Escape from Souvenir

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Escape from Souvenir

      Hatte heute mal wieder richtig Lust zu fotografieren und wollte nun endlich auch mal mein neues Objektiv austesten was ich seit Juni daheim hab.
      Extra für diese Zwecke habe ich mir ein Canon EFS 60 Makro 2,8 mit Festbrennweite und einer Lichtstärke von 2,8 besorgt. Hat zwar im Geldbeutel weh getan aber ich muß sagen es ist jeden Cent wert. Vor allem Dingen in der Abbildungsleistung und Schärfe.

      Ein Bild ist heute entstanden das ich irgendwann auch mal nach brushen werde, aber ich fand es witzig genug das es auch als Foto richtig Klasse wirkt.
      In Photoshop habe ich die RAW Datei des Bildes etwas mehr Tiefe und Kontrast gegeben, da die Tageslichtröhren das Glas zu stark erhellt haben.
      Ansonten wurde nix geändert.

      Hoffe es gefällt euch.
      Gruß Stefan
      Images
      • Escape.jpg

        64.46 kB, 500×333, viewed 107 times
      Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
      *Karl Valentin*

      onpage-consulting.de / www.airbrush-index.de
    • Hi Stefan
      Die Idee finde ich durchaus interessant. Es kommen da doch schon einige verschiedene herausforderungen auf einen zu. alleine durch dei Verschiedenen im bild zu sehenden Materialien wie Glas, Sand und Kork. Bin gespannt wie du das ganze umsetzt wenn du es in Angriff nimmst.

      Gruß, anima
      PS: Fotografieren ist echt ne feine Sache, es gibt soo viele Möglichkeiten eine Vorlage schonmal in verschiedenen Positionen darzustellen . Und natürlich der Aspekt das man seine Motive halt komplett selber suchen und festhalten kann, ohne auf Vorlagen zum brushen zurückgreifen zu müssen die eigendlich schon fast jeder mal gesehen hat in der Art. Wir haben uns sogar letztens eine neue Digitale Spiegelreflex zugelegt. Die EOS 1100 d, und da die Objektive der alten EOS ( Analog) sogar darauf genutzt werden können brauchten wir erstmal keine weiteren Objektive kaufen.
      Denn der Preis eines Objektives ist ja dann nun wirklich nicht klein( siehe deine neue Errungenschaft) :)
    • Hallo Anima,

      ja das mit den Objektiven ist auch gut so. Zumal viele Analoge keine schlechten sind oder schlechter sein müßen als die neuen. Muß ja nicht immer Bildstabi und Co sein.
      Habe mir im Mai erst ein gebrauchtes Sigma 28-75 mit 2,8 er Lichtstärke gebraucht gekauft( auch noch teuer). Auf der Fotomesse bei uns hat mir dann der Canon Typ gesagt das ich mir doch lieber ein Canon kaufen soll für 800€ 8| . Der Scherzkeks.
      Dabei ist es immer noch eins der besten die Tamron je raus gebracht hat was Preis Leistung anbelangt.
      Wichtig ist eben immer nur die Frage wenn man umrüstet ob Crop Faktor oder Vollformat aber das kann sich kein normaler leisten.

      Was das fotografieren von Vorlagen angeht, spielt es für mich eine große Rolle. Zu einem weiß man dann woher die Vorlage kommt zum anderen kann man sich schon beim fotografieren überlegen wie man das Motiv haben möchte, Licht, Schatten und komposition.
      Und es schuld auch das Auge für das Künstlerische anders als wenn man nur ab malt.

      Gruß Stefan
      Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch.
      *Karl Valentin*

      onpage-consulting.de / www.airbrush-index.de
    • Hi stefan
      mal zu Tamronobjektiven:
      Wir haben auch eine von denn hier und sind schon immer zufrieden mit dem gewesen. es sit ein Tamron AF 70 - 300mm 1:4-5.6 LD ( die Lichtempfindlichkeit ist natürlich nicht so doll wie bei deinem mit 2.8 :S )
      Tele-macro (1:2)
      Benutzen es gerne wenn es um Motive in etwas Entfernung geht, auch für fliegende Objekte wie Vögel und co ganz gut. Da bringt das Weitwinkel mit 55er Brennweite nicht viel.
      Zusätzlich haben wir uns aber auch sogenannte Zwischenringe für die Makrofotografie zugelegt. damit verkürzt man die Minimaldistanz des Objektives zum Objekt doch erheblich ohne einbußen was die Bildqualli angeht.


      Gruß, anima

      The post was edited 1 time, last by anima-artis ().