Grundierung von Alu

  • So ich hab dann auch mal eine Frage.
    Ich möchte eine Alu Tafel mit Airbrushfarbe lackieren, da Farbe ja nicht gut auf Alu haftet frage ich mich ob es eine Grundierung oder einen Primer gibt der die Haftfähigkeit des Lacks verbessert oder wie ich die Platte anders vorbereiten muss damit der Lack hält.
    Gruß Winfried.

  • Danke dir Thomas, werde mir mal zwei Dosen davon bestellen, muss sie mir nach Kirchberg bestellen denn die Lieferung nach Frankreich ist fast so teuer wie eine Dose und Arne kann sie mir ja dann rüberschicken.
    Gruß Winfried.

  • So der BCI 1K Primer den ich mir bestellt habe ist heute Morgen geliefert worden, wenn alles klappt werde ich ihn heute noch testen, bin mal gespannt ob er auf der Aluplatte wirklich so eine gute Haftung erzeugt.
    l.G. Winfried.

  • bitte schreib uns mal das Ergebniss hier rein.
    würde mich auch interessieren.
    nicht gut finde ich daß es durchsichtig ist.
    da sieht man schlecht wo man noch nicht war und auch schlechte Untergründe kann man damit nicht erkennen.
    ich habe auch immer wieder Probleme mit Untergründen.
    jetzt erst wieder mit verzinktem Blech, da gibts nicht viel dafür.
    diesmal habe ich Consolan drauf gestrichen/gerollt.
    das soll auch überall halten.
    ich bin aber nicht so zufrieden damit.


    Guido

  • Hallo Guido.
    Ich hab gestern Abend mal noch ein Probestück gemacht auf einer kleineren Platte und muss sagen es klappt.
    Als erstes hab ich die Platte mit 1200er Schleifflies überschliffen danach mit Silikonreiniger und nochmal mit Wasser und Spülmittel gereinigt, alles gut mit der Heißluftpistole getrocknet, nochmal mit dem Honigtuch trüber damit auch nicht der Anschein einer Verunreinigung mehr da sein sollte und dann mit dem BCI Primer lackiert.
    Also Dose gut aufgeschüttelt und dann aus ca. 25cm Entfernung im Kreuzgang über die Platte und Guido bei gutem Licht sieht man sehr gut ob man alle Stellen gleichmäßig lackiert hat, ich habe nach einer viertel Stunde Wartezeit noch eine zweite Schicht aufgetragen und das Ganze dann 2 Stunden trocknen gelassen, ich habe dann alles nochmal mit 2000er Flies leicht überschliffen und mit dem Honigtuch gereinigt und das ganze dann mit schwarzem M.ART.IN Lack in 4 Sichten überlackiert.
    Heutemorgen habe ich nun versucht mit dem Fingernager, was ohne Primer immer ging, Lack abzukratzen und was soll ich sagen er hält wunderbar.
    Also mein Fazit, der Primer taugt und sollte auch für verzinktes oder Zinkblech gehen.
    Gruß Winfried.

  • Ja stimmt Guido, 2000er ist schon sehr fein, ich wollte aber auch nicht wirklich anschleifen sondern nur letzte Reste von Spritzstaub, die sich auch mit einer guten Absaugung nicht vermeiden lassen beseitigen und dafür reicht das 2000er noch gerade so, die Haftung ist auch ohne anschleifen vorhanden.
    Noch etwas nebenbei, ohne gute Absaugung würde ich den Primer nicht in bewohnten Räumen verwenden, der Geruch kann etwas unangenehm sein.
    l.G. Winfried.

  • Ein Tipp von mir.


    Nach dem Reinigen mit Silikonentferne nicht mehr mit Wasser und Spülmittel reinigen. Entweder voher oder gar nicht. Spülmittel kann Silikonöl enthalten, was wiederum fatal wäre.


    Gruß Stefan