krumme Nadelspitzen

    • krumme Nadelspitzen

      Hallo zusammen

      Mich plagt die Langeweile und eine künstlerische Pause .

      Um dies zu überbrücken hab ich mir gestern mal meine neuen " Ersatznadeln " unter

      meinem Taschenmikroskop angeschaut .

      Ich war erstaunt über den Unterschied der Verarbeitung bei verschiedenen Herstellern / Vertrieben .

      Normalerweise benutze ich das Mikroskop zum überprüfen der von mir geschärften Messerklingen .

      Jetzt zeigte sich ganz klar das die Nadeln von H&S den Chinesen-Nadeln egal welcher Händlername

      auf der Airbrush dann eingraviert ist haushoch überlegen sind in Oberflächenvergütung und Qualität .

      Bei 100 facher Vergrößerung ist das sehr gut zu sehen und zu beurteilen .

      Einziges Manko bei der ganzen Sache , alle Nadelspitzen ob vom Chinesen oder dem deutschen

      Hersteller waren an der Spitze verbogen .

      Mit der Lupe angesehen waren die neuen Nadeln alle perfekt , unter dem Mikroskop sah das dann anders aus .

      Nun habe ich mir Gedanken gemacht woher das kommt und vermute das die Nadeln aus der Produktion in bestem

      Zustand kommen , allerdings beim Verpacken / in den Verpackungsschaumstoff im Transportröhrchen gesteckt diesen

      " Micro " Schaden bekommen .

      Nächstes Wochenende werde ich eine Nadel unter dem Mikroskop richten und dann Sprühversuche mit einer

      neuen " orginal " und einer neuen zusätzlich gerichteten Nadel machen .

      Dies allerdings nur bei den H&S Nadeln weil sich das für die anderen echt nicht lohnt da die China Pistolen nur

      für Airbrush Tattoo´s benutzt werden .

      Sollten sich gravierende Unterschiede ergeben in Sprühbild werde ich euch berichten .

      Gruß , Rüdiger
    • Hallo Rüdiger,

      Danke dir für deine Information. Unter der Lupe hatte ich die Nadeln auch schon, sowie unter einem Makro Objektiv. Aber noch nicht unter einem Mikroskop.
      Ich gehe aber auch davon aus das es von dem einschieben in die Schaumstoffverpackung kommt. Den am Ende ist die Nadel doch recht dünn und anfällig.
      Für meinen Teil denke ich aber das du nach dem richten keinen Unterschied beim brushen merken wirst.

      Gruß Stefan
      Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
      *Karl Valentin*

      onpage-consulting.de / www.airbrush-index.de