totenkopf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • hallo leute hätte da mal ne frage und zwar

      wie bekommt man beim totenkopf die augenknochen so das sie rauskommen ich bekomme es einfach nicht hin werde mal ein foto reinmachen das man sieht was ich meine wenn ich das mache sieht es immer aus als der schädel ne brille tragen würde

      mfg
      Images
      • skull wölbung.jpg

        19.04 kB, 500×398, viewed 495 times
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Als gott mich erschuf wollte er angeben :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Hi
      Also wenn es darum geht die Wölbung darzustellen, so ist das wie immer immer eine reine Sache von Licht und Schatten.
      Wenn du eine Wölbung hast ist diese in der Mitte , also an der Stelle an der sie am weitesten vorsteht am hellsten, sprich mehr Licht, zu den weiter nach hinten gelagerten Stellen hin wird ein Schatten gezogen, wobei dieser zum Lichtreflex hin am hellsten sein sollte. Dazu kommt das du die Kante zur Augenhöle hin am dunkelsten gestallten solltest. All diese Angaben beziehen sich jetzt auf einen Lichteinfall von vorne. denn die Schattenbereiche sind ja immer die Stellen die vom Licht abgewandt sind, also wo nunmal kein Licht hinkommt oder nur sehr sehr wenig.
      Hoffe ich habe es jetzt einiger Maßen erklärt und du weist was ich meine :S
      Am besten ist wenn du idr einen Schädel zur Hand nimmst,..bekommt man ja in einigen Dekoläden zu kaufen,....und dir da die Licht und Schattenbereiche mal ganz genau anschaust. Wechsel auch ruhig mal den Lichteinfallswinkel auf den Schädel, so kannst du die Unterschiede eigendlich am besten erkennen.

      Gruß,
      Raph
    • Ist doch ehrensache das mit der Antwort :) Wozu sind wir denn sonst hier ?? :)
      Du sammelst also Totenschädel,...mhmm,...aber du gehörst nicht zufällig der Gothicbewegung oder so an, oder???
      wir haben hier auch den ein oder anderen Schädel rumstehen, aber dazu noch viele Drachen :)

      Gruß,
      Raph
    • ok habe mal ein bild gemacht ist noch nicht so gut wie ich es haben will

      ich stelle es mal rein ist leider mit handy gemacht muss wareten bis meine tochter nach hause kommt sie hat den fotoapparat

      ist ein altes pc gehaüse

      farbe schminke weiss schwarz grün gelb

      gun ist iwata HP-CR Revolution Airbrushpistole ( Airbrush 0,3mm)

      ein frage kann ich auch für meien gun ne andere düse nehmen ne kleinere

      mfg
      Images
      • 700.jpg

        55.99 kB, 700×933, viewed 168 times
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Als gott mich erschuf wollte er angeben :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Na, das sieht doch schon wieder um einiges besser aus als deine erstenVersuche in der Richtung. Was jetz noch fehlt ist das der Rest des Schädels bzw. der Schädel in diesem Fall auch noch etwas heller sein dürfte. So wirken die Augenhölen etwas "Brillenartig", wenn ich das jetzt mal so sagen darf. Es bedarf da nun eigendlich halt noch etwas mehr Licht an der Schädelplatte und unterhalb des Nasenansatzes. etwas mehr Struktur darf es dann auch sein am Oberkiefer. Die beiden kleinen Köpfe sind zum großen Schädel hin noch etwas zu transparent, diese stehen ja vor dem Großen . Daher dürfte dieser nicht durch diese hindurchscheinen.
      Alles im allem ist es aber schon ganz gut geworden,...ich weiß wie anspruchsvoll ein Schädel ist, daher weis ich auch wie schwer es ist das ganze vernünftig umzusetzen und dem ganzen einen 3D-Effekt zu verpassen.
      Versuche das nächste mal einfach die hier vo mir angesprochen Punkte mit zu berücksichtigen.
      Mach weiter so,...nur mit viel Übung kommt man ans Ziel.

      Gruß,
      Raph
    • danke ralp

      so die siehen aus als hätten die ne taucherbrille an denke ich habe sie zu hell gemacht

      wollte es wieder zu gut machen und promt ist das rausgekommen muss nacher wieder ein neues machen

      hoffe das es irgendwann mal besser aussieht dachte auch nicht das das so schwer wird

      mfg
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Als gott mich erschuf wollte er angeben :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • mhmm,.....
      irgendwie sieht der Schädel etwas stark nach Schablone aus jetzt,..gerade die Abgrenzung von den Augenhölen zum Rest des Schädels. Weiterhin fehlen auch hier, wie beim ersten schon erwähnt, die Strukturen an dem Oderkiefer. Vielleicht schaust du dir noch mal die Schädel an die hier im Forum schon gezeigt wurden, um diese weiter zu studieren und zu sehen was ich meine. Aber du hast ja auch so genug Anschauungsmaterial bei dir zu Hause :)
      Was mich bei jedem deiner Schädel etwas irritiert ist diese extreme gelbe Frabe,... diese lässt das Bild zusätzlich unnatürlich erscheinen.
      Was mir jetzt positiv auffällt ist das die Knochen um die Augenhölen herum jetzt vom Farbton besser zum Rest passen.
      Übe mal ein wenig mehr Kontrast ins Bild zu geben und arbeite mal nicht mit Gelb sondern eher mit Neutralgrau und sanften Brauntönen bis hin zu Sepia. Du wirst merken das dadurch die Kontraste besser zu geltung kommen und das du die Schattenbereiche sanfter abstufen kannst. Bei deinen bisherigen Schädeln sind gerade die Schatten zu hart und wirken zu sehr Schbloniert.
      Wenn du eine Schablone benutzt dann solltest du darauf achten nur über die Schabloen leicht drüber zu nebeln, und nicht gleich auf voll deckende Farbintensität zu gehen. Danach hast du die Konturen und anderen dunklen Bereiche nur leicht angedeutet und kannst dann mit Freehandschablonen und so weiter als unterstüzende Maßname dann freihand weiterarbeiten. Versuch das mal,und denk dran: Immer in dünnen Schichten sprühen und Schicht für Schicht die gewünschte Farbintensität rausarbeiten. Dabei aber auch immer daran denken ,...weniger ist mehr,..abdunkeln kann man Bereiche immer, aufhellen dagegen nur sehr sehr schwer.

      Gruß,
      Raph
    • ja hast recht ist ne schablone

      man es wird ja immer schwieriger aber ich muss üben werde mir deinen tipp natürlich in den kopf hämmern

      vieleicht schaffe ich es ja mal irgenwann mal einen guten totenkopf zu machen

      danke dir für die tipps werde dich auf dem laufenten halten

      mfg
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Als gott mich erschuf wollte er angeben :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: