Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 47.

  • Umwandeln in vectografik

    Ywes - - Bildbearbeitung Photoshop & Co.

    Beitrag

    Als Beispiel sucht man nur nach Hell und Dunkel und betrachtet zunächst das eigentliches Bild nur rein mathematisch, also nicht als Bild an sich, sondern nur als Gebilde von Tonwerten (Konturen nach Koordinaten X,Y... für Hell und Dunkel ...ähnlich wie eine technische Zeichnung) Danach halt das Gesamtbild anpassen. ischta.jpg ischta_1.jpg Grobe Skizze für Vektorgrafik(erstellt auf Galaxy Note4 Handy) Gruß Ywes

  • Umwandeln in vectografik

    Ywes - - Bildbearbeitung Photoshop & Co.

    Beitrag

    Hi, PS6 ist schon ein ganz altes Eisen. Damit kann man jedoch durchaus Bilder/gar Fotos für Vektorgrafik vorbereiten. Für das endgültige Bearbeitung braucht man eine Vektorgrafik- Software. ZB., CorelDraw (absolut unschlagbar) oder Adobe Illustrator. Soll es eine einfarbige Vektorgrafik werden? Dann beginnt die Sache erst mal in SW umwandeln, Konturen suchen(Tonwert, Gradatationskurve, Schwellenwert. Umkehren ..) und dann halt nachzeichnen. Automatisch funktioniert nie gut. Gruß Ywes

  • Ölfilter/Demister

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Hallo allerseits, habe nun endlich den Ölfilter(Gehäuse), nach Anleitung von @Winfried angefertigt. Ist wohl eher ein Ölabsorbierer als Filter, könnte jedoch durchaus brauchbar funktionieren, für Ölgeschmierte Kompressoren fast ein muss. Großes Dank für die Idee an @Winfried! demi_01.jpg demi_02.jpg Ich mag Stabil, das Ding wiegt jedoch mit beiden Deckeln fast 1,2Kg, so war nicht geplant, ist aber nun mal jetzt so(Angefertigt aus Edelstahl Durchmesser 45, Bohrung D35, ca. 175mm Länge). Seeehr ma…

  • Ausrüstung.

    Ywes - - Fragen an unsere Experten

    Beitrag

    Wenn man schon ein Kompressor ohne Tank hat, dann reicht so was vollkommen.(Da das Ding sogar 1/4 Anschluss hat, könnte man da sogar eine ganz gute Wartungseinheit montieren) Und oben eine Ablage kurz bauen. drucktank.jpg wiltec.de/airbrush-drucktank-3l-druckbehalter-as186.html Gruß Ywes

  • Ausrüstung.

    Ywes - - Fragen an unsere Experten

    Beitrag

    Hi, 3L Tank bei Ebay für 20 Euro besorgen und sich dann freuen. Wartungseinheit vom Kompressor abbauen und auf den Tank montieren (oder eine zusätzliche kaufen). Hat sogar Vorteil, dass Kompressor in 2-3 Meter Entfernung stehen kann und somit nicht stört, Lufttank nahe am Arbeitsplatz. Auch definitiv mehr Bewegungsfreiheit sogar mit relativ kurzem Luftschlauch(vom Tank) Gruß Ywes

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Winfried, Danke! Zylinderkopfdichtung am Auto habe (leider) noch nie selber gemacht. Jedoch paar mal für Ölwanne (für mich und Bekannten). Da ist es nicht so wichtig, Hauptsache es ist dicht. Allerdings einige male für ein Moped und nen 125er. Da galt je dünner um so besser, kann mich sogar erinnern, dass wir sogar Zylinderkopf abgeschliffen haben für bissl mehr Kompression, Zündung natürlich passend eingestellt. Aber Luftkompressor..?? Vlt braucht diese Membrane bestimmtes Abstand für Ansaugung…

