Silhouette Portrait - passende Schnitteinstellungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Silhouette Portrait - passende Schnitteinstellungen

      Hallo zusammen!
      Ich bin seit kurzem Besitzer einer Silhouette Portrait. Leider komme ich jedoch mit den Schnitteinstellungen überhaupt nicht klar. Ich möchte eine relativ filigrane Struktur aus einem 250 g Papier ausgeschnitten bekommen.
      bei normalen Schnitt, selbst bei Ratschenklinge Einstellung zehn wird nicht tief genug geschnitten. Mit Doppelschnitt funktioniert das ganze dann teilweise, jedoch reißen gerade die filigranen Strukturen hier dann ein.
      Hat jemand schon ähnliches Material mit der Portrait geschnitten, und kann mir einen Tipp mit den Einstellungen geben?

      Vielen Dank und viele Grüße
      Daniel
    • Hoho, schon was älter der Threat....

      Naja, viell liest Du ja hier ab und an nochmal...

      arbeite schon sehr lange mit dem Portrait Plotter

      Deine Einstellungen wären erstmal das wichtigste zu wissen...Druck etc.
      Dann die Frage nach der "Schneide", wie alt, mal gereinigt etc....
      Pauschal kamma da nich viel sagen, ausser...........:"irgend etwas stimmt da nicht" :)
    • Hallo,

      ein Problem was mir in der letzten Zeit öfter über den Weg läuft. Ich denke es ist die Kombination aus Einstellung in der Software und der Einstellung am Messer. Es bringt nichts wenn Du das Messer auf 10 stellst und die Software einen anderen Druck liefert! Idealerweise musst Du ein passendes Material (oder ähnliches Material) in der Softwareeinstellung wählen und dann die passende SChnitthöhe dazu einstellen. Wechsle bitte auch das Material. Billiges Kopierpapier macht häufig Probleme.

      Gruß,

      Roger