gott Amazon billig Teil" und ja ich weiß dass das nicht das beste ist und ich auch damit keine Kunstwerke vollbringen kann aber das soll ja nicht mein letzter sein :)

      Hier der Airbrush: amazon.de/gp/product/B01LYQ6RB…age_o00_s01?ie=UTF8&psc=1

      So nun wisst ihr schon mal was mich zum Airbrushen bringt und was ich an Equitment habe.

      Momentan stehe ich vor der Frage welche Farben soll ich bestellen, möchte nicht nur Modelle brushen sondern auch auf Malpapier üben oder mal nen Klodeckel usw

      :D

      Dabei stehe ich grad vor 20 Herstellern die alle so gut sein sollen und ja ich weiß einfach nicht wie oder was daher die Anmeldung in diesem Forum ?(
      Alles net so leicht :D
    • Hallo Manuel

      Herzlich Willkommen hier im Forum,.schön das du her gefunden hast und dich vorstellst.

      Modellbau ist einer der meist verbreitesten Gründe wie man zum Airbrush kommt möchte ich mal behaupten^^ War bei mir damals nicht anders :)

      Equipment solltest du wirklich mal über etwas besseres nach denken^^
      Zu deiner Frage:
      Farben kannst du für Modellbau am besten die Valejo Farben nehmen..die haben ein extra darauf abgestimmtes Sortiment. du kannst aber auch Createx nehmen oder aber Schmincke.
      wobei die Schmincke für Anfänger denke ich die einfachste Variante wären..gut, da gibt es noch die M-Art-In Acrylics, welche aber nur beim Hersteller selber erhältlich sind. was aber kein Beinbruch ist.
      Diese Farben (M-art-In) sind echt toll...und selbst das weiß macht bei denen weniger Probleme als bei anderen Herstellern will ich meinen. wobei weiß immer eine Problemfarbe ist und wohl auch bleiben wird.

      Am Ende kommt es aber immer darauf an was du machen möchtest...daher ist die Frage der Farbwahl auch immer etwas vom gewünschten Einsatzbereich abhängig.


      Schöne Grüße,

      Thomas
    • Servus Thomas,

      Freu mich auch hier zu sein und hoffe das ich mit eurer Hilfe heute im laufe des Tages Farben bestellen kann :)

      Ja das denk ich mir schon denn wer möchte schon stundenlang vor seinem Modell sitzen und dann wird die Hauptsichtfläche sag ich mal nicht schön weil dort überall pinselfahrer sind :D

      Da gibt es dann nur noch den Airbrush oder halt Dosen aber naja wir wollen ja auch Spaß dabei haben :)

      Ja bezüglich des Equitments ist es einfach so das ich mir noch nichts teuereres kaufen wollte da ich ja nicht mal weiß wie oder was, man kauft sich ja auch nicht als Fahranfänger nen Porsche. Aber ja ich werd auf jedenfall mir was ordentliches zulegen sobald ich das Thema Farben usw abgeschlossen hab.

      Zu den Farben:

      Auf Schmincke und Valejo bin ich bereits in google und Amazon gestoßen, stelle mir hier nur immer die Frage was diese Farben im allgemeinen so teuer macht? Ich mein ich gebe gern Geld für meine Hobbys aus aber ich möchte natürlich wissen wo hier der gravierende unterschied ist und wo se sich z.B. in den momentan von mir verwendeten Revell Aqua Color Farben unterscheiden?

      Wäre dankbar wenn mir das hier jemand mal erklären könnte :)

      Von den M-art-In Farben habe ich noch nix gelesen bzw. gehört. Hast du einen Link zu der Hersteller Seite? Denn auch Google verhält sich hier sehr ruhig wenn man danach sucht.

      Um zu beantworten was alles gemacht werden will: Ich möchte gerne weiterhin meine Modelle lackieren was ja hauptsächlich großflächige einfarbige Lackierungen sind. Des weiteren möchte ich gerne Sachen wie in diesem YouTube Video machen:

      Gefällt mir einfach und hat mich insperiert auch was anderes als Modelle mit dem Airbrush zu machen.

      Wie macht der KErl das eigentlich das seine Farbe so schnell trocken sind im Video? Er brusht und wischt danach drüber und alles ist fest, faszinierend :)
      Alles net so leicht :D
    • Hallo Manuel.
      Auch von mir ein freundliches herzlich willkommen und viel Spaß hier.
      Thomas hat zum Thema Farbe ja schon das meiste gesagt, was vielleicht noch anzumerken wäre ist das man sich beim Kauf in den Netshops umsehen sollte die beim Airbrush Fachverband angeschlossen sind, die Leute haben Ahnung von der Materie.
      Zum brushen auf Papier wäre zu sagen das üben auf normalem Zeichenkarton zwar geht aber wenn du flächiger arbeitest wir es schnell anfangen wellig zu werden, auch dafür gibt es spezielle Papiere auf denen mal auch radieren und mit dem Skalpell kratzen kann.
      Ich will dich aber am Anfang nicht überlasten und wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
      Gruß Winfried.
    • Servus Winfried,

      herzlichen Dank :)

      Ja Thomas hat mir hier schon ein Stück weitergeholfen trotzdem weiß ich noch nicht genau was ich kaufen soll. Denn wenn ich jetzt z.B. nach Schmincke Farben suche dann stellt sich die Frage was kaufe ich? Kleines Basic Set? Großes Koffer Set? Das selbe ist bei Valejo gibt es ja auch verschiedenste Set´s und ich will hier einfach keinen Fehlkauf tätigen den ich dann bereue.