  • Empfehlung von @ anima-artis finde gut. Wenn in diesem ArtisticLife 186A Teile wie beworben verbaut sind, dann klare Kaufempfehlung. Dann lieber 20 Euro mehr bezahlen, als einen AS186 aus unbekannter Herkunft (nur scheinbar günstiger) kaufen. Geräuschpegel von 36Db ist allerdings etwas gewagte Angabe. Mit diesem Revell Ding kann man sicherlich paar Minuten am Stück Fingernägel lackieren, oder Ostereier mit Lebensmittelfarbe brushen. Gruß Ywes

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Eine Frage wegen Dichtungsmaterial. Eigentlich verwendet man als Ersatz die gleiche Stärke wie das Original( klingt logisch). Was macht jedoch Dichtungsstärke aus? Ich meine eine Dichtung ist da um abzudichten. Ich habe Dichtungspapier 0,3mm verwendet, von Artein ( bis 250°- 400°C) Original war jedoch etwas dicker eher 0,4-0,5mm.(hatte noch 1mm von AbilN( bis 120°), wiederum viel zu dick und sehr schlecht zu verarbeiten). Kann man das mit 0,3mm sein lassen oder brauche doch 0,5? PS: für den Deck…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Also Kompressor war doch defekt, unter dem Druckschalter sammelte sich ständig Öl. Habe dann Druckschalter getrennt und laufen lassen, aus dem Kompressor kam sichtbares Ölnebel. Gut, der Übeltäter war schnell gefunden. Durchgebrannte Dichtung, Abdichtung zwischen Schraube und Auslas total verbrannt, so hat der Kompi direkt Öl angesaugt. Müsste nun neue Dichtung her, zu kaufen gib aber nichts, was sollst, eben selber machen. Leider hatte nur 0,3 und 1mm Dichtungspapier rumliegen und aus 0,3 angef…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Zitat von Spruehfix: „ebay.de/b/Modellbau-Airbrush-K…rt=nc&LH_Auction=1&_sop=1 gleich 5 ölgeschmierte im Angebot! “ schön, dennoch,Vorsicht!, bei gebrauchten Öl-pustern. Zb 80-100 Euro für nen 20 Jahre altes Ding ist schon viel zu viel. Dafür bekommt man schon brauchbares Ölfreies mit Garantie. Egal wie man dreht und wendet, Ölfrei ist nun mal besser, und sooo laut sind die auch nicht. (und denkt auch an die Umwelt ) Oder man möchte Kompressor restaurieren/reparieren, macht ja auch Spaß. Dann Ok…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    wie schon erwähnt, Kompressors funktioniert wunderbar. Als Dauerläufer bringt sogar 3,5 Bar+. Ist wirklich ein schönes Ding, besonders optisch ohne Verkleidung. Habe komplett gereinigt, auch Wartungseinheit, neue Kopf-Dichtung aus 2mm NBR Gummi angefertigt, Ölwechsel, sogar neue, stabile Füße gedreht. Es hat richtig Spass gemacht daran zu basteln. Gut, Luft richt etwas nach Öl. Aber eigentlich gehört dieser Oldtimer in die Vitrine , wie ein Model, anschauen ja, aber nicht anfassen letra_top.jpg …

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    @ Winlfrierd, das mit Stahlwolle als Filter ist durchaus sehr interessante Idee. Vielen Dank für den Tipp! Habe schon so was ähnliches gebaut wie auf dem erstem Bild, für eine Bekannte, die so ein ganz kleines Dauerläufer-Kompressor benutzt. Allerdings in Klein, D20 Außen/D16 innen. Als Wasserfilter. Paar Nummer Größer ist kein Problem, zb Roh aus Edelstahl oder Messing D40 Außen / D35 innen mit Feingewinde(zb P1) anfertigen, ca 100-130mm lang(was Reststücke hergeben) und Deckeln gleich mit G1/8…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Ralf, ärgere dich bitte nicht. jetzt war die Rede über Ölabschneider. Es ist nun mal so, dass Öl sich nicht so leicht entfernen lässt. Und mit Zentrifugalkraft aus mickrigen Kompressor schon mal gar nicht. Tupfe doch mal eine Schraube in dickes Öl und versuche dann nur mit Druckluft das Öl komplett zu entfernen, so richtig Rückstandfrei. Probiere es doch einfach mal aus.

