TopAir Pistole zieht keine Farbe

    • TopAir Pistole zieht keine Farbe

      Moin,

      bin neu hier unn würde mich kurz vorstellen.
      Bin 20 Jahre alt und baue Angelköder seit einigen Jahren, welche ich via Airbrush "bekleide". Bisher habe ich kaum Geld für Airbrushzubehör ausgegeben, meine erste Pistole war eine Noname (15€), hat ihren Dienst getan, aber plötzlich nix mehr...nun habe ich mir in der Hoffnung, etwas besseres zu kaufen, eine TopAir FL 30 geholt, gebraucht auf eBay wohlbemerkt.
      Nun ist es das gleiche wie bei der ersten Gun!

      Die erste Pistole zog plötzlich kaum noch Farbe, man musste den Farbkanal erst öffnen und dann Luft geben, damit ein paar Spritzer herauskamen. Habe sie damals komplett gereinigt mit Verdünnung und zig mal Wasser durchgeblasen, alle Teile einzeln gesäubert, aber das Problem blieb.
      Die TopAir kam heute und wurde auf eBay als gebraucht und funktionstüchtig beschrieben, der Verkäufer hatte auch noch eine Iwata da, aber die war mir dann dezent zu happig.
      Also habe ich die neue Gun gleich an den Kompressor geschlossen und feuer frei, Luft kommt, aber eben keine Farbe. Genau das gleiche wie mit der ersten Pistole.
      Ich möchte fast meinen, es liegt an meinen Farben, aber nicht mal Wasser kommt raus! Habe auch sie natürlich schon auseinander gebaut und weitesgehend gereinigt, aber alles war sauber. An den Farbkanal kommt ich bei der Pistole natürlich nicht ran und so, wie das Problem darliegt, würde ich sagen, dass entweder der Farbkanal fast dicht ist oder ein Kobold in der Pistole mir einen Streich spielt.

      Bin auf mein Airbrush-Kram angewiesen, da ich die Köder als Nebenverdienst verkaufe und so meine "Produktion" still steht und das schon einige Wochen lang.

      Bitte um schnelle Antworten.
      Danke schon mal! =)

      Grüße
    • Servus John,

      Das ist seltsam, wenn nicht ein mal Wasser aus der Pistole kommt. Was heißt bei dir "gereinigt" wie reinigst du deine Pistole? Zerlegst du sie komplett dabei oder pustest du da einfach nur Verdünnung durch?
      Für diverse Probleme, die mit der Airbrush immer wieder auftauchen habe ich hier im Airbrush FAQ Bereich oft auftrettende Probleme schon angesprochen. Dort findest du auch eine Anleitung, wie du eine Airbrush Pistole reinigst.
      Wenn der Farbkanal zu ist, solltest du diesen mit Reinigungsbürsten säubern.

      Des Weiteren ist die Frage, welche Farben du für die Köder nutzt. Nimmst du sie direkt aus der Flasche oder verdünnst du sie noch?

      Was du noch machen kannst, ist deine Pistole mal fotografieren. Am besten von oben in den Becher oder vorne die Düse und von hinten in den Farbkanal. Den nur so aus der Erzählung ist es immer schwer etwas zu sagen.

      Gruß Stefan
      Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
      *Karl Valentin*

      onpage-consulting.de / www.airbrush-index.de