      Hast du eine Shop Empfehlung?

      auch am besten für Schablonen usw :)

      Dann bestell ich da wo mir die Profis raten zu bestellen :)
      Alles net so leicht :D
    • Da hast du recht so ein Koffer ist nicht mal schnell gekauft das is schon eine große investition, ganz besonders wenn man beachtet das mein Airbrush selbst nur ein 30€ Gerät ist aber gut der wird sowieso bald ausgetauscht wie ich mich kenne :)

      Bezüglich Vallejo hab ich auch Basic Farben-Sets gefunden z.B. das hier mit 12 Farben: amazon.de/Vallejo-Model-Air-Fa…ords=Vallejo+basic+farben

      Komisch ist nur das dieses Angebot nur bei Amazon verfügbar ist, alle anderen Händler haben von Vallejo nur 8er und 16er Set´s. Frag mich ob das so korrekt ist...

      Da aber zwischen dem großen und kleinen Set kaum unterschied ist und man mit dem großen eindeutig besser fährt würde ich wenn Vallejo dann das große kaufen.

      Aber die Frage ist ja immer noch ob es überhaupt Vallejo sein soll...

      Ja ich schaue gleich mal nach dem Mittagessen und gebe euch dann Feedback wenn ich den Hersteller gefunden habe ;)
      Alles net so leicht :D
    • so,..wo fange ich an...Das Problem bei Farben ist immer das man wie bei allem anderen auch für Qualität natürlich etwas mehr zahlt..in den meisten Fällen jedenfalls.

      Schminckefarben z.B. haben eine sehr hohe Pigmentdichte eggenüber den Aquacolor..genau wie die Farben von Valejo, Createx und co.
      Ich selber habe die Aquacolor mal benutzt und halte nicht wirklich was von denen.Sind mir einfach zu "flüssig" und zu schwach pigemntiert.

      Die M-Art-In Farben bekommst du hier:
      Hier klicken

      Die Leuchtkraft der Farben ist echt klasse,..ich habe mal ein ganzes Modell (RC-Truck) damit gemacht, ein Ausschnitt stelle ich hier mal mit dran (siehe Anhang)das eine ist ohne Klarlack ( Draufsicht) und das andere mit Klarlack und zusätzlich mal eine Seitenansicht.

      Zur Frage zum Video:
      Airbrush ist nicht lackieren..denn beim lackieren wird die Farbe nass aufgetragen..beim airbrushen "trocken"..heist..die Farbe ist schon fast trocken wenn sie den Untergrund berührt.
      Das erlaubt es einem mit eine, Tuch drüber zu wischen kurz nachdem die Farbe versprüht wurde.
      Allerdings kommt es auch etwas auf die verwendetet Farbe an..die eine hält dem wischen eher /besser stand als andere...Daher muss man schon wissen was man da genau hat und demnach handeln. Createxfarben z.B. kannst du nach dem trocknen auch mit einem leicht mit Silikonentferner befeuchtetem Tuch abwischen..wobei es bei Silikonentferner auch wieder Unterschiede gibt und daher die Reaktion der Farbe unterschiedlich ausfallen kann..


      Gruß, Thomas
      Bilder
      • Führerhaus Beginn Vorschau 1.jpg

        90,48 kB, 500×561, 342 mal angesehen
      • Auflieger Frontkappe fertig Klarlack.jpg

        53,6 kB, 500×426, 116 mal angesehen
      • Beifahrerseite fertig Klarlack.jpg

        50,9 kB, 700×174, 125 mal angesehen
    • Also you get what you pay for :)

      Danke für den Link hab mir mal die Preise angeschaut und muss sagen die sind ja im Vergleich zu den anderen Herstellern extrem günstig. 9€ für 100ml is ja geschenkt wenn ich das mit Vallejo oder Schmincke vergleiche ?(

      Okay gut dann denke werde ich mal M-Art-In bestellen denn hier ist für mich der Preis okay da ich ja nicht jetzt gleich eine riesige Investion machen möchte finde ich das okay.

      Jetzt nur eine vllt etwas doofe Frage, welche Farben würdet Ihr als "Grundausstattung" bzw. zum testen ob das für mich das richtige ist, bestellen?

      Weiß, Schwarz und?

      Gibt es bestimmte Farbtöne beim brushen die komplexer sind und die mir evtl. die Entscheidung ob ich bei diesem Hersteller bleibe oder nicht erleichtern?

      Der Hersteller schreibt in seiner Beschreibung der Farben das diese nicht mehr verdünnt werden müssen. Ist das so korrekt? Das kommt doch auch darauf an mit welcher Düse ich arbeite oder?

      Verdünnen mit destilliertem Wasser ist okay? Oder habt Ihr geheime Mixturen? :)

      Sorry das ich euch so zu texte aber ich will das wenn ich schon Geld ausgebe auch mir das richtige kaufe was denk ich verständlich ist und als Anfänger entstehen einfach tausende Fragen an die ich vorher nie gedacht hätte.

      Viele Dank nochmel :)
      Alles net so leicht :D