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Es gib ja auch gar kein wirkliches Problem. Habe nur Funktionsweise sagen wir Offengelegt, und was nun mal nicht ganz korrekt ist. Eben dadurch, das Deckel zu ist, und das Öl überall hinspritzt. Gut das Ding ist 30 Jahre alt. Damals gab es auch kein Verfallsdatum für Lebensmittel, dennoch haben alle überlebt..

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Zitat von Wisent Winni: „Im Ganzen genommen behaupte ich mal frech das da ein Problem konstruiert wird wo keines ist, die meisten Airbrusher arbeiten schon seit undenklichen Zeiten mit Kompressoren die auf diesem Prinzip aufgebaut sind und noch keiner hat daraus ein Problem gemacht, warum sollte man jetzt damit anfangen. Zitat von Ywes: „Kompakte Ölabschneider gibt es gar nicht. “ Das stimmt so nicht, ich darf natürlich nicht in China oder bei Amazon danach suchen, wenn man will kann man sich ei…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Zitat von Spruehfix: „..... das Öl im Ausgang kriegt man mit nem Filter für 10€ weg. ... “ Einfache Druckluft-Wartungseinheit für 15 Euro aus China kann durchaus das bisschen Kondenswasser aus einem AS 186 Airbrush Kompressor rausfiltern. Reine Luft ist jedoch was anderes. (für nen 10er gibt es nichts, bleiben wir realistisch) Öl aus der Luft rausfiltern ist eine ganz andere Hausnummer. Kompakte Ölabschneider gibt es gar nicht. Öl klebt, setzt einfache Filter zu und verdunstet gar nicht, bzw nur…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Gut, dann ist die Frage immer noch offen. Warum haben die Konstrukteure so ein Misst verbaut?? Diese Konstruktion ist ja schon fast wie eine Wasser/Ölpumpe. Wenn ich in die Ansaugung Flüssigkeit zuführe, wird der Kompressor diese auch wieder ausspucken, Fakt. Das ist ein Werhter Kompressor, zumindest baugleich.. Ich werde da demnächst anfragen, wirklich. Nur rein aus Interesse (Behaupte mal, dass ich ein neues Super Sil-Air Kompressor für 2-3K erwerben möchte, wer weiß.... vlt will ich es auch w…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Also der Kompressor spukt kein Öl und arbeitet absolut zuverlässig. Pumpt recht schnell 4L Tank auf. Schaltet bei 6,5 Bar ab und ab 5Bar schaltet sich wieder ein. 35DB, da ist Luftstrom aus Airbrush fast doppelt so laut bei 2Bar. Absolut kein Druckverlust, gar nichts nach 24-30 Stunden, Zeiger bleibt da wo er war.(Kann ich zb von meinen AS 186 nicht bestätigen, da ist die Luft schon nach wenigen Stunden einfach weg, und als Dauerläufer nur 1,8-1,9 Bar, Fakt ) Luft ist eigentlich sauber. Dennoch,…

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Werde ich mal versuchen und hoffen, das nichts kaputt geht. Irgendwas haben sich die Konstrukteure ja gedacht um es so machen. Gruß

  • Ölgeschmierte Kompressoren

    Ywes - - Kompressoren

    Beitrag

    Hi, es ist schon klar, dass für Kühlschrank geschlossenes Kreislauf sein muß. Ein Airbrush -Kompressor dieser Art hat auch wie Kühlschrank-Aggregat 2 Röhrchen, eine für Luftansaugung und eine für das Öl. Die liegen auf gleicher Ebene, womit auch egal ist welche man für Öl nachfüllen nimmt, da Ansaugung nicht direkt mit Motor verbunden ist. (Bei Kühlschrank-Aggregat ist eine der Röhrchen verlötet/zu logischer weise) letra_1.jpg letra_2.jpg Deswegen auch die Idee Ansaugung nach außen zu führen, da…